Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 22:03

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Liebesbeziehungen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 08:43 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 13. Sep 2011, 12:29
Beiträge: 67
Wohnort: Rothenburg an der Saale
Hallo Tardis,

wie es mir scheint, kannst du durch deine Erfahrungen, besser als andere Menschen, sagen, dass dein Mann zu dir passt. Ich finde man sollte sich dem inneren Drang nach Erfahrungen, welcher Art auch immer, nicht verschließen. Da gibt es gewiss Ausnahmen - wenn man damit zum Bsp. willentlich und vorsätzlich Menschen verletzen würde.
Wobei ich sagen muss, wenn ich so manche "unglücklichen Momente" nicht gehabt hätte, dann würde mir in meiner "Entwicklung" sicher was fehlen. Wie du schon sagst liebe Tardis, Du möchtest keine deiner Erfahrungen missen. Und ohne diese "Dramen" könntest Du heute vielleicht nicht mit Sicherheit das Gleiche über dich und deinen Mann behaupten.

Meines erachtens wird die "Freie Liebe" in dieser Zeit, wo unser Bewusstsein auf so hohem Nivou Daten verarbeiten, bearbeiten und erschaffen muss, jedem Menschen seinen "passenden" Partner zu kommen lassen. Der eine wird einen größeren Drang nach verschiedenen Erfahrungen haben und mehr "Zeit" dazu benötigen, ein anderer wird nicht so viel er-fahren brauchen; oder mit "weniger Zeit" die gleiche Menge an Erfahrungen machen können.

Ich danke dir für deine Bewunderung Tardis
und auch den anderen ein Danke - mit schälmischen Grinsen
denn die Bewunderung gilt eigentlich eurem Zukünftigen Selbst...


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Liebesbeziehungen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 10:08 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Hallo Tardis und Makusubo ,
Ich hatte auch den Gedanken, dass Unsere Erfahrungen vor einigen Jahren (Jahrzenten) gefärbt von einem
anderen Bewustsein waren. Und wir nicht von diesem ,, Unvermögen,, auf zukünftige Erfahrungen schliessen
können oder sollten.
Ich persönlich hatte viel Zeit damit verpracht mich schlecht zu fühlen , weil alle Anderen der Meinung waren
,, wer eine soooo liebenswerte tolle Frau ,, ...betrügt, muss schlecht sein .
Dabei hatte ich weder betrogen noch hatte sich meine Liebe zu Ihr gemindert.
Und auch heute sprechen die Leute immernoch vom ,, betrügen oder fremdgehen,,.
Diese Gedanken sind schlichtweg die Unwahren Gedanken die zu Selbstbetrug führen.

Wenn man es näher betrachtet kann man sehen , dass immer Angst beteiligt war.
Angst die Liebe zu verlieren , Angst nicht mehr geliebt , begehrt und beachtet zu werden.
Wenn wir uns von diesen Ängsten befreien können oder sie garnicht erst aufkommen lassen , enstehen andere
Beziehungen...jene in Liebe...

Das könnte auch Ptaah gemeint haben in seinem News .
LG. ;)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Liebesbeziehungen
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 10:41 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 13. Sep 2011, 12:29
Beiträge: 67
Wohnort: Rothenburg an der Saale
Ashua,

Wie ich sehe ergänzt du meine Worte, was mir und vorallem unserer Diskussion nur zugute kommt. Dem ist meinerseits nichts mehr hinzu zu fügen und jetzt ist haben wir in meinen Augen hier ein "rundes Thema" - ein in Liebe schwingendes ;-)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Liebesbeziehungen
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2011, 13:37 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11304
Gestern sah ich auf Arte einen Film über die Zo'é Indianer. Ziemlich erstaunt erfuhr ich dort, dass sowohl Männer als auch Frauen bis zu 6 Ehepartner haben. Eine Frau wurde gezeigt, die zusätzlich zu ihrem ersten Ehemann u.a. zwei "Jungmänner" hatte, die sie in die Liebe einführte, um dann wohl ihre älteste Tochter an einen oder gar an Beide zu verheiraten, aber das weiß ich nicht mehr genau. Eifersucht kam angeblich icht vor, da sowohl Männer als auch Frauen den Vorteil dieser zusätzlichen Partner in der Arbeitsteilung sahen.

Verblüffte Grüße
Gilla

http://www.geschichteinchronologie.ch/a ... az-Zoe.htm
http://www.planet-wissen.de/politik_ges ... oelker.jsp


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Liebesbeziehungen
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2011, 12:56 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1531
:mrgreen:

interessant,
feuervogel


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de