Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 06:47

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P'taah Newsletter März - April 2019
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2019, 02:32 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12280
P'taah channelings: Jani King
http://www.ptaah.com
Light Source P'taah©2000-2012
Copyright © Jani King


März – April 2019
P’taah’s Botschaft
Meister-Spielpläne

GAST: P'taah, vor Jahren wurde mein Leben durch die Intervention eine Engels gerettet, und seitdem grübele ich darüber nach. Ich war wirklich dankbar für meine Rettung, das kannst Du mir glauben, aber ich fragte mich auch: „Warum ich? Warum nicht jene süße 10-Jährige. die ermordet wurde?“ Warum werden Manche gerettet und Andere nicht?

P’TAAH: Man könnte sagen, dass Ihr, wenn Ihr in eine Inkarnation hinein geboren werdet, mit einem sogenannten Meister Spielplan ankommt.

Innerhalb der Parameter dieses Meister-Spielplans könnt Ihr frei wählen. Manche haben vor der Geburt gewählt, dass sie nur das Säuglingsalter oder die Kindheit erleben wollen. Andere begehren, dieses oder jenes zu erleben, zu gebären oder nicht zu gebären, in dieser oder in jener Art von Leben zu sein, und es gibt kein Urteil darüber, welche Art Leben Ihr erschafft.

Und erinnert Euch, dass Ihr absolut alles erschafft bzw. co-kreiert, wie wir sagen würden.

Wenn Ihr also einen sogenannten Engel herbeiruft – der Engel ist einfach Teil Eurer eigenen Seiendheit, da er nicht von Euch getrennt ist – oder wenn ein Kind seine Inkarnation bereits in jungen Jahren beendet, ist das so, weil das sozusagen auf tieferer Ebene gewählt wurde.

Die Meisten begehren auf Seelen-Ebene in diesem Jetzt eine größere Spannbreite an Erfahrungen zu erlangen. Sie begehren eine Transformation, eine beschleunigte Umschaltung der Realität auf der Gesamtheit Eures Planteten zu erlangen, weshalb immer mehr Menschen offen sind für sogenannte unbekannte Realitäten, für das Nicht-Physische bzw. nicht-materielle Realitäten, und sie wollen ein Vernetztsein und solche Erfahrungen erlauben, die Ihr als Geistführer, Engel oder was auch immer bezeichnet. Verstehst Du mich?

GAST: Ja, ich das verstehen ich.

P’TAAH: Erinnere Dich, dass Ihr simultan in allen Realitätsdimensionen existiert und nicht nur diese menschliche Existenz in dieser sogenannten dritten Dimension erlebt, sondern dass Ihr auch in anderen Zeitbezugssystemen und in weit von diesem Planeten entfernten Zivilisationen existiert. Und Ihr existiert auch in dimensionalen Frequenzen bis hin zu Schöpfungsleere selbst.

GAST: P’taah, ich vernehme Deine Worte, und ich kam auch schon früher mit dieser Philosophie in Berührung, aber für unsere sehr lineare linke Gehirnhälfte ist das nur schwer verständlich.

Jani und ich sprachen über das, was sie erlebte als sie nach dem Channeling zurückkam und dachte, dass sie Dich etwas sagen hörte, wovon die anderen Zuhörer sagten, dass Du das nicht gesagt hast. Sie erlebte also eine simultane Erfahrung in einer sogenannten anderen Zeit. Aber da alles zur gleichen Zeit geschieht, verknotet das das Gehirn eines Erdenbewohners. (Jill lacht)

P’TAAH: Geliebte Wesen, es ist sehr günstig, dass Ihr Euch diesbezüglich nicht den Kopf zerbrechen müsst. Es ist jedoch für Euch vorteilhaft, dies zumindest als intellektuelles Konzept zu erwägen, da Ihr es bewusstseinsmäßig nicht in seiner Gesamtheit begreifen könnt. Wisst Ihr, dem größeren/anderen (greater) Teil von Euch fällt es nicht schwer, das zu begreifen.

Und für die Meisten von Euch ist es so, dass sie keine Schwierigkeiten damit haben werden, wenn sie einfach erlauben, diesen Gedanken sacken zu lassen. Schwierig wird es nur, wenn Ihr versucht, dies in eine Kiste zu stecken/zu kategorisieren.

GAST: Ja, man muss sozusagen einen Schritt zurück tun und es einfach durchsickern lassen.

P’TAAH: Gewiss. Es ist ähnlich wie wenn Ihr eine Person, einen Baum oder eine Blume mit weichem Blick anschaut und deren Aura - ihr Energiefeld - seht, während die Meisten dies nicht sehen können, wenn sie unmittelbar mit hartem Blick schauen. Aber natürlich gibt es Viele, die sie trotzdem sehen können.

GAST: Ja, das ist eine großartige Analogie. Prima.

Du hast mir die Antwort gegeben, die ich bereits selbst erwog, dass ich mich nicht dafür gemeldet hatte, und so habe ich mir oft lachend gesagt: „Wofür habe ich mich wohl gemeldet/was habe ich angeheuert und weiß es nicht?“ Denn Du sagst, dass alles jederzeit geändert werden kann. Muss die Änderung im Traumzustand erfolgen. Ändert man seinen Spielplan auf diese Weise?

P’TAAH: Oh ja, Natürlich erlebt Ihr in Euren Träumen oft erstaunliche Reisen und Abenteuer, und es gibt Viele, mit denen Ihr nur im Traum kommuniziert.

And in that dream-time it is that THIS reality, which is the dream. (unverständlich)

GAST: Richtig. Und wahrscheinlich ist es mehr als die Wahrheit, nicht wahr?

P’TAAH: Gewiss, geliebtes Wesen.

GAST: Ja, vielen Dank P'taah!


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de