gesundheit

Dieser Bereich ist für alle anderen Themen, die es in dieser Welt so gibt

Moderator: Gilla

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

gesundheit

Beitrag von FredFree » Mi 1. Mai 2013, 21:20

gesundheit...
ist relativ.
alle die sehr sensitiv sind, sind auch sehr anfällig für negative projektionen. elias würde soft für sensitiv benutzen.
es gibt keine krankheit, nur momentane situation.
es geht darum, euch da rauszubekommen, weil ihr durch eure menschlichkeit helfen könnt.
es sind zustände, ihr solltet das erkennen.
seht, das es von eurer momentanen situation abhängt, das ihr es beeinflussen könnt.
um euch werden menschen sein, die genau das gegenteil sind.
macht was ihr macht, ohne euch abzulehnen, egal was.
hartes brot.

jetzt hab ich geblubbert. aber ich war dort schon. ich war in jeder negativen ecke. ich war in allem, was depression hätte auslösen hätte können. ich weiß, dass der geist siegt.

FF
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

Benutzeravatar
deus
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 202
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 17:43
Wohnort: Emden/Ostfriesland

Re: gesundheit

Beitrag von deus » Do 2. Mai 2013, 01:09

:genau:
Diese zustände hab ich auch erforscht :mrgreen:
Du bist echt ..... wahrhaft.
:peace:
Liebe es so wie es ist.

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12466
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: gesundheit

Beitrag von Gilla » Do 2. Mai 2013, 05:34

Und deshalb ist die von Seth vorgeschlagene Suggestion so nützlich: "Ich bin nur offen/frei für konstruktive Suggestionen" , denn auch unsere eigenen negativen Suggestionen können sich durchaus heftig auswirken.

Liebe Grüße
Gilla

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: gesundheit

Beitrag von morgane » Do 2. Mai 2013, 07:24

Mit einer einschränkung (ich muss halt immer motzen ;) ):
diese negativen suggestionen liegen zumeist nicht auf bewusster ebene. Sie verstecken sich, gut getarnt unter allen möglichen *vernünftigen* einstellungen und verhaltensweisen. man muss ihnen schon erstmal auf die spur kommen und sie enttarnen, als das, was sie sind, negative GS.
Wenn man sie nicht dingfest macht, sind positive suggestionen nur ein zuckerguss auf einer verdorbenen torte.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12466
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: gesundheit

Beitrag von Gilla » Do 2. Mai 2013, 07:35

Seth hatte das Jane vorgeschlagen, weil sie dazu neigte, sich sehr leicht durch andere oder auch durch eigene negative Suggestionen unvorteilhaft zu beeinflussen. Ich nehme deshalb schon an, dass die von Seth vorgeschlagene Suggestion auch dann funktioniert, wenn ich nicht ständig tief in meinem Inneren nach verborgen Glaubenssätzen und Ähnlichem forsche. Zumindest kann man es ja mal ausprobieren.

Liebe Grüße
Gilla

PS: Ich sehe mein Inneres auch nicht als verdorbene Torte an, wo ich andauernd auf der Jagd nach geheimnisvollen bösartigen oder nachteiligen Glaubenssätzen, Wesenszügen usw. sein müsste. Inzwischen bin ich schon fast so weit, dass ich mich so wie ich bin weitgehend annehmen kann!

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: gesundheit

Beitrag von morgane » Do 2. Mai 2013, 07:45

Hi gilla!
Ich wollte weder dich noch Seth beleidigen :peace: . Aber es ist doch häufig so, dass man brav seine positiven suggestionen anwendet, und dennoch bleibt alles beim alten. Warum? Weil GS, die sich im unterbewusstsein verstecken, von dort aus ihre wirkung entfalten.
Wenn positive suggestionen nicht wirken, dann muss man davon ausgehen, dass im verborgenen negative GS am wirken sind.

Du bist natürlich keine verdorbene torte. Sorry, wenn das so rüber gekommen sein sollte :kuss:

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12466
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: gesundheit

Beitrag von Gilla » Do 2. Mai 2013, 07:49

Ich wollte Dich nur auf die Schippe nehmen! :lol2: :lol2: :lol2: :lol2:

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: gesundheit

Beitrag von morgane » Do 2. Mai 2013, 07:52

Und jetzt bin ich ja tatsächlich auf die schaufel gestiegen. :lol:

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: gesundheit

Beitrag von FredFree » Do 2. Mai 2013, 20:45

danke @ peter deus^^

die antwort jetzt, passt auf nen anderen thread:
ich glaub die mondsache könnte noch interessant werden. nicht ohne grund haben viele frauen schlafprobleme bei vollmond. es gibt da auch direkt literatur dazu, die ich allerdings nur aus zusammenfassungen kenne.

"geheimsache mond"...von ingo swan

http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44 ... -1656.html

bin saumüde, darum hab ich das zusammengefasst. ich wollte aber noch antworten.

haut rein und salve
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12466
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: gesundheit

Beitrag von Gilla » Do 2. Mai 2013, 21:05

Hallo FF,

ja, das Buch habe ich. Es steckt irgendwo tief in meinem Bücherschrank, und ich habe es seinerzeit völlig fasziniert gelesen.

Liebe Grüße
Gilla

Antworten