Sethforum
http://www.sethforum.de/phpBB3/

P'taah weekly 2017
http://www.sethforum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=9&t=2493
Seite 2 von 2

Autor:  Gilla [ Fr 15. Dez 2017, 06:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: P'taah weekly 2017

P'taah channelings: Jani King
http://www.ptaah.com
Light Source P'taah©2000-2012
Copyright © Jani King



Light Source P'taah, December 10, 2017

Glücklichsein, das wird absolut von Euch gewählt, und Ihr werdet entdecken, dass dort, wo das Leben auf Furcht vor Mangel beruht, jene Furcht größer ist als alles Andere. Wie oft hört dies: „Wenn ich das einmal haben werde, werde ich glücklich sein“, oder „Wenn ich das tue, werde ich glücklich sein.“ In Wahrheit wird Glücklichsein gewählt, und es hat gewissermaßen nichts mit dem zu tun, was außerhalb Eurerselbst ist. Wenn Ihr die Gaben in Eurem Alltag seht und dafür dankt und die ganze Herrlichkeit schätzt, die Ihr in Eurem Alltag erschafft, bringt Euch dies Glücklichsein und Freude, nicht wahr?



Light Source P'taah, December 3, 2017

Auf die Frage nach erfolgreichen Beziehungen würden wir mit der Idee des Honorierens, Respektierens und der Wahrheit beginnen sowie aufrichtig das zu sein, wer Ihr wirklich seid. (When we are asked about successful relationships, we would start off with the idea of honor, of respect, of truth, being truthful, of being who you really are.) Und auch, dass Ihr keinen Anderen besitzt. Zunächst kommt Ihr zusammen, um das miteinander zu teilen, was der größere Teil dessen ist, wer Ihr wirklich seid – nämlich Liebe – und es ist herrlich, wenn Ihr zulasst, das das immerdar Eure Beziehungsbasis ist. Und Ihr werde entdecken, dass Ihr, je mehr Ihr das, wer Ihr seid, ehrt, respektiert und liebt, gar nicht anders könnt als das auch in Euren Beziehungen zuzulassen, nicht wahr?


Light Source P'taah, November 12, 2017

Es gibt viele Methoden, um Euch zurück zu den Gefühlen zu bringen, und natürlich gehört die Intuition auch dazu. Wir würden sagen, dass sie instinktives Wissen ist, und manchmal ist sie auch sogar ein Wieder-Erinnern. Es ist also gut, wenn Ihr in Eurem Alltag viele Techniken nutzt, um Euch ans Achtgeben zu erinnern. Seid Euch einfach dessen gewahr, wie Intuition sich anfühlt. Sie ist tatsächlich eine Art Gefühl. Manchmal können Euch Worte in den Kopf strömen, und dann gilt es, achtzugeben. Wie fühlt es sich an? Eure Intuition irrt sich nie, und sie ist immer richtig.


Light Source P'taah, November 5, 2017

Achtgeben, das ist wirklich die Quintessenz. Von Eurer Intuition, von Eurem größeren Wissen, Eurem Vernetztsein mit dem „Vereinigten Feld“ (Unified Field), das Ihr als Schöpfer oder Quelle bezeichnet, seid Ihr nicht getrennt. Ihr wurdet jeden nicht gelehrt, das zu wahren, was Ihr instinktiv als Kleinkind wusstet und habt das verlernt. Ihr habt verlernt, achtzugeben und im Zustand des Fühlens statt in Eurem Kopf (Denken) zu sein.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/