gesundheit

Dieser Bereich ist für alle anderen Themen, die es in dieser Welt so gibt

Moderator: Gilla

Hiskia
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 10:58

Re: gesundheit

Beitrag von Hiskia » Fr 3. Mai 2013, 09:03

Ein blöder Gedanke ist mir im Zusammenhang mit dem Satz "Ich bin nur offen/frei für konstruktive Suggestionen" eingefallen:

Im Zusammenhang mit dem Wort "konstruktiv", das ja auch für sinngemäß für "aufbauend..." steht, könnte man sich auch negative Dinge suggerieren, die aufbauend sind, z. B. einen Tumor, der ja mit Zellzunahme, Zellwachstum, demnach aufbauend (für seine Art) ist. :roll:

Wenn man's so wörtlich nimmt, könnten sich auch "negative" Erfahrungen, Erlebnisse, Geschehnisse anhäufen, vermehren und somit "konstruktiv" für ihre Art sein. Konstruktiv ist für uns ein Begriff für Positiv und destruktiv für Negativ. Das sind aber wieder nur Begriffe für etwas, das nicht wirklich vorhanden ist, denn in Wahrheit gibt es ja kein "Positiv" und "Negativ" sondern alles IST ganz einfach, ohne Wertung.

Natürlich ist so etwas nicht gemeint, wenn jemand sich etwas Konstruktives suggerieren will und vielleicht ist unser Inneres/Unterbewusstes nicht so blöd, dass es alles wörtlich nimmt. Ist ja nur ein Wortspiel und wesentlich ist, was gemeint ist.

Ich halte ohnehin nicht so viel von Suggestionen, weil ich kann Worte oder Sätze vor mich hinplappern, so viele ich will, und mir selbst dabei nicht zuhören, so, wie wenn man irgendetwas liest und währenddessen mit den Gedanken ganz woanders ist und am Ende nicht weiß, was man da jetzt überhaupt gelesen hat.

Meine Suggestionen laufen in Bildern ab. Ich stelle mir eine Situation vor, wobei ich auch genügend Freiraum lasse, wie es zu der Situation kommt. Daher stelle ich mir das Ziel meines Wunsches vor, ohne das Wie. Ich lasse die Bilder wie einen Film vor mir ablaufen, so genau wie möglich, ohne irgendetwas zu überspringen. Ich erlebe es mit den Emotionen, die ich hätte, wenn dies oder jenes schon passiert wäre. Manchmal klappt das, manchmal nicht.

Bis bald
Hiskia

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: gesundheit

Beitrag von FredFree » Do 9. Mai 2013, 08:37

sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: gesundheit

Beitrag von morgane » Do 9. Mai 2013, 09:29

Hi Hiskia!
So ist es auch ganz genau *richtig*, besser gesagt, am wirkungsvollsten. Das ist im besten sinne magisch. Ich mach's auch so.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12857
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: gesundheit

Beitrag von Gilla » Do 9. Mai 2013, 09:44

Hallo Hiskia,

hm, Deine Interpretation von konstruktiv ist zumindest sehr, sehr unüblich:

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/konstruktiv.php

Liebe Grüße
Gilla

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: gesundheit

Beitrag von FredFree » Do 9. Mai 2013, 09:47

elias sagt

"harmonie kann auch durch konflikt ausgedrückt werden"

naja, oder so ähnlich. ich füge es ein, wenn ich es finde.

im deutschsprachigen raum besteht das problem, das die menschen sehr im verstand gefangen sind, sehr konservativ sind und die dinge solange unter die decke kehren, bis es richtig knallt.
viele hoffen, das sie, bevor es schlecht wird, sterben.
weniger bekannt ist vielleicht, das der tod nicht automatisch weise macht und man sich dann immernoch mit seinen glaubenssätzen, das "jemand einem schaden kann" herumschlägt.
es wäre weniger traumatisch, die dinge neutral zu beobachten, zu wissen, zu handeln.

ach was, heut ist, hier sach mal, männertag. ich geh kessel kochen.

salve
FF

hmm...hier

https://www.youtube.com/watch?v=yHHgSfHPZmw

:kuss:

:-P
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: gesundheit

Beitrag von FredFree » Do 9. Mai 2013, 09:57

ich weiß, ich bin manchmal böse, weil ich das einfach so sage.
manchmal geht es nicht anders.
es ist eigentlich wirklich nicht böse gemeint.

ich wünsche euch allen einen schönen tag und das ist echt ernst gemeint.
so, jetzt bin ich erstmal weg.

