Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 02:18

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ptaah: Newsletter Mai 2014
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 14:06 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
P'taah channelings: Jani King
http://www.ptaah.com
Light Source P'taah©2000-2012
Copyright © Jani King



Botschaft von P'taah – Mai 2014


Wartet ihr immer noch auf die magische pille?

Ich grüße euch, meine lieben. Seid ihr euch dessen bewusst, dass das globale bewusstsein eurer spezies sich mit dem glühendem wunsch danach, mehr über sich selbst und das universum, das euch inne wohnt, zu erfahren, ausdehnt?

Einst, in eurer vergangenheit, war dieses glühende verlangen das gebiet eurer wissenschafter, philosophen und mystiker. Nicht mehr länger. Die menschheit wird erwachsen und alle leute werden, ohne ansehen der rasse, der bildung oder der sozialen struktur, von diesem verlangen erfüllt.

Niemals zuvor hat es, in eurer westlichen welt, so viele menschen gegeben, die von dieser begeisterung für metaphysik und der wissenschaft der unbekannten realität eingholt worden sind. Gemäß eurer kulturellen abstammung, erfordert vieles eurer suche nach *erleuchtung* anstrengung und regeln.

Viele von euch haben diese, für eure gesellschaft neuen konzepte, in regeln und ideen eurer alten religionen eingepackt, die auf angst und aberglauben beruhen. Andere von euch glauben an auf angst beruhenden geschichten an aliens und verschwörungen und vorhersagen über das schicksal eurer Erde und ihrer bewohner.

Manche von euch warten auf die magische pille oder jemanden, der die ganze arbeit für euch macht. Gut, all das ist durchaus gültig und erregend, auch, wenn es euch dem wissen und der *erleuchtung* nicht näher bringt.

Was ist *erleuchtung*? Es ist einfach nur die erkenntnis, dass ihr, in jedem augenblick, ein vollkommener, ewiger ausdruck der schöpfung seid, von nichts und niemand getrennt, in diesem universum oder einem anderen.

Na gut, diese worte lassen sich leicht sagen, aber sie bedeuten nichts, wenn ihr sie nicht fühlt und euch zu eigen macht. Erleuchtung ist nichts anderes als liebe. Liebe ist ein anderer ausdruck für Gott/Göttin, für Alles Was Ist. Liebe ist das ausgangsmaterial für alles leben, für die existenz. Liebe ist, was ihr in wahrheit seid. Es ist die wahrheit eures seins. Alles, was nicht liebe ist, ist nur eine manifestation der angst, die euch zeitweilig von der liebe abtrennt. Man kann also sagen, dass liebe euer eigentliches zentrum ist.

Es beginnt damit, wie ihr euch selbst wahrnehmt. Da ihr, in jedem augenblick, eure realität erschafft, wird sie euch immer eure glaubenssätze und gedanken über euch selbst widerspiegeln. Wenn ihr jede facette eurer selbst ehrlich untersucht und liebe und mitgefühl für die angst habt, die die vorüber gehende abtrennung von dem gefühl der einheit bewirkt, dann beginnt ihr mit den ersten schritten zu eurer heilung. Das ist ein akt der liebe, durch den ihr euer gewahrsein zeigt, ein geheiligter ausdruck der Schöpferkraft zu sein

Nichts davon erfordert mühe, gesetze oder disziplin. Es geht einfach darum, die wahrheit über euch selbst akzeptieren zu lernen. Und wo angst die wahrheit verdunkeln will, seid still und streckt euch in euch selbst nach dem kleinen kind aus, das in euch wohnt, das kind, das sich nicht für liebenswert hält und nicht weiß, dass es all des wunderbaren wert ist, alleine, weil es existiert.

Öffnet diesem kind, das ihr seid, mit liebe und mitgefühl euer herz. Hüllt dieses kleine etwas in liebe ein, und seht, wie sich angst in liebe verwandelt. Transformation ist nur durch annehmen möglich. Nur, in dem ihr die angst annehmt, könnt ihr sie umarmen, und dann kann das kind, dessen name angst ist, transformiert und die trennung aufgehoben werden.

Indem ihr euch immer mehr jeder facette von euch bewusst werdet, wird sich eure gespiegelte realität verändern. Wir wissen, wie sehr ihr euch bemüht, niemanden negativ zu bewerten. Wir wollen euch jedoch sagen, betrachtet diese werturteile als göttliches hilfsmittel, durch das ihr wisst, wer und wie ihr, in diesem augenblick des urteilens, seid. Diese werturteile sagen euch, dass es in eurer glaubenssatz – struktur etwas gibt, das nach eurer aufmerksamkeit verlangt, eine kleine angst, die es anzunehmen gilt.

Wenn ihr nach außen blickt, werdet ihr, in dieser neuen realität erkennen, dass alles in eurer welt, das dissonant ist, das ergebnis von jemandes angst ist, jemandes vorüber gehender abtrennung von der liebe. Dadurch kann euer sich erweiterndes herz immer mehr liebe und mitgefühl ausstrahlen, als ihr jemals für möglich gehalten hättet. Ihr werdet die liebe verwirklichen, nicht nur für jene, die euch vertraut sind, oder die zu lieben ihr euch sicher genug fühlt, sondern auch für alle, die euren weg kreuzen, und von denen ihr wisst, dass sie in wahrheit ihr selbst seid.

Dankt jeden tag für das wunder, das ihr seid und für die wunder, die ihr und eure spezies, in jedem augenblick miteinander erschafft. Betrachtet euch durch die natur und die wunder in ihr. Ihr seid von nichtd davon getrennt. Es wird euch viel bringen, wenn ihr euch jeden tag ein wenig ruhig mit der natur verbindet, mit eurem universum, mit dem vereinigten bewusstseinsfeld. Alles davon ist harmonisch.

Jeder von euch ist ein einmaliger und wertvoller juwel, auch jene, die ihr als geißel der menschheit betrachtet. Ihr seid nicht getrennt. Ohne jeden einzelnen von euch wäre das gewebe eures universums nicht das selbe.

Jeder von euch hat einen einmaligen und wunderbaren ton, der ein unverwechselbarer teil der sphärenmusik ist. Jeder von euch hat sich entschieden, für dieses großartige und wunderbare abenteuer, menschliches leben genannt, und ihr habt euch dafür, zu jeder zeit und in jedem jahrtausend, entschieden.

In diesem zeitrahmen habt ihr diese wahl für eine spezielle mission getroffen: um zu erkennen, wer ihr wirklich seid, um, als menschen, euer vollstes potenzial, in liebe, zu verwirklichen.

Geliebte, diese liebe hat kein ende. Wenn ihr euch immer mehr der realität dieser liebe öffnet, wenn sich euer herz immer mehr öffnet, wenn ihr immer mehr erkennt, dass ihr wahrlich ein vollkommener, ewiger ausdruck der schöpfung seid, dann ist die natürliche folge davon die erweiterung eures bewusstseins in den zustand, den ihr als erleuchtung bezeichnet. Es ist einfach der zustand des SEINS.

Wenn ihr herz an herz mit denen steht, in deren augen ihr einst lieblosigkeit gesehen habt, dann werdet ihr erkennen, dass ihr in die augen von Gott/Göttin schaut, die euch die wahrheit eurer selbst spiegeln. Die multiversen werden jubilieren, und eure brüder und schwestern in allen dimensionen und zivilisationen jenseits dieser welt werden diesem fest beiwohnen, denn ihr werdet dieses ruhmreiche spiel beendet haben und bereit sein, euch zu neuen abenteuern und reisen eures herzens, zu abenteuern der liebe, aufzumachen.

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de