Aktuelle Zeit: Mi 25. Apr 2018, 16:02

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P'taah Newsletter Oktober 2010
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2010, 04:35 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10817
Ptaah Newsletter Oktober 2010

Geliebte Wesen, wir sind hier, um Euch an die erhabenste Wahrheit, an die Herrlichkeit, das Erstaunliche, die Schönheit, die Glorie zu erinnern, die Ihr wirklich seid und die die Menschheit in diesem Jetzt ist.

Und um Euch an die Macht zu erinnern, die Ihr seid, die Macht/Kraft die Ihr in Euch habt, nicht nur Euer alltägliches Leben sondern auch Eure Welt zu transformieren.

Um diese Transformation zu verwirklichen ist es nötig, als Grundlage Eures Lebens Kenntnis bestimmter fundamentaler und universeller Gesetze zu haben.

Das erste (Gesetz) ist, dass Ihr alles erschafft. Ihr erschafft absolut Eure eigene Realität. Ihr erschafft Eure eigne Realität aus einer Idee, einem Glaubenssatz, einem Gedanken und aus dem Gefühl/Emotion heraus, die diese Idee, dieser Glaubenssatz und dieser Gedanke in Euch hervorrufen.

Ihr seid die Zentralsonne Eueres Universums. Es gibt nichts außerhalb von Euch. Es gibt außerhalb von Euch nichts anders als eine Geschichte, die Gefühle hervorbringt.

Der Grund dafür, weshalb Ihr Euch in diese Realität, in diesen Zeitrahmen, in dieses und in jedes Jetzt sowie in jedes Leben und in jede Situation hin gebärt, ist einfach die emotionale Intensität jenes Lebens.

Ihr seid nicht hier, um Meister zu sein, es sei denn, Ihr erwählt dies. Ihr seid nicht hier, um die Welt zu verändern. Ihr seid nicht hier, um irgendetwas anderes zu tun als eine außerordentlich emotionale Erfahrung zu machen.

Dass Ihr allerdings Weisheit sammeln und eine Unterstützung, Labsal und Heilung für Eure Mitmenschen sein mögt, das ist alles sehr wundersam.

Ihr seid wirklich der emotionalen Erfahrung halber hier.

Dass Ihr die Emotion, dass Ihr die Gefühle bezüglich Eures Lebens verstehen mögt, das ist hinsichtlich Eures Lebens die wichtigste Sache. Wie fühlt es sich an? Das ist die Art und Weise, wie Ihr erschafft, durch die Idee, den Glaubenssatz und die Gefühle, welche diese Ideen und Glaubenssätze hervorrufen. Das ist sehr eindeutig/geradlinig/unkompliziert (straightforward), nicht wahr?

Während Ihr in Euren Dramen und außerordentlichen Szenarien Eurem Alltag nachgeht, könnt Ihr Euch sehr leicht so sehr in der Geschichte verfangen, dass Ihr Euch nicht um die Gefühle kümmert (to deal with). Tatsächlich lehrt Euch keiner, wie Ihr mit Gefühlen umgeht.

Natürlich ist es wundersam und gefällt Euch, wenn Ihr einfach mit dem Strom jener Liebe, Freude, Lachens, Spiel, Gemütserregung und Leidenschaft mit schwimmt.

Wenn aber das, was kommt, keine Liebe oder Freude ist, was war dann der Modus Operandi? Es ist einfach so, dass Ihr versucht habt, jene Angst oder jenes schlechte Gefühl zu überwinden oder davor wegzurennen und alles andere zu tun statt dies zu fühlen.

Ein weiteres wichtiges Gesetz des Universums ist, dass alles, dem Ihr Euch widersetzt, absolut fortbesteht, und dass Ihr auf die eine oder andere Weise alles anzieht, worauf Ihr Euch fokussiert.

Wenn Ihr also Euer Leben damit verbringt, Euch auf die negative Aspekte, auf Mangel und Angst zu fokussieren, dann sind sie das, was Ihr auf Euch anzieht, den dieses Gefühl ist die kreative Kraft, mit dem Ihr die Situation und die Leute anzieht, welche dieser Schwingungsfrequenz entsprechen.

Wenn Ihr die Bereiche Eures Lebens wissen wollt, die etwas Aufmerksamkeit nötig haben, dann seht Euch Euer Leben an! Dort ist alles für Euch ausgebreitet.

Wenn Ihr in Eurem Leben seht, dass das, was Ihr immer wieder erschafft, dieses immer gleiche alte Muster von Mangel ist, und dies trifft nicht nur auf Geld zu sondern auch auf Mangel an Liebe, Freude, Schönheit, Harmonie, Spiel, Behaglichkeit, Bewegung/Fluss (flow), Anregung und Abenteuer. Nicht wahr?

Wie viele von Euch finden Mangel? Mangel an ein bisschen hiervon oder davon, nicht wahr?

Wisst Ihr, das ist schon in Ordnung, aber es ist nicht notwendig. Mangel ist nicht nötig. Ihr seid nicht wirklich hierhergekommen mit einem Vertrag, hier Mangel zu erfahren.

Ihr seid hierhergekommen mit dem Vertrag, eine emotionale Erfahrung zu machen, also könnt Ihr dies auch zu einer wirklich guten Erfahrung mit Fülle und Wundersamem machen. Warum nicht? Schließlich seid Ihr die Götter und Göttinnen, die dieses wundersame und höchst anregende Spiel spielen.


P'taah


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Ptaah Oktober 2010 Newsletter
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2010, 05:00 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Das liebe ich an ptaah, er sagt es wunderbar einfach, eindringlich und verständlich - und es ist doch nicht einfältig.

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de