!Ptaah - Einführung

Diskussion über die kanalisierten Texte der Wesenheit Ptaah über Jani King

Moderator: Gilla

Benutzeravatar
JonathanDilas
Träumer
Träumer
Beiträge: 67
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 22:30
Kontaktdaten:

!Ptaah - Einführung

Beitrag von JonathanDilas » So 16. Aug 2009, 08:40

"P'TAAH" betrachtet sich als ein multidimensionales Götterwesen von dem fernen Siebengestirn, und gibt an, dass er niemals selbst physisch inkariert gewesen ist und vermutlich daran auch kein Interesse besitzt. Primär kümmert er sich um das Heilen sowohl auf physischer aus auch auf psychischer Ebene und kann somit hilfreich sein, die eigenen Heilkräfte zu mobilisieren. Technische Beweise für einen authentischen Kontakt zu Außerirdischen sind bisher nicht geliefert worden.

Das in Neuseeland gebürtige Medium Jani King, geb. 1943, ist Ptaahs Medium und entdeckte ihre Fähigkeit und Verbindung zu Ptaah nach einer Abduction-Erfahrung, Seit da an glaubt sie, sie würde regelmäßig mit Außerirdischen in Kontakt stehen, die ihr Informationen übermitteln. Ihre Botschaften als Medium sind leicht verdaulich, hochesoterisch, annehmbar und schließen sich der Licht-und-Liebe-Bewegung an, die ihren Ursprung in Kalifornien fand. Sie reist für ihre öffentlichen Auftritte sehr viel zwischen Australien, Neuseeland und Amerika, um viele Menschen zu erreichen.

Zitate:

"Das bezeichnet man sodann als Transmutation: das Verwandeln des Schmerzes in Ekstase. Ihr Lieben, dies ist das menschliche Wunder, mit dem sich alles verändert, ebenso jede Zelle eures Körper, verändert sich die Vergangenheit und die Zukunft des jetzigen Lebens und aller Leben, die ihr nach eurer Wahrnehmung in der Vergangenheit gelebt habt habt oder erst in der Zukunft leben werdet. Und dies geschieht nur durch ein Zulassen, indem ihr zulasst, erschafft ihr nach fünfzigtausend Jahren das goldene Zeitalter der Menschheit."

"Liebt, was ihr seid. Wisst, dass IHR SEID GOTT seid. Das ist es. Ihr seid alle große, spirituelle Wesen, welche diese Dimension der Realität gewählt haben. Ihr seid der Gedanke Gottes. Ihr seid Gott, der die Rose riecht. Seit Zeitäonen seid ihr in die physikalische Realität inkarniert, wart von der Intensität dieser sinnlichen Erfahrung, genannt Leben, dermaßen gefesselt, dass ihr vergessen habt, wer ihr seid."

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12349
Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49

Re: !Ptaah - Einführung

Beitrag von Gilla » So 16. Aug 2009, 16:01

http://www.ptaah.com/transcripts.html

auf diesem Link (runterscrollen bis zu German) sind einige Ptaah Texte in deutscher Übersetzung zu finden.

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12349
Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49

Re: !Ptaah - Einführung

Beitrag von Gilla » Do 5. Nov 2009, 07:16

http://www.ptaah.com/WeeklyQuote.html

und hier gibt es wöchentliche Zitate "weekly quotes" in englischer Sprache.

Und hier findet Ihr die Übersetzungen des monatlichen Newsletters:

viewforum.php?f=9

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: !Ptaah - Einführung

Beitrag von morgane » Do 5. Nov 2009, 08:33

Hi jonathan!
Danke für den link! Ich habe mir die übersetzungen schon vor einiger zeit herunter geladen und ausgedruckt.
Es ist sehr erhellend, die gleichen themen von verschiedenen channels betrachtet zu sehen und dabei festzustellen, dass sich die aussagen decken, wenn auch auf andere weise ausgdrückt. Bei ptaah scheinen sie mir etwas komprimiert und leicht verständlich.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Antworten