Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 20:52

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ptaah: Newsletter Juni 2016
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2016, 15:23 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Juni 2016-06
Botschaft von P'taah
Mit dem herzen wissen, nicht mit dem verstand


Ich grüße euch meine lieben! Heute werden wir einen kleinen rückblick auf das machen, was ihr wirklich wisst, wenn auch nur intellektuell. Aber solange ihr es nicht in eurem herzen wisst, wird euer leben sich nicht verändern.

Was ihr seid, ist großartig und wunderbar, ein machtvoller, multidimensionaler ausdruck der Quelle. Was ihr seid, ist in der tat ehrfurcht gebietend. Was ihr seid, existiert, in diesem augenblick, in allen realitäten. Ihr erschafft eure realität absolut in jedem einzelnen moment.

Wisst ihr, wie wichtig das für euch zu wissen ist? Ihr seid großartige und wundervolle körper aus elektromagnetischer energie, und ihr zieht in jedem augenblick das auf euch an, was euch zeigt, wer und wie ihr seid. So mächtig seid ihr. Es gibt in eurem leben nicht eine einzige situation, die ihr nicht absolut erschaffen habt.

Seht ihr, meine lieben, so lange ihr nicht die verantwortung für eure schöpfungen übernehmt, werdet ihr immer opfer sein. Was bedeutet es, opfer zu sein? Es heißt, dass ihr nicht die macht habt, euer leben zu transformieren. Und das ist letzten endes der grund, warum ihr in diese realität, in dieses Jetzt, in diesen zeitrahmen eingetreten seid.

Man könnte sagen, dass ihr alle leben, die ihr vergangene oder zukünftige nennt, einfach der erfahrung halber auswählt. Ihr wählt sie aus! Ihr seid nicht zur menschlichen realität gezwungen worden. Warum habt ihr sie gewählt? Wegen der intensität der emotionalen erfahrung. Das ist alles! Ihr seid Götter und Göttinnen, die das spiel leben genannt, spielen – menschliches leben im hier und Jetzt.

Ihr könnt es spielen, wie immer ihr wollt. Es gibt kein urteil darüber. Manche von euch werden, wenn sie ihre lebenserfahrungen betrachten, sagen: "Ich muss verrückt sein! Warum habe ich mir eine solche hölle ausgesucht?" Es ist wichtig, daran zu denken, dass all die horrorgeschichten, jedes leben, wie ein lidschlag sind, und alles geschieht im Jetzt!

Wer will erleuchtet werden? Unsinn! Vergesst erleuchtung! Ihr seid bereits erleuchtete wesen. Das einzige, was euch von diesem wissen abhält, ist nur eine klitzekleine angst. Ihr habt die wahrheit über euch vergessen. Ihr lebt bereits als verwirklichte menschen.

Wie viele von euch wünschen erleuchtung, um angst und schmerz zu entgehen? Unsinn! Es gibt kein entkommen! Es gibt kein entkommen, nur transformation. Und transformation ist eine entscheidung. Das ist eure macht.

Eines eurer kleinen hindernisse ist, dass niemand euch sagt, wie es geht. Die einfachheit davon geht unter in all den geschichten von *du sollst* und * du darfst nicht*, den * macht es so, oder ihr kommt niemals ans ziel*. Wer fürchtet sich davor, sein ziel nicht zu erreichen – hebt die hand (lachen). Ihr werdet das ziel nicht verfehlen.

Es gibt vier schlüssel der transformation.

1. ihr könnt nur transformieren, was zu euch gehört. Wenn es in eurem leben etwas gibt, wie angst und schmerz, das ihr nicht annehmen, anerkennen und die verantwortung dafür übernehmen wollt, wie wollt ihr es dann transformieren? Solange ihr facetten eurer selbst entwertet, könnt ihr sie nicht transformieren. Kling sinnvoll? Logisch, in der tat. Ihr könnt nicht transformieren, was nicht euch gehört.

2. Ihr könnt nur im Jetzt transformieren. In einer weise habt ihr weder vergangenheit noch zukunft. Wenn ihr, paradoxerweise im Jetzt transformiert, dann transformiert ihr auch eure vergangenheit und zukunft.


3. Und das ist sehr wichtig. Ihr könnt schmerz und angst nur transformieren, wenn ihr in diesem gefühl seid. Wir sagen nocheinmal, ihr könnt nur transformieren, während ihr in der e – motion von schmerz und angst seid, weil eure emotionen eure kraftquelle sind. Wenn ihr eure welt durch euren intellekt transformieren könntet, wäre sie ein völlig anderer ort in diesem Jetzt. Euer intellekt ist dazu da, um eure herzenswünsche zu verwirklichen. Er ist euer diener, nicht euer herrscher. Eure realität wird von denken und glauben erschaffen, die in die macht der e – motion gehüllt sind. Das ist die magnetische energie, welche die realität erschafft. Durch diese magnetische energie zieht ihr die erfahrungen an, die euch zeigen, wer ihr seid. Die polaritäten eurer realität sind liebe/angst, wenn auch alles davon einfach energie ist. Die energie der angst ist langsamer, dichter. Ihr seid die Götter und Göttinnen, die alchemisten sind. Eure außergewöhnliche macht hat die fähigkeit, materie zu verändern und dichte energie zu feinerer energie zu transformieren, angst in liebe. Diese eure emotionale essenz ist die kraft eurer macht in eurer realität.

4. Ihr könnt nur transformieren, was euch im Jetzt angehört, während ihr in der emotion seid und es total annehmt. Was aber tut ihr für gewöhnlich, wenn ihr angst verspürt? Sie überwinden? Sie unterdrücken? Versuchen sie los zu werden? Klein reden? Unter den teppich kehren oder davon laufen? Es funktioniert nicht, oder? Wenn ihr euer leben betrachtet, mögt ihr geschichten sehen, die, wenn sie auch verschieden wirken, immer das alte gefühl erzeugen. Die zugrunde liegenden gefühle sind die des *nicht genügens*, *zu gering, unwert, machtlos, verlassen* seins und der glaube, dass ihr in einer feindlichen welt lebt. Klingt etwas davon vertraut für irgend jemand?

Es ist die menschliche geschichte, und ihr habt über viele leben, in euren begriffen, die großartige wahrheit vergessen. Und was, glaubt ihr, ist die grenzenlose, großartige wahrheit? Es ist die, dass ihr in jedem augenblick eine vollkommene, ewige ausdrucksweise/erweiterung der Quelle seid. Das ist eure wahrheit! Und, wie wir bereits gesagt haben, das, was euch vom wissen um diese großartige wahrheit abhält, ist die angst, nicht genug zu sein, nicht zu genügen.

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de