Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 09:32

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 09:18 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1578
Frage:
Was macht ein Limonenkern, dessen Werterfüllung es ist, einen Keim hervorzubringen, der Besitzer des Limonenbaumes aber nicht plant, einen weiteren Baum heranzuzüchten?

Antwort:
Der Limonenkern keimt bereits IN der heranreifenden, noch am Baum hängenden Limone, durchbohrt die äußere Schale und setzt so seinen kleinen Willen durch!

Wenn man mehr davon sieht, gibt's vielleicht ein Foto!

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 09:23 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Also, wenn sich ein limonenkeimling eine chance verdient hat, dann dieser. Anpflanzen, bitte :dafuer:

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 12:48 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1531
Toller Kern!

Erinnert mich entfernt an den Überlebenswillen meines Geweihfarns. Ich überlege nämlich von Zeit zu Zeit, den hässlichen Kerl loszuwerden. Letztes Jahr hab ich ihn in die Sommerfrische geschickt, mit der heimlichen Absicht, dass die Schafskälte ihn dort umbringt. Habe den Farn in einen Weidenbaum gehängt und mir gedacht, schau, wie du alleine weiterkommst. Aber in sicherer Entfernung von meinen bösen Absichten hat er sich derart gut erholt, dass ich ihn im Herbst wieder ins Haus genommen habe. Nicht dass er im Sommer da draussen viel schöner geworden wäre, aber irgendwie hat mir sein Lebenswillen doch imponiert. Also rein damit. Ans Fenster gehängt, in eine Ecke, wo er mir zwar halbwegs aus den Augen ist, aber doch mehr Licht und Wasser abbekommt wie zu früheren Zeiten im Treppenaufgang. Und dort hat er dann noch mehr neue Blätter entwickelt. Dagegen sahen die alten richtig ramponiert aus. Also hab ich sie abgeschnitten. Und ein paar Tage später mit der Schere in der Hand überlegt, ob ich den alten Farn nicht ganz aufgeben soll. Und als ich so vor dem Farn stehe und ihn - mit der Schere in der Hand - nachdenklich ansehe, fallen plötzlich zwei, drei seiner kleinsten Wedel samt Schildblatt ab. So vermehrt sich ein Geweihfarn, müsst ihr wissen. An sich nichts Neues, ab mir kam es so vor, als ob die Pflanze in der Sekunde auf meine Gedanken reagiert hat. Sie hat versucht, ihren Nachkommen das Leben zu retten. Kaum stand ich mit der Schere da, hat sie ihre Kinder quasi über Bord geschmissen. - Ich rette sie natürlich alle. Wenn auch wiederwillig. Aber mit Respekt.

Liebe Grüße,
feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 13:00 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11221
Meine Schwester hatte mal irgendeine Pflanze, die trotz bester Pflege nicht gedieh, und da stellte sie sich vor die Pflanze und dachte voller Wut zu der hin: Wenn Du in 14 Tagen nicht richtig gedeihst, dann landest Du in der Mülltonne.

Und die Pflanze hat sich daraufhin prächtig entwickelt.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2013, 13:40 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1578
Neues vom Limonenkeim:
Dieser vorwitzige kleine Keimling ragt nun ca. 2 1/2 bis 3 cm aus der Limone, die immer noch (nach 15 Monaten! - Reifezeit einer Zitrusfrucht ist soweit ich weiß 13 Monate) am Baum hängt. Gestern habe ich den ersten winzigen Blattansatz des Keimlings entdeckt. Der Kleine wächst sehr langsam, kein Wunder, ernährt er sich doch nur von Limonensaft! :D Ich bin gespannt, wie lange dieses Duo überreife Limone - Keim in/aus der Limone so weitermacht. Sollte die Frucht abfallen, werde ich den Keim in Erde setzen.

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 14:41 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1578
Heute war es soweit: Die reife Limone ist mir entgegengefallen. Danach habe ich den Keimling vorsichtig befreit. Für einen kurzen Augenblick dachte ich schon, ich hätte ihn versehentlich zerteilt, bis ich merkte, dass im Innersten der Limone noch so ein vorwitziger Kollege von ihm vorhanden war. Also habe ich beide in Erde eingepflanzt. Mal sehen...

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 15:11 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Happy birthday, kleiner schößling :mrgreen:

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 15:36 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1531
ein Zwilling ?

fv


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Werterfüllung eines Limonenkerns
BeitragVerfasst: So 13. Jul 2014, 14:12 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1578
Nun, um die Geschichte abzuschließen:
Ich habe den Limonenkeimling in Erde gegeben und ihn gehegt und gepflegt. Eine zeitlang hat er sich prächtig entwickelt, wuchs ungewöhnlich schnell und hatte sehr große Blätter. Doch dann kam der Winter und er wuchs nicht weiter und warf ein Blatt nach dem anderen ab, bis nur noch ein leerer grüner dünner Stamm aus dem Topf ragte. Ich habe ja viel Geduld mit meinen Pflanzen. Irgendwann hat er nochmal kurz Blattansätze gekriegt und das war's dann. Er ist von der Spitze her verdorrt, obwohl er keinen Grund dazu hatte. Nun ist er völlig kaputt. Es war wohl seine Werterfüllung, zu erfahren, dass er in der Frucht keimen und ein kurzes, prächtiges Leben führen kann. Gute Reise, kleines Limonenkeimling-Bewusstsein! ;)

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de