Sethbücher deutsche und englische Titel

Diskussionen und Erfahrungsaustausch um das Seth-Material und verwandte Themen

Moderator: Gilla

Benutzeravatar
biomind
Philosoph
Philosoph
Beiträge: 41
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:51

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von biomind » Mo 18. Jul 2016, 20:21

ich durfte gerade von den hicks einen coolen trick mitnehmen und für mich adaptieren, der genau zum folgenden passt:

jetzt lese ich "die natur der persönlichen realität" mit einiger spannung und erwartung (seth's kleiner seitenhieb auf die positiv-denk-selbsthilfe-bücher war mir bekannt und macht mich neugierig)...

zitat, seth:
"bücher, die sich ausschließlich mit positivem denken befassen, sind
manchmal nutzbringend. lassen aber meist den gewohnheitscharakter negativer gefühle, aggressionen oder verdrängungen außer acht.
oft werden diese einfach unter den teppich gekehrt."

wenn es von interesse ist:
ich hatte den loop der affirmationen, die beinahe maßlose momentane hochschauklei mit stets drauffolgender oder inerter selbst-sabotage, die gebetsakrobatik und das kippen in die polarität und in den schatten satt.

beispiele für "neu":

a) ersetze "ich bin"-lügen durch "ich beabsichtige ..." (dank abraham)
"auf vollkommene art und weise, bestimmt, sanft und zügig."

b) nehme zur kenntnis (hört ihr seth's zitat!?), was immer mir gerade missfällt und antworte sofort: "das beabsichtige ich viel besser!"

c) gebe meiner mantra-meditation kurz vorher richtung (wieder dank abraham) - konkret oder nur so: "gebeten ist alles, jetzt bist DU dran ..."

die erfahrenen manifestier-hasen unter euch mögen ruhig milde lächeln, ich habe seth zwar immer geglaubt, dass es bereiche gibt, in denen die polarität keine gültigkeit hat, habe diese aber nie erreicht und bin immer wieder gestolpert oder gar gefallen.
bis jetzt fühlt sich "neu" ganz gut an ...
biologisches alter ist keine wachstumsgrenze

und ich schreib's zwar nie drunter,
aber fühlt euch mit jedem beitrag freundlich und lieb gegrüßt

Benutzeravatar
Nicki
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 589
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 13:12

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von Nicki » Fr 10. Feb 2017, 12:56

Hallo !

ich hätte die frühen Sitzungen komplett Band1 - Band9 - 1 mal gelesen - anzubieten. so 90 Euro + Versand .

bei Interesse bitte melden !

lg, Nicki
ewig formt der geist das fleisch (seth2)

Borg-Drohne
Träumer
Träumer
Beiträge: 84
Registriert: So 3. Nov 2019, 13:06

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von Borg-Drohne » Do 16. Apr 2020, 13:06

Hallo,
Ich befasse mich zwar schon lange auch mit Seths Aussagen über das Internet Querbeet, aber die Bücher habe ich komischerweise noch nie gelesen. Die Informationen decken sich schließlich großteils mit vielen anderen Channelings, wie zum Beispiel Elias..., deswegen hatte ich das bis jetzt nicht für nötig empfunden.


Ich habe jetzt bestellt:

Gespräche mit Seth
Die Natur der persönlichen Realität
Ein Seth Buch:Die unbekannte Realität Band 1
Seth und die Wirklichkeit der Psyche
Die Natur der Psyche:Ihr menschlicher Ausdruck

Die meisten Bücher habe ich gebraucht gekauft. Seth und die Wirklichkeit der Psyche gibt es neu scheinbar garnicht mehr. Stört mich aber nicht wirklich, solange keine Kritzeleien im Buch sind.
Ich bin schon gespannt endlich die originalen Bücher zu lesen und mal etwas schwarz auf weiß zu haben und nicht nur über das Internet oder andere Internet-Quellen Seths spezifische Aussagen zu finden.
Es gibt ja noch viele weitere Bände, aber vermutlich bin ich erstmal beschäftigt. Die Bücher werde ich inhalieren. Ist schon fast wie Weihnachten. :lol:

Borg-Drohne

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 13338
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von Gilla » Do 16. Apr 2020, 13:52

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit.

Liebe Grüße
Gilla

Wolfsläuferin
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 126
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 14:44

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von Wolfsläuferin » Do 16. Apr 2020, 15:11

Hallo Borg-Drohne,
hallo ihr Lieben.
Es soll jetzt eine neue Übersetzung des Buches "Die Natur der persönlichen Realität" geben, die dem englischen Original viel ähnlicher ist und die viel genauer und besser sein soll.
Ich persönlich will sie mir nicht kaufen, da ich schon die alte Übersetzung habe und ohnehin sehr sehr viel Geld für Bücher ausgebe.
Als ich vor vielen Jahren mit dem Lesen der Sethliteratur begann, hatte ich große Probleme, sie zu verstehen. Inzwischen fällt mir das Lesen dieser Bücher viel leichter, vor allem, wenn ich mich nicht an das einzelne Wort klammere, sondern über mein inneres Selbst versuche, Zugang zu gewinnen.

