Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 20:46

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ptaah Newsletter März 2003
BeitragVerfasst: Mo 31. Jan 2011, 15:33 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11005
http://www.ptaah.com/transcripts.html
Copyright © Jani King


März 2003

P'TAAH'S BOTSCHAFT:

"Fragesteller: Ich habe eine Frage zum Thema Träume. Ich glaube, dass ich im Traumzustand klar, bewusst und wach bleiben und Zugang zu meinem Inneren Selbst und zu größerem Wissen haben kann, aber ich weiß nicht, wie ich das anstellen kann.

P'taah: Gewiss. Das was geschieht ist, dass Du Dich in einen anderen Bewusstseinszustand begibst. Eine der Methoden, wie Du das für Dich selbst programmierst, ist es, wenn Du direkt vor dem Einschlafen in den hypnagogischen Zustand gelangst, wo Du den Zustand der Gehirnwellen verändert hast, und dann äußerst Du Dein Begehren, auf Deinen Reisen und Abenteuern im Traumzustand bewusst zu sein.

Es geht auch darum, zu erlauben, dass das „jetzt“ so ist und nicht etwa wie “ich werde in der Zukunft…” Du kannst sagen “Während ich in diesem Jetzt in den Schlafzustand gehe, werde ich bewusst wissen.” Du programmierst so das Bewusstsein mit dem, was Du zu erleben wünschst.

Gewöhnlich geschieht dies nicht sofort. Es ist eine Sache des Durchhaltevermögens, wodurch Du wirklich die Gehirnimpulse veränderst. Du sagst als in diesem Jetzt: „In gehe völlig bewusst und gewahr in den Schlaf“ und wiederholst dies oft, bevor Du in den Schlaf fällst, und das machst Du dann jede Nacht.

Und natürlich ist es nicht bloß der Traumzustand, wo Du völlig in Kontakt bist mit Deinem größeren Seinszustand und wo Du Wissen hervorbringen kannst. Es gibt Übungen, ähnlich wie jene, wo Du Deiner Seele begegnest und Dich damit vertraut machst, wie es sich anfühlt, an diesem Ort der Verbundenheit zu sein, wo Du allerdings alles Wissen hervorholen magst.

Wenn Du ab und zu tagsüber diese Meditation anwendest, so alle paar Tage, um Dich mit dem Gefühl der Verbundenheit vertraut zu machen, damit Du empfangsbereit bist, wenn der größere Teil von Dir, Deine Seelenessenz, Dir Informationen zuströmen lässt. Du weißt, wie dieser Zustand ist. Du gehst damit mit, ohne zu versuchen, dies zu analysieren oder es logisch zu verstehen und verstehst einfach anhand des Gefühls, dass es richtig ist.

Weißt Du, Du bist wirklich niemals getrennt. Es ist nur so, wenn Du Dich in Deinen Alltagsbelangen verfängst, vergisst Du, dass die Verbundenheit wirklich immer gegeben ist. Und dann ist es wichtig, dass Du innehältst und vielleicht in einen meditativen Zustand gehst, so dass Du Dich im bewussten Verstand wiederverbunden fühlst. Die Wahrheit ist, dass Du niemals getrennt bist.

Fragesteller: Ich habe eine Frage zur Meditation. Ich habe die Meditations-CD benutzt und möchte eine Delphin-Meditation machen, aber ich weiß nicht, wie ich dies tun soll. Auf der CD führst Du uns hinunter in einen besonderen Raum, wo wir unserer Seele als einem Lichtwesen begegnen und sie umarmen, und in diesem Raum befindet sich ein Kristallportal, und Du sagst, dass dies unser Eingang sei für jeden Ort, wohin auch immer wir gehen wollen.

P'taah: Gewiss, und wenn Du willst, musst Du noch nicht einmal eine bewusste Verbundenheit mit der Seele herstellen. Wenn Du nur durch die Kristalltür gehen und ein Bewusstseinsabenteuer haben möchtest, dann tue das.

Fragesteller: OK. Ich gehe also durch die Kristalltür, und dort ist ein Strand, ich gehe ins Wasser und begegne den Delphinen.

P'taah: Vielleicht. Du kannst das so erschaffen, wie Du willst. Du magst direkt vom Portal aus ins Meer tauchen oder auch in den Weltraum fliegen, wenn Du dies möchtest. Du kannst zurück in der Zeit fliegen, wenn Du dies willst oder auch vorwärts in der Zeit. Du kannst Dich mit anderen Wesen treffen oder mit der Familie, Du kannst dorthin gehen, wohin auch immer Du magst, das ist das Schöne an dem Kristallportal. Du bist in keiner Weise eingeschränkt, geliebtes Wesen, außer in Deiner Vorstellungskraft. Und denke daran, dass Du, wenn Du fliegst, immer in Sicherheit bist. Du bist immer in Sicherheit.

Fragesteller: Manchmal scheint die Meditation nicht zu funktionieren und ich bekomme beispielsweise keine Botschaft.

P'taah: Oh, geliebtes Wesen, ziehst Du immer nur los, um eine Botschaft zu bekommen? Wie wäre es, einfach der Erfahrung halber dorthin zu gehen? Dann kannst Du Dir allerdings viel Spaß genehmigen. Siehst Du? Es gibt in dieser Hinsicht keine “sollte”. Was begehrst Du? Ziehe einfach los und habe Spaß.

Fragesteller: Okay, ich erinnere mich beispielsweise daran, dass Du von einem Computer oder so etwas sprachst, wo ich alle gewünschten Informationen bekommen kann und...

P'taah: Gewiss. Du kannst dort einen Computer haben, wenn Du willst. Und Du kannst einfach Fragen stellen und den Bildschirm beobachten und sehen, was da kommen wird, ohne irgendwelche Erwartungen, wie dies sein sollte, denn manchmal wirst Du Dir eine große Überraschung bereiten.

Fragesteller: Wenn ich die Meditation für mich mache, kürze ich manchmal den Weg zum Aufzug und dem allem ab.

P'taah: Gewiss, geliebtes Wesen, wir schildern dies nur auf diese Weise, um Euch zum Standort der Aufnahmebereitschaft zu bringen. Nochmals, es gibt in dieser Hinsicht keine „sollte“. Du kannst dies in drei Sekunden tun, wenn Du dies möchtest, einfach durch Atmen und Zählen von 21 bis 1. Dies ist abhängig davon, wie entspannt Du gleich zu Beginn bist. Wenn Du sehr unter Stress bist und Dein Geist/Gemüt/Bewusstseinsmuster sehr beschäftig ist, dauert es manchmal etwas länger, und dann ist es hübsch, den Sternenausbruch zu sehen und durch die friedlichen Natur spazieren zu gehen. Aber das heißt nicht, dass Du es auf diese Weise tun musst.

Es gibt keine Regeln. Einfach das, was im jeweiligen Jetzt für Dich angenehm ist. Und was heute funktioniert, mag dies morgen nicht tun, und dann machst Du es auf eine andere Weise. Geliebtes Wesen, keine Regeln, nicht wahr?

In Ordnung, geliebte Wesen. Das wär’s für heute. Wir freuen uns darauf, dieses faszinierende Gespräch in einem anderen Jetzt fortzusetzen.


Namaste."


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de