Remote Viewing

In diesem Bereich sind Themen über mysteriöse Begebenheiten, seltsame Phänomene, Spuk und andere Themen der Parapsychologie zu finden

Moderator: Gilla

feuervogel
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:33

Remote Viewing

Beitrag von feuervogel » Mo 7. Jun 2010, 20:12

Hallo,

hat jemand von Euch schon mal von 'remote viewing' gehört oder bereits Erfahrungen damit gemacht ?

Habe darüber ein Buch gelesen und war fasziniert. Der erste Selbstversuch im 'Hellsehen' - d.h. ich selber war nur die Protokollführerin, während mein Lebensgefährte sich freundlicherweise ans "Target" herangetastet hat - war zumindestens so interessant, dass ich die ganze Sache nicht sofort abtun will. Leider ist die ganze Prozedur ziemlich zeitintensiv. Mein Sohnemann hat sich jedenfalls lautstark beschwert, als wir - derart ins *viewen* vertieft - glatt das Ende seines Mittagsschläfchens verpaßt haben...

ist ja auch eine Frechheit sowas... :mrgreen:

fv

Luna
Traumtänzer
Traumtänzer
Beiträge: 11
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 18:43

Re: Remote Viewing

Beitrag von Luna » Mo 7. Jun 2010, 20:52

:shock: :?:
Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen blickt erwacht.

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12357
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Remote Viewing

Beitrag von Gilla » Di 8. Jun 2010, 05:44

Hallo Feuervogel,

ich habe mich noch nicht mit remote viewing (übersinnliche Fernwahrnehmung http://de.wikipedia.org/wiki/Fernwahrnehmung) befasst, aber ich kann es mir gut ausmalen. In zwei Fernsehsendungen, einmal über australische Aborigines und einmal über die Lappen/Samen wurde gesagt, dass sie (zumindest früher) bereits mehrere Tage im voraus Bescheid wussten, dass weit entfernte Verwandete zu ihnen hin unterwegs waren.

Ich könnte mir vorstellen, dass früher auch solche Personen diese Fähigkeit praktiziert haben, deren Kinder auf einen anderen Kontinent ausgewandert waren, und die jahrelang keine "offiziellen" Nachrichten von ihnen erhielten und sich ausschließlich über remot viewing und in Traumbegegnungen mit ihren Lieben austauschen konnten.

Es ist toll, dass Du und Dein Lebensgefährte Interessengebiete haben, die so perfekt übereinstimmen.

Liebe Grüße
Gilla

http://www.google.de/search?q=remote%20 ... =de&tab=wv

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyword ... 2z4p1g7e_e

feuervogel
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:33

Re: Remote Viewing

Beitrag von feuervogel » Di 8. Jun 2010, 07:22

ja, es ist schön, wenn der Partner bei jedem *Blödsinn* dabei ist , auch wenn bei mir meistens ein Quentchen Ernst dabei ist (das ich gern verschweige). Jeder hat halt so seine Tricks. :mrgreen:

Aber ich finde es einfach schön, wenn wir Menschen uns untereinander auch ohne Worte verständigen können - wir tun das ja ohnehin ständig, aber eben sehr subtil - und ich erinnere mich gern an die ersten Jahre meiner Liebe zurück, als scheinbare "Zufälle" und Synchronizitäten an der Tagesordnung waren. Heute sind wir viel 'a-synchroner', dabei sollte es eigentlich umgekehrt sein.
Also pack ich jede sich bietende Gelegenheit am Schopf, um mich wieder neu zu "verbinden"...
Und wenn ich damit gleichzeitig meine Neugier stillen kann - wie funktioniert 'remote viewing' und wie kann man das trainieren ? - umso besser...

fv

apfelsine
Träumer
Träumer
Beiträge: 50
Registriert: Do 20. Aug 2009, 21:53
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Remote Viewing

Beitrag von apfelsine » Mo 24. Okt 2011, 14:58

Hallo Feuervogel,

dein Eintrag ist zwar schon eine Weile her *g* aber für die die es interessiert,
es gab von Geheimdiensten Remote Viewing Projekte die teilweise scheinbar recht erfolgreich waren. Leider habe ich keine Quelle dazu, die meine Aussage stützt. Ich habe das in Artikeln gelesen und ich glaube in einem Buch von Robert Monroe.
Ausserdem gibt es Foren die regelrechte Wettbewerbe im Remote Viewing veranstalten, sowie zahlreiche Übungen und Anleitungen zum erlernen.
Es gab dazu einige tolle Seiten, besonders eine die ich leider gerade nicht finde. Da waren sehr viele Onlinetests mit allem möglichen.
Ansonsten habe ich noch die hier:
http://www.greaterreality.com/rv/instruct.htm

[EDIT] Hab noch eine deutsche Seite zum Thema gefunden:
http://www.rv-akademie.com/
Die haben auch Übungen drauf

[EDIT 2] Hab sie gefunden!!
http://www.irva.org/resources/tests.html

lg
apfelsine
Hinter dem Horizont geht's weiter....