FF
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: gesundheit

Beitrag von FredFree » Do 9. Mai 2013, 10:23

jetzt bin ich doch nochmal da, weil ich merke, das nicht verstanden wird, was mit "handeln" gemeint ist.
SPRECHEN
sagen, wenn man fühlt, es ist irgendetwas nicht in ordnung.
den mund aufmachen.
naja, zu seinen eigenen gefühlen stehen, ohne danach daran kleben zubleiben.
mund auf.

nachträglich..
man sagt, was man denkt ohne seine meinung danach weiter zu verteidigen und zu streiten.
aber man spricht.
wenn man merkt, da ist kein durchkommen, spricht man was anderes oder geht weg. spricht aber immer weiter und resegniert nicht.
jetzt bin nochmal aufgeschlagen, weil ich die fragen fühle.

^^
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12857
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: gesundheit

Beitrag von Gilla » Do 9. Mai 2013, 11:15

Hallo FF,

ich wünsche Dir einen lustigen Männer- oder Vatertag. Und schlag nicht allzu sehr über die Stränge.

Liebe Grüße
Gilla

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: gesundheit

Beitrag von Ashua » Mo 13. Mai 2013, 10:37

Eine kleine Anmerkung wenns okey ist .
ich habe auch die Tiefen ausgelotet , sehr heftig sogar ...

was sich bewährt hat ,...bei mir und vielen anderen ...sind Handlungen .... echte physische Körperliche Handlungen ....in denen ich mir gestatte , so zu tun als wäre jetzt bereits alles in bester Ordnung . Auch wenn ich noch immer im Obdachlosenheim wohne und meine Schulden unbezahlbar sind , und mir Niemand eine Chance gibt usw usw.
Und dieses ,, so tun als ob ,, muss beibehalten werden , solange bis meine tägliche Freude am Leben eine neue Realität erschafft. Und dann geschehen Wunder .

Ich habe mir immer gesagt ,, ich kann schon morgen 1 Million gewinnen und dann möchte ich meine
Millionen gesund und vital erleben können ,,
Was für ein Drama wäre es , 1Million Euro zu gewinnen nur um dann in Krankheit und Abhängigkeit dahin zu wegetieren und sich Freunde zu kaufen.

Gesundheit ist Kostenlos ....und doch unbezahlbar :mrgreen:

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: gesundheit

Beitrag von FredFree » Mo 13. Mai 2013, 14:27

moin ashua..
ich musste jetzt ne weile überlegen, aber nu hats klick gemacht.
kam mir so vor, als ob du zuerst sagst, du machst einen auf holländer (was ich ziemlich cool finde) und jetzt sagst du, du wohnst im obdachlosenheim.
aber du hast es als beispiel gebracht, von jemandem der sozusagen wenig gesellschaftliche anerkennung hat. dann hab ich mich gefragt, warum macht er keine privatinsolvenz, das wäre in deutschland sehr leicht möglich. dort wurden vor ein paar jahren mal die gesetze tatsächlich in richtung bürger geändert.
ich hab schon überlegt, ob ich dir in dieser hinsicht sagen soll, was ich darüber weiß oder ob das jetzt wieder sone oberlehrermacke von mir ist.

egal, auf jeden fall mag ich diesen campingstyle sehr. ich hatte mir auch mal überlegt, ob wir haus und hof verkaufen und dann irgendwo ein gelände kaufen oder nur pachten, wo wir ein paar mobilheime draufstellen, um somit mobiler zu sein, wenn die umgebungsenergie sich zu stark ändert, um leichter an einen anderen ort zu kommen.

der spruch mit der gesundheit ist wahr, aber das fällt einem erst auf, wenns einem mal längere zeit richtig dreckig ging.

auch von mir
freu mich das du wieder da bist

FF
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

Antworten