Elias: Sitzung 202103061 Nachwirkungen des Virus, Angst vor der Öffentlichen Meinung

Diskussion über die kanalisierten Texte der Wesenheit Elias über Mary Ennis

Moderator: Gilla

Antworten
Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 14469
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Elias: Sitzung 202103061 Nachwirkungen des Virus, Angst vor der Öffentlichen Meinung

Beitrag von Gilla » Mi 14. Apr 2021, 19:51

Elias Channelings Deutsch
Mary Ennis
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2015 by Mary Ennis,
All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2015 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasforum.org/digests.html

Session 202103061
Nachwirkungen des Virus, Angst vor der Öffentlichen Meinung
Durch Anzahlen Stärke aufbauen
Verschiedenheiten akzeptieren: Verbündet mögen sich nicht so äußern, wie Ihr das tut
Saturday, March 6, 2021 (Private/Phone)

Participants: Mary (Michael) and Jens (Samira)

JENS: Wie ich auf Videos sehen konnte, eskaliert die Situation in Deutschland immer mehr, und die Polizei, die Politiker und mache Gerichte handeln verrückt, und die Massen erkennen es immer noch nicht oder reagiere noch nicht. Aber seit zwei Tagen spüre ich einen Wandel, und ich denke, dass Du einen viel besseren Überblick hast.

ELIAS: Mein Freund, ich sage Dir das, was ich jüngst auch ein paar Anderen sagte: Viele wollen tatsächlich Veränderung haben und denken ähnlich wie Du, aber die Falle ist derzeit dies, dass sie sich vor Konsequenzen und vor Rückschlägen fürchten. Sie fürchten sich nicht länger vor dem Virus. Ihr partizipiert nicht länger am Massen-Ereignis sondern an seinen Nachwirklungen, und die Leute versuchen zu entziffern, wie sie vorgehen, ihre neue Realität anheuern und weitermachen sollen, und welche Richtung sie anheuern können.

Wie bereit früher gesagt, fürchten die Leute sich weniger vor der Regierung, aber diese nutzt die Situation und die öffentlichen Meinung aus, wovor Viele sich fürchten. Die Leute mit großen oder kleinen Geschäften fürchten sich vor den Konsequenzen und Nachwirkungen der öffentlichen Meinung, was Medien und Regierungen voll und ganz ausnutzen und wo sie versuchen, die Kontrolle auszuüben.

Ich würde sagen, dass Viele dies definitiv satt haben und bereit sind, in neue, andere Richtigen zu gehen und einfach darauf warten, dass Einige sozusagen die Führung übernehmen. Sie fürchten sich davor, selbst die Initiative zu ergreifen und halten Ausschau nach Anführern, und genau das tun sie derzeit, sie suche Anführer. Und es gibt einige, die in den Wehen dieses Beginnens hervorgetreten sind, und es geht darum, dass die Leute den Mut haben, anscheinend unpopuläre Richtungen einzuschlagen, aber sie sind nicht wirklich unpopulär, sondern es ist so, dass die Mehrheit sich derzeit ruhig erhält, weil sich unsicher fühlen. Sie wollen nicht ihren Lebensstil gefährden und keine Richtung einschlagen, die ihr Einkommen und ihre Familien gefährden, weshalb sie Ausschau nach Leuten halten, die hervortreten und die Anführer Positionen übernehmen.

Und inzwischen sage ich Euch allen, all denen, die achtgeben und eine Änderung wünschen, Ihr könnt förderlich sein und Einfluss ausüben, indem Ihr Euch nicht wohlgefällig verhaltet. Ihr müsst weder Aktivist sein noch Richtungen einschlagen, die Eure Familie oder Euren Lebensunterhalt gefährden, aber Ihr könnt Leute finden, die ähnlicher Meinung sind wie Ihr und ähnliche Richtungen wählen. Denn das, was ich Euch bereits in der Vergangenheit oft sagte, gilt insbesondere jetzt: immer wenn Zwei oder mehr von Euch in einer Richtung zusammen sind, erhöht und verdoppelt Ihr das Volumen der Energie, und wenn eine weitere Person hinzukommt, verdoppelt Ihr es wieder.

Der Einzelne hat enorme Macht, und wie Ihr bereit wisst, bringt die Anzahl definitiv Macht, und je mehr Leute Ihr zusammenbringt, umso stärker und zuversichtlicher werdet Ihr alle. Das kann bei jeder von Euch gewählten Richtung sehr ermutigend sein, weil Ihr Euch bei Eurem Tun gegenseitig Energie verleiht.

Haltet Ausschau nach Gleichgesinnten, die ähnliche Richtungen wählen, engagiert sie und baut somit Anzahlen auf, weil das bei allem, was Ihr zustande bringen wollt, aber auch beim Verändern Eurer Realität und beim Ermächtigen von Euch allen als Individuen enorm hilfreich und förderlich ist und Euch in jedweder Richtung, in die Ihr persönlich geht, ermächtigt. Das ist Teil der Umschaltung, und erinnert Euch daran, dass die Umschaltung nie mühelos sein sollte. Ein Meister-Quellenereignis könnt Ihr nicht in eine Realität einfügen und erwarten, dass es enorm mühelos sein wird, denn das ist es nicht, aber es ist nun an der Zeit dafür, und dies bringt definitiv eine enorme Rendite.

JENS: Ja, ich werde mein Bestes tun. Vor einer Woche fühlte ich mich noch ziemlich ohne Hoffnung, doch meine Wahrnehmung der Situation hat sich in den letzten paar Tagen geändert.

ELIAS: Enorm wichtig ist, dass jetzt das Thema Verschiedenheiten eine große Rolle spielt, und hierbei könnt Ihr Eure Verbindung entdecken. Es gibt Menschen, die Ihr oberflächlich gesehen aufgrund Eurer Verschiedenheiten nicht anheuern würdet, aber im Kern seid Ihr Euch gleich, und das ist das Wichtigste. Ihr mögt Eure Lebensweise sehr unterschiedlich äußern, doch wenn Ihr nach Verbündeten sucht, haltet nicht Ausschau nach denen, die Euch bloß oberflächlich gesehen ähnlich sind.

Berücksichtigt alle Leute, denn was im Grund genommen für die Meisten ultimativ wichtig ist, ist ihre Freiheit und die Fähigkeit, unbehindert in die selbst gewählten Richtungen zu gehen, und die Macht der Regierung ist beschränkt. Mein Freund, ich würde sagen, dass das Thema Verschiedenheit derzeit zu Deinen Gunsten arbeiten kann, solange Verschiedenheiten Dich nicht abschrecken. Weshalb Annehmen von Verschiedenheiten noch nie so wichtig war, wie es dies jetzt ist.

JENS: Okay. Vielen Dank!

ELIAS: Gerne geschehen.

JENS: Während Deiner Erklärungen empfinde ich immer eine sehr angenehme Energie. Das ist schön.

Session 202103061
Saturday, March 6, 2021 (Private/Phone)

Antworten