Das Kastalog-Spiel

Diskussion über die kanalisierten Texte der Wesenheit Abraham über Esther Hicks

Moderator: Gilla

Antworten
Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 14469
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Das Kastalog-Spiel

Beitrag von Gilla » So 16. Aug 2009, 16:35

Copy right Connee Chandler
http://www.abraham-hicks.com/lawofattra ... om/Connee/
http://whatanicewebsite.com/Connee/Lessons_List.htm
abraham-hicks@yahoogroups.com

Mit Genehmigung von Connee Chandler und David Gordon


Das Katalog-Spiel von David Gordon

David sprach davon, eine Aufstellung auszuarbeiten mit allen Qualitäten, die er sich für seinen Job wünschte, und er verglich dies mit Abe’s Kuchentheke. Ich will dies und das wählen. Er stellte jedoch fest, dass der Kuchentheken-Vergleich nicht für ihn funktionierte, weil ein anderer die Zutaten auswählte und die Plätzchen backte, und er wollte absichtsvoll den perfekten Job für sich erschaffen.

So schuf er ein neues, verbessertes Beispiel. Es ist so eine Art Bausatz für das Jobsystem, aus dem man sich die erwünschten Teile des Computer-Systems herauspickt. Man kann die Seiten durchblättern und die Teile des Jobsystems auswählen, die man haben möchte. Da gibt es ein Teil über Beziehungen im Job, dort eines über Erfolgsmeldungen, die man von Kollegen, Vorgesetzten und Kunden erhält, ein anderes bezüglich seiner Kunden, dort ein Teil über die Art Arbeit, die man macht und wie selbstgesteuert diese ist, dort eines über die Arbeitszeit, wie viel Ferien man bekommt und wie viel Freiheit man hat bei der Entscheidung über diese Arbeitsstunden und Ferien, dort ein Teil über die Bezahlung und welche zusätzlichen Leistungen man erhält.

Und genau wie bei einem Computer-System ist es niemals beendet! Wenn jemand in der nächsten Woche eine gute Idee hat, die Euch gefällt und Eure Arbeit verbessern könnte, so könnt Ihr das vorherige Teil immer gegen ein neues, verbessertes Teil eintauschen oder ein zusätzliches Nebenbauteil hinzufügen, das bei Eurer ursprünglichen Abfassung des Katalogs noch nicht vorhanden war.

Genau wie bei einem Computer könnt Ihr, wenn Ihr es müde seid, das derzeitige Jobsystem zu erweitern, dieses durch ein neues Modell ersetzen, welches über ganz andere Grundbestandteile verfügt und Eurem derzeitigen Bedürfnis besser entspricht.

Und Ihr könnt die Plattform auch gänzlich wechseln und die Flexibilität eines selbstgesteuerten Jobsystems erlangen, wo Ihr der Boss seid, und der Energiewirbel fängt nun an Eurem Standort an, anstatt Teil eines bereits etablierten Netzwerks zu sein.

Ich liebe diese neue Idee. Ihr baut einfach Systeme anhand einer Bauteileliste aus einem Katalog zusammen, die immer untereinander austauschbar und aufrüstbar sind. Und es ist niemals zu Ende. Man kann immer neue Fähigkeiten und dynamische Verbesserungen ausprobieren, damit spielen und diese beherrschen.

Dieses Spiel kann man ebenso gut anwenden auf neue Beziehungen, eine bessere Gesundheit oder was auch immer Ihr zu erschaffen wünscht! Danke, David, dass Du uns ein großes, flexibles, kreatives Spiel gegeben hast.



--------------------------------------------------------------------------------

Lektion 15: Ein “Lieber Verwalter/Intendant”-Brief an die Energiequelle



Kris Chronicles Gesetz der Anziehung = viewtopic.php?f=6&t=267

Sehr vertiefende Informationen:

Elias Glaubenssätze viewtopic.php?f=13&t=1093
Elias Glaubenssätze, Altäre, Schreine viewtopic.php?f=13&t=1022
Elias Fülle manifestieren, versprengte Energie viewtopic.php?f=13&t=1009
Elias Fülle oder Armut materialisieren viewtopic.php?f=13&t=982
Elias Wahrscheinlichkeiten viewtopic.php?f=13&t=1112
Elias Glaubenssätze Annahme des Selbst viewtopic.php?f=13&t=1115
Elias: Das Erschaffen der eigenen Realität viewtopic.php?f=13&t=1195


Sehr viele interessante Seth-Zitate findet Ihr hier viewtopic.php?f=1&t=945
die ebenfalls weiterführende Informationen bieten.

Auch sehr interessant: viewtopic.php?f=1&t=1070 Seth, Kulte als unverzeihlich Demonstration von Dummheit

Antworten