Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 22:52

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ptaah: Newsletter 2019 Februar
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 05:05 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12214
P'taah channelings: Jani King
http://www.ptaah.com
Light Source P'taah©2000-2012
Copyright © Jani King


2019 Februar
P’taahs Botschaft
Liebt wer Ihr seid

Heute möchten wir über Beziehungen sprechen. Das Thema Beziehungen ist tatsächlich in allen Euren Leben sehr angemessen (apropos), und zwar weil Ihr in manchen Lebensbereichen entweder eine Beziehung habt, die nicht all das ist, was sie sein könnte, oder Ihr sehnt Euch nach einer bestimmten Beziehung, die in Eurem Leben nicht auftaucht.

„Beziehung“, was ist das? Ihr wisst, dass keine Art von Beziehungen gültiger ist als eine andere. Ihr neigt allerdings dazu, Eure Beziehungen zu etikettieren und zu sagen, dass eine wichtig, die andere nicht ganz so wichtig und jene Beziehung sehr, sehr wichtig für Euch ist.

In Wahrheit dient alles Eurem Wachstum und Euer Expansion, und alle Beziehungen, die Ihr im Leben habt, sind gleichermaßen gültig/stichhaltig ob mit einem Liebhaber oder Ehepartner, mit einem Kind, Elternteil oder Geschwisterkind, mit einem Arbeitgeber oder Mitarbeiter oder mit jemandem, dem Ihr nur einmal im Leben begegnet, mit dem Ihr aber irgendeine emotionale Beziehung oder Austausch habt. Sie alles sind gültig/stichhaltig, weil jede Eurer Beziehungen Euch reflektiert.

Wir sagten Euch schon oft, wenn Ihr eine Situation, die sich in Eurem Leben ereignet, an der emotionalen Messeinheit messt, ist dieses „Wie fühlt es sich an“ das Barometer, das Euch die Themen Eures Lebens aufzeigt, das, was in Einklang ist oder nicht, was eine Chance zur Expansion und was das Wiedererschaffen alter Muster ist, über die Ihr vielleicht hinaus schreiten wollt. Dies alles sind Maßeinheiten, um mehr über Euch selbst zu erfahren.

Sprechen wir einmal über eine fehlende Beziehung in Eurem Leben, weil Viele das Gefühl haben, dass es da eine leere Stelle in ihrem Inneren gibt, die sie füllen wollen. Ihr könnt einen Blick auf Euer Leben werfen und dies erkennen: Ihr geht aus, um jemanden zu finden, der dieses Vakuum ausfüllt. Doch wenn es dann durch den Geliebten oder Ehepartner ausgefüllt wird, legt sich irgendwann die Blütenpracht der Rose, nicht wahr?

Und statt dieser überwältigenden, faszinierenden, wundervollen Liebesgeschichte seid Ihr am Standort der Enttäuschung, wo der Geliebte aufgrund der Gewöhnung nicht mehr seine Verpflichtung erfüllt, perfekt zu sein, um dieses Vakuum zu füllen und Euch das zu geben, was Ihr Euch selbst nicht geben könnt. Und vielleicht kommt der Augenblick, wo Ihr herumnörgelt und sagt: „Du bist nicht so, wie ich mir das wünsche, also Tschüs, Ende der Beziehung.“ Und dann zieht Ihr los und versucht, den nächsten perfekten Partner zu finden? Das kennt Ihr alle.

Dies ist sehr wichtig, da Eure sogenannte metaphysische Suche involviert ist, und Ihr alle habt vieles über Seelenpartner (Soul Mates) und Zwillingsflammen gehört, und begehrt nun, Euren Seelenpartner zu finden, weil er absolut perfekt wäre, und von da an wäre es bis in alle Ewigkeit eine perfekte Beziehung.

Pech gehabt. Euer Seelenpartner, falls Ihr ihn oder sie findet, würde Euch absolut das reflektieren, was in Eurem Leben nicht in Harmonie (aligned) ist. Deshalb schlagen wir vor, vielleicht darum zu beten, dass Ihr ihm noch nicht begegnet. (Gelächter). Das war ein Scherz.

In Wahrheit könnt nur Ihr selbst diese leere Stelle ausfüllen. Und was ist diese leere Stelle wirklich? Ein Vakuum, das erschaffen wird, indem Ihr über Euch selbst urteilt, nicht gut genug zu sein und Euch somit vom Euch selbst abtrennt.

Es ist ganz egal, wen Ihr einladet, diese Lücken in Eurem Leben zu füllen. Er kann das nicht tun, denn Jeder, den Ihr in Euer Leben einladet, ist da, um Euch zu reflektieren, wer Ihr seid, und tatsächlich werden sie Euch Eure Erstaunlichkeit (wondrousness) reflektieren. Aber wenn Ihr nicht wisst, dass Ihr schön seid, wird es für Euch nicht die Wahrheit sein, wenn der Geliebte sagt, wie schön Ihr seid. Wenn Ihr Euch und jede Facette an Euch nicht absolut liebt und akzeptiert, wird es nicht reichen, wenn der Geliebte jede Facette von Euch liebt, weil es nicht Eure Wahrheit sein wird. Versteht Ihr?

Geliebte Wesen, im Endeffekt fängt alles bei Euch selbst an. Liebt absolut jede Facette von dem, wer Ihr seid.

Danke, danke, danke.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de