Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 01:02

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bigfoot
BeitragVerfasst: Mi 26. Dez 2012, 11:06 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Hier habe ich etwas über unseren freund Bigfoot oder Sashquatch gefunden:

ZetaTalk: Bigfoot
Juni 1995
________________________________________
Bigfoot hat die Menschheit solange fasziniert, wie die beiden Rassen miteinander in Kontakt waren, so selten und flüchtig das auch war. Der Grund dafür hat weniger mit Bigfoots Größe und menschenaffenähnlicher Erscheinung zu tun, die auf dieser Erde verständlich sein würde, sondern vielmehr mit Bigfoots ausweichendem Verhalten. Gorillas sind zum Beispiel genauso groß. Schimpansen erscheinen genauso intelligent. Warum ist Bigfoot eine Faszination? Die Antwort liegt in seiner scheinbar unheimlichen Fähigkeit, seiner Entdeckung zu entkommen.
Hat Bigfoot etwas mit der frühen Menschheit zu tun, vielleicht einem frühen Modell des Menschen? Die Antwort ist - nicht überraschend - ja! Bigfoot ist in der Tat ein Zwischenmodell von einer der sechs Menschenrassen. Wie passiert es, daß nur diese Rasse ein Zwischenmodell beibehalten hat? Wie behielten die anderen das nicht? Während der Evolution des Menschen, bei periodischen gentechnologischen Bemühungen, wurde die gesamte Rasse beeinflußt. Alle innerhalb einer gegebenen Rasse waren eng beieinander, um sich zu vermehren, und die genetischen Änderungen verbreiteten sich entsprechend. Bigfoot wurde abgetrennt, von den anderen entfernt, und zog in entlegene Gebiete.
Der Grund dafür ist, daß Bigfoot eine Gruppe von Wesen darstellen sollte, die in Quarantäne sind. Sie bleiben ausweichend, weil sie sich nicht mit der Menschheit vermischen sollen. In dieser Hinsicht bleiben sie nicht ohne Hilfe. Gerade wie wir beschrieben haben, daß nach den Kataklysmen die Dienst-für-sich-selbst-Gruppen einfach nicht in der Lage sein werden, die Gemeinschaften von Dienst-für-andere zu finden, so sind die Menschen nicht fähig, Bigfoot zu finden. Bigfoot ist da, genau unter eurer Nase. Warum sind sie in Quarantäne? Diese Wesen wurden auf ihre Bitte in einen primitiven Zustand versetzt, so daß sie zu einem grundlegenden Verständnis zurückkehren können, wie man miteinander und mit der Natur auskommt, und sie können über die wundervollen Schöpfungen der Natur sinnieren.
Ihre Quarantäne ist kein Exil. Es ist eine Suche nach Frieden.

Alle Rechte bei: ZetaTalk@ZetaTalk.com
Übersetzung von Niels

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de