!Abraham-Einführung

Diskussion über die kanalisierten Texte der Wesenheit Abraham über Esther Hicks

Moderator: Gilla

Antworten
Benutzeravatar
JonathanDilas
Träumer
Träumer
Beiträge: 69
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 23:30
Kontaktdaten:

!Abraham-Einführung

Beitrag von JonathanDilas » So 16. Aug 2009, 09:51

Das Medium Esther Hicks kanalisiert die Botschaften der Geistpersönlichkeit Abraham in Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann Jerry. Hierbei wird oft angeführt, dass Abrahams Botschaften mit denen des Philosophie-Professors Seth verwandt sind, nur eben wesentlich einfacher verständlich, sozusagen für Erstklässler.
Die Botschaften sind überwiegend therapeutisch, konstruktiv und pädagogisch.

Im Weiteren einige Zitate, die in ihren Aussagen sehr einfach gehalten sind:

"Du bist hier in deinem Körper, weil du hier sein wolltest."

"Du bist eine physische Erweiterung von dem, was nicht physisch ist."

"Die Basis deines Lebens ist Freiheit, der Zweck deines Lebens ist Freude."

"Alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du auch haben bzw. sein."

"Das Universum verehrt dich, denn es kennt deine umfassendsten Vorsätze."

"Du bist ein Schöpfer von Gedankenpfaden auf deinem einzigartigen Weg der Freude."

lawofattraction
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Okt 2009, 10:11

Re: !Abraham-Einführung

Beitrag von lawofattraction » Do 1. Okt 2009, 10:23

Hallo Jonathan,

Ich finde es sehr schade, dass Du aufgrund offensichtlich sehr begrenzter Kenntnis der Lehren Abrahams ein solch wertendes Urteil wie "Erstklässlermaterial" und "einfache Aussagen" aussprichst.

Ich glaube, da hast Du ganz schön durch Deine Brille "Seth ist die ultimative Quelle" geschaut. Nach eingehender Beschäftigung mit beiden Quellen, die für mein Empfinden den gleichen Ursprung haben und die selbe Information transportieren, komme ich zu dem Schluss, dass es sich um eine vollkommen unterschiedliche Herangehensweise der Informationsvermittlung handelt; der intellektuelle Anspruch, die spirituellen Aussagen und die resultierenden Erkenntnisse sich aber gegenseitig in nichts nachstehen. Das ist auch gut so, da nicht jeder Mensch mit jedem "Überbringer" energetisch im Einklang ist.

Die Qualität, die Tiefe und das hohe Niveau der Aussagen Abrahams in Hunderten von Workshops erschliesst sich dem, der sich darauf einlässt und nicht nur ein paar Sätze als Anlass zu einem vorschnellen Urteil nimmt. Sollte es denn wirklich noch so sein, dass es bei der Vermittlung gechannelter Informationen immer noch ein entweder/oder statt eines sowohl/als auch gibt?

Für an den Lehren Abrahams Interessierte: Es gibt ein neues deutsches AbrahamForum http://www.abrahamforum.org - das erste deutsche Forum im Web, das sich vorwiegend mit den Lehren Abrahams beschäftigt. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher und aktive User.

Auf weiterhin viele inspirierende Erkenntnisse aus vielen Quellen.

Lieben Gruss
lawofattraction

P.S. Falls ich mit der Veröffentlichung der Website gegen eine Regel dieses Forums verstossen habe, bitte ich den Link zu entfernen.

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 14469
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: !Abraham-Einführung

Beitrag von Gilla » Do 1. Okt 2009, 11:39

Hallo lawofattraction,

herzlich willkommen in diesem Kreis. Ich hoffe, dass Du Freude an diesem Forum haben wirst. Ich habe mich auch in Eurem Forum angemeldet.

Liebe Grüße
Gilla

lawofattraction
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Okt 2009, 10:11

Re: !Abraham-Einführung

Beitrag von lawofattraction » Do 1. Okt 2009, 12:48

Hallo Gilla,

Danke für das liebe Willkommen. Lesenderweise kenne ich Euer Forum seit den Anfängen und schmökere auch gerne auf Jonathans Seiten herum, die für mich ein Fundus an Information und Weisheit sind.

Schön, dass Du auch bei uns reinschaust. Ich bin nämlich der Meinung, dass das Ganze immer mehr als die Summe seiner Teile ist, und Input von Seth- und Kris-Erfahrenen kann uns nur bereichern.

Lieben Gruss
lawofattraction

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: !Abraham-Einführung

Beitrag von morgane » Do 1. Okt 2009, 18:07

Auch von mir ein herzliches willkommen! Man kann ja durchaus bürger mehrerer welten sein und user mehrerer foren. Auch ein netzwerk irgendwie.....

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

lawofattraction
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Okt 2009, 10:11

Re: !Abraham-Einführung

Beitrag von lawofattraction » Do 1. Okt 2009, 20:36

Danke Dir, Morgane, für das Willkommen. Ich empfinde das Lesen oder die aktive Teilnahme in Foren auch als sehr bereichernd. Jeder andere Standpunkt konfrontiert mit den eigenen Erkenntnissen und fordert zu ihrem Hinterfragen heraus.

Ich liebe diese virtuelle Welt der Verbundenheit auf breiter Basis!

Lieben Gruss
lawofattraction

Benutzeravatar
JonathanDilas
Träumer
Träumer
Beiträge: 69
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 23:30
Kontaktdaten:

Re: !Abraham-Einführung

Beitrag von JonathanDilas » Do 1. Okt 2009, 20:39

Hallo LawOfAttraction,

schön, dass Du hier hergefunden hast. Persönlich beteilige ich mich aus zeittechnischen Gründen kaum an diesem Forum.
Mein Posting zu Esther Hicks ist eben meine persönliche Meinung und manchmal muss man auch ein wenig teasen, um ein Thema in Gang zu bringen. ;-)

Liebe Grüße

Antworten