Was aber ganz leicht zu lesen ist, sind die Bücher von Lynda Madden Dahl. Vor kurzem habe ich mir das Buch "Die Zauberer des Bewusstseins" gekauft und es hat mir sehr gut gefallen. Lynda scheint alles von Seth Diktierte geistig durchdrungen zu haben und fasst in ihren Büchern vieles zusammen in strafferer Form. Seth diktiert meiner Meinung nach sehr ausschweifend. Erst wenn man alle seine Bücher durchstudiert und auch verstanden hat, dann ist man in der Lage, solche Zusammenfassungen zu schreiben. Bei ihr scheint es mir, als wenn sie dies alles nicht nur verstanden, sondern auch vieles schon ausprobiert hätte. Beim Lesen dieses Buches kam mir fast alles sehr bekannt vor. Ich hatte all die Jahre das Gefühl, als wenn ich vieles, was ich in den Büchern von Jane Roberts las, nicht ganz oder nicht richtig begreifen würde. Und ich bewunderte die damaligen "Sethianer", weil sie scheinbar voll im Bilde waren. Aber, ich entdecke, dass mir das, was ich bei Lynda lese, alles sehr bekannt vorkommt. Wird da altes Wissen an die Oberfläche meines physischen Daseins geholt? Oder war mein Gefühl, dass Janes Bücher zu schwierig wären für mich, falsch?????

Aber - ich finde es wunderbar, dass du dich jetzt bei Seth einliest. Für mich kam Seth in all den Jahren, in denen ich mich auch mit anderen Sichtweisen und Philosophien beschäftigt habe, immer wie ein vertrauter Freund vor und ich verstand nie, dass so viele Menschen noch nie was von ihm gehört haben oder auch nichts von ihm hören wollen.

Borg-Drohne
Träumer
Träumer
Beiträge: 84
Registriert: So 3. Nov 2019, 13:06

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von Borg-Drohne » Do 16. Apr 2020, 16:19

Ich weiß jetzt nicht, ob ich die neue Übersetzung gekauft habe oder nicht, ich lasse mich überraschen.

Nun bin ich letztendlich über viele andere Wege doch noch zu Seth gelandet, aber das Vorwissen wird wohl beim Verstehen sehr behilflich sein.
Ich habe schon viele, viele Auszüge gelesen. Es stimmt, dass man sich an den Schreibstil gewöhnen muss. Allerdings sind die Aussagen so präzise, was mir sehr gefällt. Eigentlich finde ich Seth vom Schreibstil, Elias sehr ähnlich und bis jetzt hatte ich keine Probleme Seth zu verstehen. So wie du, Wolfsläuferin, geh ich auch mit meinem inneren Selbst daran. Man braucht manchmal Intuition beim Lesen anspruchsvoller Abschnitte.
Ob ich Zusammenfassungen von dem Material kaufen werde, weiß ich noch nicht. Bis jetzt habe ich eigentlich von keiner Quelle welche benötigt, aber die Option lasse ich mir offen. Gerade dieses ausschweifende, detailreiche Diktieren finde ich perfekt.

Ich finde es so schön, dass die anderen Sichtweisen und Philosophien einen ähnlichen Konsens haben. Selbst bei scheinbar widersprüchlichen Aussagen, kann man mit einer gewissen Sichtweise trotzdem Gemeinsamkeiten erkennen und man merkt, was "logisch" ist.

Borg-Drohne

Wolfsläuferin
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 126
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 14:44

Re: Sethbücher deutsche und englische Titel

Beitrag von Wolfsläuferin » Do 16. Apr 2020, 18:19

Ja, richtig, für mich ist Seths Philosophie immer die Grundlage gewesen und die anderen spirituellen Lehren begründen sich irgendwie auf dieser Grundlage, soweit sie für mich ernst zu nehmen sind. In den letzten Jahren habe ich immer mehr verstanden, dass, auf Seths Theorien aufbauend, ich die Lehren anderer, z.B. Jasmuheen, Diana Cooper und Dr. Joshua Stone als individuelle Gestaltung der Realität zu begreifen habe und ich habe mich auch wirklich entschieden, meine Realität in Anlehnung an all diese Lehren, wohlgemerkt mit dem als Grundlage, was ich von Seth gelernt habe, zu kreieren. Eine dieser Entscheidungen, die ich bewusst getroffen habe, ist, auf dem Planeten Erde zu agieren, auf dem ich den Aufstieg der Menschheit, bewirkt durch die Bewusstseinserweiterung sehr vieler, mit zu erleben und mit auszuformen.

Antworten