Tom Kenyon - Die Hathoren

Andere Channeling-Kanäle, Kris Chronicles, Esther Hicks (Abraham), Mary Ennis (Elias), Bashar (Darryl Anka), J. Dilas (Tha' Pa' Sa'ID) u.a.

Moderator: Gilla

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Mo 1. Aug 2016, 14:52

Neuer Hathoren-Text:

http://tomkenyon.com/das-aetherium

Liebe Grüße
Gilla

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Do 6. Okt 2016, 09:32

http://tomkenyon.com/ein-strom-aus-den-hoheren-welten

ein neuer Hathoren-Text.

Liebe Grüße
Gilla

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Do 23. Feb 2017, 07:57

http://tomkenyon.com/restoration

Ein neuer Hathoren-Text, der bislang noch nicht in Übersetzung vorliegt. Auf "click here" könnt Ihr "Restoration" kostenlos runterladen.

Liebe Grüße
Gilla

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Sa 13. Mai 2017, 11:20

http://tomkenyon.com/erneuerung = Erneuerung
http://tomkenyon.com/das-auge-des-sturms = Das Auge des Sturms

neue Hathoren-Texte, Übersetzung.

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Mi 21. Feb 2018, 13:26

Ein weiterer Hathoren-Text:

http://tomkenyon.com/raumerkenntnis

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Di 26. Feb 2019, 12:29

Trillium, ein weiterer Hathoren-Text (ziemlich starke Unheilsprophezeiung) https://tomkenyon.com/trillium

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Mo 23. Dez 2019, 11:23

https://tomkenyon.com/a-song-of-highest-destiny

ein weiterer Hathorentext in englscher Sprache

Wolfsläuferin
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 105
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 14:44

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Wolfsläuferin » Do 5. Mär 2020, 09:49

Hallo Gilla,
ich glaube, ich muss mich stärker mit all dem beschäftigen, was ihr hier in unserem Forum an Interessantem und Wichtigen treibt. Ich bin so mit meinen eigenen spirituellen Bestrebungen beschäftigt, um mit zu bekommen, dass ich es vielleicht leichter hätte, wenn ich hier verstärkt mitarbeiten würde.
Jetzt erst habe ich gelesen, dass ihr euch so lange schon mit den Hathoren beschäftigt. Ich habe auch einige gute Bücher von Tom Kenyon und mache auch einige der von ihm vorgeschlagenen Übungen.
Also, ich werde jetzt erst mal viel lesen müssen in unserem gemeinsamen Forum.
Vorerst danke ich dir, Gilla, für all das, was du für uns tust.
Schläfst du auch mal? Eigentlich kannst du für so etwas Profanes doch gar keine Zeit haben! :)

Euch allen liebe Grüße

Annette

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12988
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Gilla » Do 5. Mär 2020, 10:56

Hallo Wolfsläuferin,

schön, dass Du Dich öfters wieder hier sehen lassen willst. Tom Kenyon ist interessant, aber gibt Acht, die Hathoren-Aussagen sind auch oft etwas beängstigend.

Liebe Grüße
Gilla

Wolfsläuferin
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 105
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 14:44

Re: Tom Kenyon - Die Hathoren

Beitrag von Wolfsläuferin » Do 5. Mär 2020, 11:42

Ich habe schon schlimmere Aussagen gehört, als die von den Hathoren. Eigentlich sind sie nur eine Hilfe und verstärken unser Bestreben, in unsere Mitte zu kommen und da zu bleiben. Sie haben auch wunderbare Tipps für uns. Wenn mir mal alles zu viel wird, begebe ich mich in diesen von ihnen beschriebenen Oktaeder und fühle mich dort gut aufgehoben.
Das, was sich gerade bei uns abspielt, ist genau das, was als Wahrscheinlichkeit vorhergesagt wurde. Die Welt um mich herum, die Menschheit um mich herum, hat sich für diesen Weg entschieden und nun gehen wir ihn auch mit dem wunderbaren Ziel vor Augen. Wir leben in dieser Umbruchphase und streben das an, was wir uns in unseren Visionen ausmalen.

Dir und euch allen noch einen wunderschönen Tag und viel Kraft.

Annette

Antworten