Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 19:00

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ptaah Newsletter April 2006
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2011, 08:58 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10998
http://www.ptaah.com/transcripts.html
Copyright © Jani King


APRIL 2006

BOTSCHAFT VON P'TAAH

Wenn Ihr Acht gebt, könnt Ihr erkennen, wie Ihr Eure eigene Realität und auch die gleichen Geschichten immer wieder erschafft, wie Ihr Euer Leben sabotiert und Eure Wahl aufgrund jenes fehlerhaften Glaubenssatzes trefft, nicht gut genug und nicht würdig oder verdienstvoll zu sein.
viewtopic.php?f=9&t=582

Ihr erschafft Eure Realität mittels Eurer Glaubenssätze über das, wer Ihr seid und mittels Eurer Glaubenssätze bezüglich der Realität selbst. Dies erschafft die von Euch wahrgenommene Realität. Man könnte sagen, dass Eure Gedanken, Ideen und Glaubenssätze wie das Haus sind, in dem Ihr lebt, und alles findet innerhalb dieses Bezugsrahmens von Ideen, Glaubenssätzen und Gedanken statt.

Sowohl Eure materielle als auch Eure nicht physische Struktur ist aus Energie geschaffen, und Energie ist Bewusstsein. Ihr seid also ein Korpus gewahren/bewussten (aware-ized) Bewusstseins. Die Energie, aus der Ihr besteht, ist von elektromagnetischer Beschaffenheit. Ihr seid wirklich ein großer Attraktor und Magnet.
viewtopic.php?f=9&t=837

Das Universum unterstützt Euch mächtige Wesen zu 100 %, und was auch immer Ihr glaubt, das wird geschehen. Das ist es, was Ihr als Realität wahrnehmt. Dies ist keine Realität in dem größeren von Euch verstandenen Sinne, sondern das, was Ihr wahrnehmt. Es ist Eure Realität. Wenn Ihr Eure Wahrnehmungen verändert, verändert Ihr auch Eure Realität. So funktioniert das.

Eine andere sehr wichtige Komponente beim Erschaffen Eurer Realität ist Eure Emotion – E-Motion, Energie in Bewegung. Man könnte sagen, dass die Emotion sich mit den Ideen, Gedanken und Glaubenssätzen verbindet und das Universum dann entsprechend liefert. Gleiches zieht in jeder Weise Gleiches an, nicht bloß physische Manifestationen in Eurem Leben sondern auch Eure emotionalen Erfahrungen.

Die meisten von Euch kommen vom Standort des Mangels im Leben. Es gibt nie genug, ob es nun Liebe oder Geld, ein neuer Job, mehr Spaß oder ein neues Haus sei. Wenn Ihr etwas nicht habt, seid Ihr – zusätzlich zu Euren Ideen und Glaubenssätzen über das, wer Ihr seid und was Ihr verdient – noch auf das fokussiert, was Ihr nicht habt, und das ist es, was Ihr dann erschafft. Das ist Eure Schöpfungsfrequenz. Gleiches zieht Gleiches an. Ist das für Euch einleuchtend?
viewtopic.php?f=9&t=584

Kehren wir zurück zum emotionalen Quotienten, da dieser die Antriebskraft Eures Lebens ist. Die meisten Eurer Glaubenssätze bezüglich der Realität sind so sehr Teil von dem, wer Ihr seid, dass Ihr überhaupt nicht erkennt, dass dies Glaubenssätze sind. Ihr denkt, dies ist alles die Realität. Ihr glaubt, dass die Sonne am Morgen aufgeht, und das tut sie auch. Ihr wisst, dass ihr alle kollektiv das Wettermuster erschafft, denn so mächtig seid Ihr. Euer Bewusstsein ist mit dem kollektiven Bewusstsein verknüpft. Dies ist eine morphogenetische Resonanz, die Gleiches auf Gleiches anzieht.

