Ashua hat Geburtstag

Dieser Bereich ist für alle anderen Themen, die es in dieser Welt so gibt

Moderator: Gilla

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 13338
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Ashua hat Geburtstag

Beitrag von Gilla » Di 11. Jun 2013, 06:34

Hallo Ashua,

ich gratulierle Dir ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche Dir, dass Deine allerschönsten Wünsche und Träume wahrwerden.

Liebe Grüße
Gilla

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von morgane » Di 11. Jun 2013, 06:45

Auch von mir alles gute und ein erfreuliches, neues lebensjahr!

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Hiskia
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1636
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 10:58

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von Hiskia » Di 11. Jun 2013, 08:36

Hallo Ashua!

Auch von mir die besten Wünsche in Deinem neuen Lebensjahr! Möge sich das materialisieren, was Du Dir wissentlich wünscht!

Bis bald
Hiskia

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von Ashua » Di 11. Jun 2013, 10:26

na ...lieben Dank ....
auch wenn ich mit Geburtstag nicht mehr viel anfangen kann.
Ein Tag wie jeder andere auch ....

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von morgane » Di 11. Jun 2013, 10:41

Ja, geburtstag ist etwas ziemlich willkürliches. Man könnte auch den tag der zeugung feiern, wenn man gerne etwas feiern will. Den kennen wir aber meistens nicht. Dennoch finde ich es recht nett, wenn an einem tag im jahr gefeiert wird, dass man sich die physische realität mit anderen teilt, im sinne von *Schön, dass du da bist.* :dafuer: :genau: :kuss: :mrgreen:

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von Ashua » Di 11. Jun 2013, 12:09

Ja , Morgane
und dafür eignet sich quasie jeder beliebige Tag. ;)

feuervogel
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1578
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:33

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von feuervogel » Di 11. Jun 2013, 14:04

Wenn nicht heute, wann dann, lieber Ashua?

Happy Birthday!

feuervogel

Benutzeravatar
deus
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 202
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 17:43
Wohnort: Emden/Ostfriesland

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von deus » Mi 12. Jun 2013, 01:42

Hallo Ashua!
Na ja, an so einem tag denken viele menschen an dich, und schicken dir schöne energien. Ist doch was.
Als zählbares kommt dabei raus wieviele umläufe du auf diesem planeten um die sonne miterlebt hast. Und was das alter anbelangt, kann ich das auch nicht genau sagen. :D Wir sind ewige wesenheiten.
Na denn viel vergnügen bei der neuen umrundung. . .

peter
Liebe es so wie es ist.

FredFree
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 824
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 07:04
Wohnort: südlich von dänemark

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von FredFree » Mi 12. Jun 2013, 06:41

@Ashua

Vorweg natürlich auch alles Gute von mir, obwohl ich es so sehe, wie du selbst.

Nun mein Senf zum Thema: Geburtstag, Feiertage, Rituale.
Zum Anfang ist es noch schön. Dann kommen Erwartungen der Eltern ins Spiel. Meistens sind es aus meiner Erfahrung die Mütter, die dann Freude und Dankbarkeit erzwingen wollen, um sich auch mal wieder gut zu fühlen. Sie erkennen nicht, das Sie selbst bereits in dieser Weise konditioniert wurden.
Am Ende führt es dazu, das sich die Kinder nur auf einzelne Tage im Jahr freuen sollen und der Rest des Jahres Stress und Arbeit ist. Dualität erzeugt durch "besser - schlechter". Wünsche werden auf einzelne Bereiche konzentriert und irgendwann ist es nur noch erlaubt, sich an solchen Tagen zu entspannen und alles schön und gut zu finden (wahrzunehmen).
Dort sind viele negative Konditionierungen, die wir unseren Kindern von Beginn an aufzwingen.
Schnell spannt sich der Bogen der Erwartungen immer mehr, weil sich alle mal wieder entspannen wollen, und auch diese Zeitabschnitte werden einfach nur noch zu Stress und Hektik. Die Ursache liegt in den Erwartungen, im unbedingten "wollen", das erst erzeugt wurde, durch die Selektierung einzelner Bereiche im Jahr. Schnell schließt sich der Kreis.

zitat Thomas Evangelium

"(19) Jesus sprach: Selig der, der war, bevor er wurde."

FF
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Ashua hat Geburtstag

Beitrag von Ashua » Do 13. Jun 2013, 21:05

Danke Dir FF...
für den lecker Senf ;)

Antworten