Komische Erfahrung

Diskussionen und Erfahrungsaustausch um das Seth-Material und verwandte Themen

Moderator: Gilla

Nora
Astralflieger
Astralflieger
Beiträge: 132
Registriert: Do 22. Nov 2012, 09:58

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Nora » Sa 16. Feb 2013, 18:53

Oh, danke Gilla!
Das ist jetzt idiotensicher erklärt. Du würdest eine super Pädagogin abgeben. Ehrlich.
Ja, an dieses Bild hatte ich tatsächlich nicht gedacht. Nur an das ganz oben. Und die weißen Kreuzchen sind mir tatscählich auch noch nie so richtig aufgefallen. :oops:

Einen schönen Abend!
Nora

Hiskia
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 10:58

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Hiskia » Mo 18. Feb 2013, 08:59

Hallo Isalie!

Ich sehe auch manchmal so Schatten. Bei einer Begebenheit war es so, dass ich im Spiegelbild rechts hinter mir einen Schatten wahrnahm, der sich bewegte, obwohl da nichts war, das ihn verursachen hätte können. Ich selbst bewegte mich zu diesem Zeitpunkt nicht. Erst hatte ich ihn aus dem Augenwinkel wahrgenommen, dann habe ich direkt hingesehen und er bewegte sich unverändert. Nach einigen Augenblicken war er jedoch verschwunden und tauchte auch nicht wieder auf.

Hallo Gilla!

Auch ich habe gerade vor zwei Tagen Seths Bild betrachtet und mir dabei gedacht, dass ich es scheußlich finde, da ich einerseits die Zeichnung als unprofessionell empfinde und andererseits für mich nicht nachvollziehbar ist, warum sich Seth als ein altes, schrumpeliges Männlein präsentiert, zumal er die Möglichkeit hat, jede Form anzunehmen.

Es ist jedenfalls :fasziniert: , dass sich das Bild bei Dir bewegt hat!

Bis bald
Hiskia

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von morgane » Mo 18. Feb 2013, 10:07

Ich glaube, Seth hat sich in einer gestalt gezeigt, die Rob und Jane aus einem anderen fokus vertraut war. Die drei hatten ja, Seth zufolge, einige, recht launige fokusse miteinander.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12879
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Gilla » Mo 18. Feb 2013, 10:51

Ich hätte auch nichts dagegen, wenn Seth im Greisenalter eines früheren Lebens gemalt worden wäre, aber es ist doch so, dass alle Bilder, die Rob gemalt hat, extrem steif und ungeschickt gepinselt sind. Jane war die Kreative, und Rob der Pedant. Diese Pedanterie schwappte wohl noch aus seiner früheren Nebene-Existenz herüber.
http://www.sethforum.de/texte/nebene-de.pdf
Seth sagt zwar, dass Nebene in gewisser Weise ein Auslöser für Kreativität war, aber meiner persönlichen Ansicht nach nur bei Anderen und gewiss nicht bei Rob. Wenn ich mir seine Bilder ansehe, ist es eigentlich ziemlich klar, dass er nicht von ihnen leben konnte. - Seine Pedanterie war anderseits von großem Vorteil beim Aufschreiben und Aufbewahren der Seth-Texte.

Liebe Grüße
Gilla

Benutzeravatar
Miriam
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 761
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:37

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Miriam » Mo 18. Feb 2013, 16:43

Hallo in die Runde,

das mit dem Bewegen kenne ich auch. Aber bei mir sind es die Fliesen im Bad: eine ganze Weile lang, haben sich jedesmal Fliesen an den Badezimmerwänden verschoben - als wenn da eine Öffnung gewesen wäre, die gerade zufällt - falls Ihr versteht was ich meine. Das hat aber irgendwann wieder aufgehört.

Ich finde das Bild von Seth gut - es hängt gegenüber meinem Bett (nein, ich habe keine Alpträume :lol2: ). Irgendwann hat mich jemand gefragt - da stand es noch im Wohnzimmer -, ob das ein Verwandter von mir wäre, wir hätten ähnliche Gesichtszüge. Seth auf dem Bild gleicht sehr stark Jane Roberts, Jane ist Sternzeichen Stier wie ich, und vielleicht ist das die ganze Ähnlichkeit, die der Bekannte gesehen hat.

Liebe Grüße, Miriam
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12879
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Gilla » Mo 18. Feb 2013, 17:33

Hallo Miriam,

ich weiß nicht, welche Ähnlichkeit diese Person gesehen hat. Ich habe mir jetzt schnell noch mal auf dem Computer Deine Fotos angesehen, damit mir da kein Fehler unterläuft und meine Erinnerung sich nicht von der Wirklichkeit unterscheidet, und ich bestätige Dir gerne, dass Du wesentlich hübscher bist als der Seth auf Robs Bild.

Liebe Grüße
Gilla

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von morgane » Mo 18. Feb 2013, 18:34

Und mehr haare hast du auch :lol2:

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12879
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Gilla » Mo 18. Feb 2013, 19:02

:lol2: :lol2: :lol2: :lol2: :lol2:

Benutzeravatar
Miriam
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 761
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:37

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von Miriam » Mo 18. Feb 2013, 20:56

:bloed: **gg** ja, mehr Haare hab ich auch .... das stimmt allemal. Ich wusste damals auch nicht, ob ich beleidigt sein sollte - oder lieber nicht. Ich war da erst ungefähr 40. :illu:

Tut mir leid, ich wollte doch ENDLICH mal den Blöd-Smilie benutzen - der passt nämlich fast nie, aber jetzt ist die Gelegenheit da!

Liebe Grüße, Miriam
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Komische Erfahrung

Beitrag von morgane » Mo 18. Feb 2013, 22:04

Hi Miriam!
Wenn's weiter nichts ist! Die gelegenheit geb ich dir gerne noch oft. Blöd sein ist nämlich eine meiner lieblingsbeschäftigungen. Darin bin ich richtig gut, das ist nämlich eine sache von langjähriger übung. :mrgreen:

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Antworten