Ihr werdet in eine Familie hinein geboren, die ihr eigenes Bewusstsein, ihre eigene Mythologie und ihre eigenen Geschichten und Methoden hat, und das ist eine kleine Bewusstseinskugel. Dieser Bewusstseinsball insgesamt ist das Bewusstsein Euer Stadt und Eurer Gruppe innerhalb dieser Stadt, Eurer Religion, Sportgemeinschaften und des Geschäftslebens dort. Jede kleine Gruppe hat ihren eigenen Bewusstseinsschirm, der mit den eigenen Glaubenssätzen über die Realität verknüpft ist. Dann gibt es noch eine größer Bewusstseinsgruppe namens Euer Land, und darüber das Bewusstsein Eurer Rasse und darüber den kompletten Bewusstseinsball namens menschliches Bewusstsein. Und dies alles ist absolut miteinander verknüpft.

Mittels dieses verknüpften Bewusstseins dachten die Leute auf Eurer Welt einst, dass die Welt flach sei. Keiner dachte viel über diesen Glaubenssatz nach. Dies war einfach die Realität. Dann kam jemand mit der unerhörten Idee, dass die Welt rund ist, und wisst Ihr, als immer mehr Leute dies glaubten, erlangte das Bewusstsein eine kritische Masse, und dann „wusste“ die ganze Welt, dass die Welt rund war. Wenn das Bewusstsein exponentiell wächst und expandiert, erreicht es eine kritische Masse, was sich dann auf einen jeden auswirkt, obwohl er gar nicht weiß, dass das so ist.

In diesem Jetzt erschafft Ihr die Zukunft, welche Zukunft auch immer Ihr begehrt. Was wäre, wenn Ihr Euch Eure Welt und das, was Ihr erschafft ansehen und Euch fragen würdet: „Wenn ich nicht geglaubt hätte, dass es so ist, wie wäre diese Welt nun?“ Wenn Ihr sie sowieso erschafft, mögt Ihr dies ebenso gut bewusst tun und Liebe, Fülle, Gesundheit und Vitalität und viel Freude erschaffen. Klingt da nicht nach einer guten Idee?

Nun, da pflichten wir Euch bei, und wir wünschen, dass Ihr wisst, dass Ihr alles Wunderbare/Erstaunlichkeit verdient, einfach deshalb, weil Ihr existiert. Ihr seid in jedem Jetzt eine perfekte, ewige Äußerung von Gott/Göttin, „Alles Was Ist“. Das ist die Wahrheit. Und wenn Ihr dies wünscht, mag dies auch Eure Wahrheit sein.

Wisst Ihr, ein weiteres Wort für Gott/Göttin, "Alles Was Ist" ist Liebe. Wir sprechen hier nicht von einer romantischen, flüchtigen Ideenkonstruktion sondern von solch immenser Macht, dass sie der Baustein von Multiversen ist. Liebe spendet der atomaren Struktur Eures Körpers Leben. Liebe ist alles, was Ihr wahrnehmt. Ohne Liebe gibt es keine Existenz. Liebe ist das Prana, die Moleküle der Energie, die Ihr mit jedem Ein- und Ausatmen austauscht.

Liebe ist Eure Wahrheit und das, woraus Ihr besteht. Alles was nicht Liebe ist, ist eine Illusion, eine falsche Vorstellung, die durch den irrigen Glaubenssatz bewirkt wurde, dass Ihr nicht gut genug wärt, weil Ihr vergessen habt, dass Ihr Götter und Göttinnen seid, die dieses Spiel namens „Menschenleben Jetzt“ spielen.

Liebe ist Eure Macht/Kraft. Wenn wir davon sprechen, dass Erleuchtung das natürliche Resultat dessen ist, dass Ihr absolut jede Facette an Euch liebt, sagen wir das nicht leichthin.

So, geliebte Wesen, das ist vieles, um darüber nachzudenken, nicht wahr? Bei unserer nächsten Zusammenkunft werden wir noch mehr dazu sagen. Bis dahin sagen wir Euch

Namaste."


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de