Ashua

In diesem Forum stellen sich die Neuankömmlinge vor
Antworten
Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Ashua

Beitrag von Ashua » Do 16. Nov 2017, 05:36

Hallo Ihrse da , also Gilla und Hiskia und wer noch so da ist .
Ich möchte hier gern etwas aufklären , was meinen Usernamen Ashua angeht . Der ursprünglich eine Art Eingabe war auf meine Frage nach einem Schutzengel .
Er hat tatsächlich was mit den ASURAS zu tun . Nur wer sind jene ASURAS . Ich nehme die Antwort mal vorweck .....Es ist eine Gruppe der humanoiden Reptos . Die Saurier hatten tatsächlich eine humanoide Form entwickelt , hier auf diesem Planeten . Es gibt allerdings viele Gruppen und Spezies der Humanoiden Form von Reptiloiden in unserer Galaxie . Die ASURAS sind in Asien und Indien bekannt . als eine Mythologische Spezies . Doch sie leben noch heute ,.....gewissermassen wortwörtlich UNTER UNS ,...also in Riesigen Höhlensystemen und in Innererde. Leider sind die Asuras aber eine Art Herschsüchtige Gruppe , die Heute noch Unsere Geheimen Hintergrundmächte steuert . Einige würden sie als Negative Wesen beschreiben . Aber es gibt auch andere Gruppen der Asuras .
Schaut doch mal , wo in den Büchern immer die Beschreibung Humanoide auftaucht . Da sind nicht die Menschen gemeint . Auch wenn wir gleichfalls eine humanoide Spezies sind .

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12492
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Ashua

Beitrag von Gilla » Do 16. Nov 2017, 05:54

Danke Ashua, dass Du diese Informationen mit uns teilst.

Ich habe mal kurz gegoogelt und bislang für Asuras die Begriffe "Dämonen im Hinduismus" sowie bei Wiki : "Himmlische Wesen, Titaten, Halbgötter, streitende Götter im Buddhismus" gefunden, aber ich werde mich mehr damit beschäftigen.

Liebe Grüße
Gilla

PS: Sonderbarerweise meine ich, irgendwo in den Seth-Büchern gelesen zu haben, dass für uns unbekannte Humanoiden unter der Erde leben und die Pole regulieren, aber ich konnte diese Stelle nie wieder in den Büchern auffinden, und vielleicht habe ich das auch nur geträumt.

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Ashua

Beitrag von Ashua » Do 16. Nov 2017, 13:15

Hallo Gilla ,....
ich vermische oft Seth mit Ramtha ....weiss also nicht ganz genau von wem ich welche Informationen habe . Zur Zeit lese ich die Bücher von Christa Jasinski bzw Ihrem verstorbenen Mann Alf ..der Thalos von Athos war. Er hatte die Gelegenheit mehrfach in die Innererde eingelassen zu werden . Und begegnet dort der alten Spezies , die wir als Neanderthaler bezeichnen . Ich hielt sie lange Zeit für das Volk der Lemurier . Doch das scheint so nicht zu stimmen . Die sogenannten Neanderthaler starben also nicht aus , sondern sie leben in der Inneren Erde . Sie sind eine Reptiloide Spezies und sehen uns sehr ähnlich. Andere Reptiloide Spezies die ebenfalls eine Humanoide Gestallt entwickelt haben leben in Grossen Höhlensystemen . Sie kamen allerdings von anderen Planeten . So habe ich es verstanden .

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12492
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Ashua

Beitrag von Gilla » Do 16. Nov 2017, 14:26

Hallo Ashua,

Danke für die weiterführenden Infromationen.

Liebe Grüße
Gilla

Antworten