Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 07:07

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P'taah: Newsletter November 2018
BeitragVerfasst: Fr 30. Nov 2018, 05:43 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12280
P'taah channelings: Jani King
http://www.ptaah.com
Light Source P'taah©2000-2012
Copyright © Jani King

November 2018
Message from P'taah:
Fasst Euch kurz/haltet es einfach (Keep It Simple)

Wisst Ihr, geliebte Wesen, immer wenn Ihr in diesem Begehren zusammen seid, absolut all das zu sein, was möglich ist, erschafft Ihr ein Licht, nicht eine Farbe sondern viele wunderschöne Töne, und jeder von Euch hat nicht nur die Ausstrahlung dieser Farbe sondern auch ihren Klang.

Wenn Ihr nur hören und wissen würdet, dass das einzigartige und herrliche Juwel, das jeder von Euch ist, Teil dieser großartigen Sphären-Symphonie ist. Ihr seid Teil davon, und jeder dieser Töne vervollständigt diese großartige Symphonie. Euer Klang und Eure Farbe im Jetzt übersteigen jede Beschreibungsmöglichkeit.

Hört also mit dem Kämpfen auf. Immer wenn Ihr darum ringt, noch mehr zu sein, rührt das her vom Standort der Furcht wegen des Endresultats, dieser Furcht aus dem tiefsten und geheimsten Ort Eures Herzens, nicht gut genug zu sein.

Geliebte Wesen, wenn diese kleine Furcht aufsteigt, müsst Ihr nur kurz innehalten und Euch an die größere Wahrheit erinnern, nämlich dass Ihr jetzt so perfekt seid wie Ihr es je sein werdet. Bei Eurer ganzen Reise geht es darum, Euch in die Wahrheit und Erkenntnis dieser Perfektion zu entfalten.

Wie wir Euch wiederholt sagten und sagen werden, ist das, was Euch von dieser Wahrheit separat hält, eine winzige Furcht, und das, was um Erleuchtung ringt, ist dieser winzige Teil, der vergessen hat, dass Ihr das bereits seid.

Ihr alle kennt das Konzept, dass alle Eure Leben, die vergangenen sowie die zukünftigen, simultan sind. Ihr existiert bereits in der sogenannten vierten und fünften Dichte. Während Ihr Eure Leben hier lebt, seid Ihr bereits die sogenannten Erleuchteten oder Erweckten. Ihr existieret bereits in allen Dimensionen bis hin zur Schöpfungsleere selbst.

Ihr wollt Engel haben? Ihr seid Engel. Ihr seid Licht-Wesen. Eure Seelenenergie ist ewiglich, und sie äußert sich in allen Dimensionen. Sie ist noch nicht einmal menschlich sondern reicht über das Menschliche hinaus. Diese Leben, auf das Ihr in diesem Augenblick fokussiert seid, ist nur eine winzige Facette, ein Atemzug der Ewigkeit. Ihr seid ES bereits. Es geht darum, Euch einfach in Euer es Sein hinein zu entfalten und Euch zu erlauben, Euch als das Geschenk zu entfalten, das Ihr wahrlich seid, Euch ins Zulassen von allem, was Ihr in jedem Jetzt sein könnt, zu entfalten.

Ihr wählt, wie Ihr das wahrnehmt, wer Ihr seid, wie Ihr Eure wahrgenommen externe Realität wahrnehmt. Und wir erinnern Euch daran, dass es außerhalb von Euch nichts gibt außer dem, was Euch das reflektiert, wer Ihr seid. Emotionen, Eure Energie-in Bewegung, ist Eure Machtquelle, die Machtquelle Eure Kreativität.

Warum wohl sagt man Euch: „Lebe im Jetzt.“ Wie fühlt es sich im Jetzt an? Nun, wenn Ihr das tut, was Euer Herz zum Klingen bringt, schreitet Ihr voran in Eurem Jetzt und seid absolut im Jetzt fokussiert, und dann gibt es weder Vergangenheit noch Zukunft, und alle Kanäle stehen Euch offen, um den Fluss des größeren Teils vom Euch zuzulassen und Eure göttlich Inspiration zu wecken und zuzulassen, dass Eure Göttlichkeit im Jetzt in Fluss kommt.

Ihr habt nur das Jetzt und keine Vergangenheit oder Zukunft. Ihr habt nur das Jetzt und das, wie dieses Jetzt sich anfühlt, denn Eure Gefühle sagen Euch, wo es etwa gibt, das es des Angesprochenwerdens bedarf. Wenn wir sagen, dass alles außerhalb von Euch ein Spiegel ist, sagen wir damit nicht, dass Ihr, wenn Ihr eine Ungeheuerlichkeit seht, eine Ungeheuerlichkeit seid.

Das, was wir sagen ist, dass Ihr Euch das anseht, was Euch Freude, bringt, denn die Gefühle von Freude und Liebe öffnen Euer Herz, um alles ein zu können, was Ihr sein könnt. Und wenn Ihr etwas seht, das eine negative Erwiderung bei Euch hervorruft, wisst Ihr: „Aha, da ist etwas, das dessen bedarf, von mir angesprochen zu werden.“

Immer, wenn Ihr feststellt, dass Ihr über jemanden oder etwas außerhalb von Euch negativ urteilt, sagt Euch: „Danke für das Wunder dieses negativen Urteils, das mir aufzeigt, dass es eine Kleinigkeit gibt, die es bedarf, von mir angesprochen zu werden.“ Und wie macht Ihr das? Indem Ihr dieses innere Kleinkind, das die große Wahrheit nicht kennt, absolut willkommen heißt/umarmt.

Geliebt Wesen, geht es so an, dass es einfach ist. Wir wissen, dass alle diese Erzählungen, die im Umlauf sind, sehr spannend sind. Sie sind eine herrliche Ablenkung, aber alle diese Geschichten werden Euch nicht nach Hause bringen. Zuhause, das ist wenn Euer Herz offen ist, ein Gefühl der Erfüllung und Freude. Zuhause. Nur Ihr selbst könnt das tun und sein. Kein Anderer kann das für Euch tun oder will es tun. Alle Anderen sind mit den eigenen Belangen viel zu sehr beschäftigt.

Danke, Danke, Danke.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de