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Remote Viewing

Beitrag von morgane » Mo 24. Okt 2011, 16:06

Das r.v. ist jetz auf allen alternativen infoseiten groß im gespräch. Ich finde es gut, wenn wir uns auf die ursprünglichen fähigkeiten wieder besinnen, die technik ist ohnehin nur eine krücke für diese *grundausstattung*. Ich selbst betreibe es nicht, weil es mir zu zeitintensiv ist. Mich haben auch die endlosen kuvert - experimente von Jane in den Frühen Sitzungen gelangweilt. Aber ich finde es toll, wenn jemand die konsequenz dafür aufbringt.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12357
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Remote Viewing

Beitrag von Gilla » Mo 24. Okt 2011, 16:37

Wenn es Euch interessiert, könnt Ihr ja auch mal "Ingo Swann" oder "The Stargate project" bei Google aufsuchen. Bücher von Ingo Swann gibt es bei Amazon. Es gibt auch Videos auf Youtube.

Liebe Grüße
Gilla

apfelsine
Träumer
Träumer
Beiträge: 50
Registriert: Do 20. Aug 2009, 21:53
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Remote Viewing

Beitrag von apfelsine » Di 25. Okt 2011, 13:53

Ich habe zu ernsthaftem RV bisher nicht die Disziplin aufgebracht.
Das meiste offenbart sich auch so.
Die "Spiele" auf der noetic Seite mit dem Secret Garden und so haben für mich einen gewissen Reiz. Allerdings wenn ich mir so die Highscore Liste dazu anschaue, bin ich ziemlich weit abgeschlagen :D
Hinter dem Horizont geht's weiter....

feuervogel
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1556
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:33

Re: Remote Viewing

Beitrag von feuervogel » Di 25. Okt 2011, 14:00

Hallo Apfelsine,

wenn du dich für r.v. interessierst, kann ich dir zwei einschlägige Bücher, eigentlich Lehrbücher, schicken. Die habe ich mir seinerzeit angeschafft, aber nicht einmal fertig gelesen, weil mir die Übungen zu zeitintensiv waren. Vor allem kann man die Übungen nur mit Partner machen, d.h. du brauchst nicht nur Zeit, sondern auch einen Partner, der - so wie du - viel Zeit investieren möchte. Abgesehen davon sind die Übungen hochinteressant, weil sie mit den gängigen Psi-Übungen (z.B. Symbole raten) gar nichts zu tun haben. Und zwar überhaupt nichts! Die Technik ist super-interessant!!! Aber mein Lebensgefährte guckt abends lieber Dieter Bohlen. :shock: :oops: :mrgreen:


Wenn du magst, kannst du mir eine PN schicken. Ich schick dir die Bücher gern!

Liebe Grüße,
feuervogel

apfelsine
Träumer
Träumer
Beiträge: 50
Registriert: Do 20. Aug 2009, 21:53
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Remote Viewing

Beitrag von apfelsine » Di 25. Okt 2011, 14:23

Lieber Feuervogel,

danke für dein Angebot. Aber ich glaube mein Hauptinteresse gilt wohl im Moment anderen Dingen. Zumindest fühle ich derzeit keinerlei Motivation mich im RV aktiv zu üben. Das einzige was ich eine Zeit lang "Remote" in einer Gruppe gemacht habe, waren Astrale Treffen zur Fernheilung :)
was angesichts der unterschiedlichen Symbolik der einzelnen Teilnehmer eine interessante Erfahrung war. Wenn sich in der Richtung Astralreisen oder ähnliches nochmal eine Gruppe ergibt, werde ich gerne wieder experimentieren. Bis dahin ...

In den Links war unter anderem eine Verlinkung zu PSI-Spielen. Ich würde die nicht unbedingt als das übliche bezeichnen. Ich finds spannend. http://www.psiarcade.com/garden/

Auch wenn ich nur wenig damit gespielt habe.

Aber um aufs Thema zurückzukommen...
Wenn dein Lebensgefährte lieber Dieter Bohlen schaut, ist das ja auch ein Remote Viewing in anderem Sinne :mrgreen:
Hinter dem Horizont geht's weiter....

Antworten