Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 07:00

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P'taah: Newsletter October 2018
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 08:24 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11376
P’TAAH channelings: Jani King
http://www.ptaah.com
Light Source P’TAAH©2000-2012
Copyright © Jani King


Oktober 2018
P’TAAH‘s Botschaft
Perfekte und ewigliche Äußerungen der Quelle

P’TAAH: Ihr wisst, dass jeder von Euch glühend begehrt, das MEHR dessen zu werden, wer Ihr wahrlich seid, zu dem zu werden, was als die vollständigste Gott/Göttinnen-Äußerung in Menschengestalt bezeichnet wird.

Ihr habt Euch in diese Zeit, in diese Inkaration wegen einer Erkundungsreise hinein geboren. Einerseits könnte man sagen, dass die Reise kein Ziel hat, denn der Ort, nach dem Ihr Euch alle sehnt, ist das, wo Ihr bereits JETZT seid. Bei dieser Inkarnationsreise geht es einfach darum, die Transformation Eurer eigenen Seiendheit (beingness) ins expandierte Bewusstsein hinein zu erleben, so dass Ihr im vollständigen und absoluten Wissen Eurer eigenen großen Wahrheit lebt.

Und was ist Eure große Wahrheit? Was ist sie wirklich? Was ist dieses Erstaunliche, das zu erleben Ihr alle gekommen seid: Absolut und zweifelsfrei zu wissen, dass Ihr in jedem Jetzt - ganz egal, welchen Anschein es auch haben mag - eine perfekte und ewigliche Schöpfungsäußerung seid. Eine perfekte und ewige Schöpfungsäußerung. Geliebte Wesen, das ist es, weshalb Ihr gekommen seid.

Und was trennt Euch im Alltag von diesem Wissen und von dieser Wahrheit? Geliebte Wesen, diese winzige Furcht ist das, was Euch davon trennt. Das ist alles. Diese winzige Furcht, nicht gut genug zu sein. Natürlich seid Ihr gut genug, weil Ihr immer – ganz egal was ist - eine perfekte ewiglich Schöpfungsäußerung seid.

Seid nicht entsetzt angesichts dieser kleinen Furcht, die ab und zu aufsteigt, nicht gut genug zu sein, den Anschluss zu verpassen, machtlos oder unwürdig zu sein, in einer feindlichen Welt zu leben, diese winzigen Ängste, die Ihr nicht loswerden könnt.

Wir erinnern Euch daran, dass Ihr nichts loswerden könnt. Jedes Mal, wenn Ihr versucht, diese Angst loszuwerden, sie wegzuschicken oder loszulassen und die Blockade aufzuheben, kritisiert Ihr diese Angst des kleinen Kindes, und alles, was Ihr herabsetzt, ermächtigt Ihr, und alles, gegen das Ihr Euch wehrt, währt mit absoluter Sicherheit fort. Das wisst Ihr, nicht wahr? Natürlich wisst Ihr das.

Und das, was Ihr hier lernen wollt ist, wie Ihr jeden Facette von Euch im Lichte Eurer eigenen Seiendheit willkommen heißt, das in Liebe zu hüllen, was nicht liebenswert war und es willkommen zu heißen/zu umarmen.

Geliebte Wesen, was ist Erleuchtung, dieser herrliche Aufstieg, um den Ihr alle so ringt? Nun, es ist einfach das natürliche Resultat dessen, jede Facette an Euch selbst zu lieben, sonst gibt es da nichts anderes, keine magischen Pillen oder Tränke, keine magischen Worte, keinen magischen Guru, noch nicht einmal diesen Alten, der es für Euch tun wird. (No magic pills and potions, no magic words, no magic guru, not even this old one, who is going to do it for you!)

Diese Inkarnationserfahrung in diesem Jetzt dient dazu, dass Ihr Eure eigene Macht übernehmt, Eure Souveränität und uneingeschränkte Macht verwirklicht und Euch daran erinnert, dass Ihr - und nur Ihr selbst - in jedem Jetzt die Wahl habt, wie Ihr das wahrnehmt, wer Ihr seid und wie Ihr Eure Realität wahrnehmen werdet.

Ihr erschafft absolut dies alles. Das wisst Ihr. Ihr erschafft dies alles, und wenn Euch das missfällt, was Ihr in Eurem Alltag erschafft, könnt Ihr es ändern. Das ist Euer Vorrecht. Ihr seid des Erstaunlichen/der Wunder würdig, einfach weil Ihr existiert, weil Ihr in jedem JETZT, ganz egal, welchen Anschein es auch haben mag, eine perfekte, ewiglich Äußerung der Quelle seid.

Geliebte Wesen, wie verläuft der Kampf? Arbeitet Ihr hart daran und versucht, spirituell zu sein?

(Gelächter)

Der Versuch, das zu sein, was Ihr absolut seid, ist ein Widerspruch. Ihr alle wisst, dass es nicht darum geht, gut zu sein. Es geht darum, das zu sein, wer Ihr seid, Eure Wahrheit und all das zu sein, was Ihr in jedem Augenblick sein könnt.

Wenn Ihr nicht all das seid, was Ihr in jedem Jetzt sein könnt, wisst Ihr, dass das nur dieser winzige Teil von Euch ist, diese winzige Facette, dieser Baby-Anteil – ein Jungen- oder ein Mädchen-Kleinkind, das in Eure Brust lebt und die große Wahrheit vergessen hat.

Über Qual und Kummer, über die Programmierung und das Anzapfen des sogenannten kollektiven Bewusstseins Eurer Spezies seid Ihr zur falschen Idee bezüglich dessen gelangt, wer Ihr seid, zu einer Sinnestäuschung/Fehlwahrnehmungen Eurer Welt.

Geliebte Wesen, nun ist es an der Zeit für den Wechsel. Jetzt. Deshalb seid Ihr alle hier – um dieses Erstaunliche, um diese Freude herauszufinden, um mit jeder Fiber Eures Wesens die höchst erstaunliche Einzigartigkeit, die Ihr wahrlich seid, zu kennen und zu erleben, eine perfekte und ewigliche Äußerung der Quelle.

Vielen Dank.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de