Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 20:57

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ptaah Newsletter Juni 2008
BeitragVerfasst: Fr 23. Apr 2010, 06:33 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11005
http://www.ptaah.com/transcripts.html
Copyright © Jani King


Juni 2008


"F: P'taah, warum hast Du Janis Körper als Channel gewählt?

P'taah: Nun Du könntest sagen, dass es lange bevor sie hier geboren wurde einen Vertrag gab. Und Du magst auch sagen, dass wir Teil der gleichen Seelenenergie sind.

Weißt Du, geliebtes Wesen, das was als Eure Seelenenergie bezeichnet wird, das ist nicht nur in das eingesperrt ist, was hier ist oder in das, was Ihr für die nächste Dimension halten würdet. Das, was als Seelenenergie bezeichnet wird, reicht durch alle Dimensionen, und das war als Eure Seelenenergie bezeichnet wird, ist noch nicht einmal das, was Ihr Euch als menschlich vorstellen würdet (what you would imagine to be human.)

Und wenn Ihr durch Eure vielen Lebenszeiten hindurch geht, trefft Ihr Euch mit Gruppierungen von Seelenenergie, manchmal in einem Leben nach dem anderen. Ihr könntet sagen, dass das, was Eure familiäre Verbindung ist, dies gewöhnlich auch über Äonen der Zeit gewesen ist.

Und so verläuft es durch die Dimensionen, dass der größere Teil von dem, wer Ihr seid, sehr viele Verbindungen hat. Und so könnt Ihr sagen, dass diese Energie, die ich bin und die Energie von Jani auf diese Weise miteinander wirklich verbunden sind. Bereits vor ihrer Geburt beschlossen wir und kamen überein, denn ich komme nicht, ohne die Erlaubnis dafür erhalten zu haben, dass wir in dieser Zeit jetzt auf diese Weise dieses große Spiel der Energiekommunikation mit den Menschheiten (humanities heißt auch Geisteswissenschaften) spielen würden.

F: Sagst Du damit, dass wir jetzt simultan in vielen Dimensionen existieren?

P'taah: Absolut! Ihr seid großartige und multidimensionale Wesen! Dies ist nur eine Ausdrucksform dessen, wer Ihr seid, und während Ihr immer Wissender werdet, mag es geschehen, dass Ihr das anzapfen könnt, was man als Eure eigene Multidimensionalität bezeichnet.

F: Wie können wir das erreichen?

P'taah: Indem Ihr still seid und zuhört! Ihr wisst bereits das, was derzeit oft geschieht, und was wir schon früher gesagt haben, dass Ihr zum Wissen gelangt. Ihr erlebt bereits das, was man als „still sein und zuhören“ bezeichnet, und Ihr bemerkt somit das, was als Fluss des Lebens und nicht als Kampf des Lebens bezeichnet wird.

Und während Ihr mehr ins Selbstsein (beingness) kommt und vertrauter mit dem “still sein und zuhören” werdet, zapft Ihr immer mehr von dem an, was als die Multidimensionalität von wer Ihr seid bezeichnet.

F: In einem Deiner Bücher sagtest Du etwas, was mich sehr berührte, nämlich dass wir nicht bewusst wissen, was wir tun, aber das unsere Überseele dies weiß.

P'taah: Absolut.

F: Ich fand es sehr entspannend zu erkennen, dass ich zuhören muss, weil ich finde, dass es im Leben einen großen Strom gibt, wenn ich alle diese herrlichen “Zufälle“ erlebe.

P'taah: Und halte inne, klopfe Dir auf die Schulter und sage: “Das da mache ich. Wie wunderbar bin ich!“

F: Und ich lächele.

P'taah: Gewiss. Du weißt, dass es in Eurem Alltag schwierig ist, dies bewusst zu tun, einfach aufgrund der Art und Weise Euer Gesellschaft und Ausbildung, die Euch darauf trainiert haben, Euren Verstand/Geist/Gemüt/Bewussteinsmuster statt Eures Herzens zu gebrauchen. Deshalb ist all das, was der logische Verstand ist, dort draußen sehr beschäftigt mit dem Tun und Machen und dem Plänemachen, und so war es nicht geplant.

Der Verstand/Geist/Gemüt/Bewusstseinsmuster als wunderbarer Teil von Euch war so entworfen, dass er in Wirklichkeit Diener des Herzens wäre, um das zu implementieren, was man als Herzenswunsch bezeichnet und um so den Fluss zu erzeugen. Was in Eurer Zeit geschehen ist, das ist, dass sehr viel Wert auf den Verstand/Geist/Gemüt/Bewusstseinsmuster gelegt wird, so dass Ihr nicht auf Euer Herz achtet.

Sobald Ihr innehaltet und Acht gebt, verändert sich Euer Leben, wie Du herausgefunden hast. Vergiss nicht, es ist eine großartige gemeinsame Schöpfung.

OK, geliebte Wesen. Das wär’s für heute. Wir lieben Euch sehr und sagen Euch allen,

Namaste."



+++

Kris zum Thema Bewussteinsfamilien:


Bewusstseinsfamilien: unsere Bewusstseinsfamilien; viewtopic.php?f=6&t=450
Shift: Bewusstseinsfamilie, neue, Dulvar; viewtopic.php?f=6&t=51


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de