Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 06:18

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 12:44 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Do 23. Jan 2014, 18:02
Beiträge: 20
Ich weiß nicht wohin
ich habe mir in den letzten Jahren die Gelegenheit gegeben, einen Raum zu betreten, in dem diese Form des Nichtwissens Möglich ist...
Soviele Glaubenssätze zum Abschütteln
ich bin noch recht jung, 24, und weiß nicht wohin
am anfang schmerzt es, aber langsam kommt immer mehr die möglichkeit der akzeptanz, hinein in den fokus, um mehr zu mir selbst zu finden, und das langsame begreifen, ich bin immer den richtigen weg gegangen, auch wenn ich es nicht verstehe...

genug davon jetzt mal was faktisches hehe... ich beschäftige mich seit meiner jugend mit philosophie, dann satsang/osho/hinduismus, habe von einem freund den hinweis zu bashar bekommen, der mich sehr ansprach. und lese gerade das erste buch von seth.

aber eines ist irgendwie als anfangsgedanke vorhanden: ich halte nichts von dem begriff der bewusst realitätsgestaltung, ich habe auch davon gehört, aber ich stimme mit bashar mit dem punkt überein, dass wir uns die realität nicht erschaffen, sondern nur in eine realität wechseln, die schon vorhanden ist. ich wünsch mir ne millionen, ich wünsch mir glück. ich wünsch mir dies und das. das sind fütterungen des egos, meiner begriffe nach. es geht für mich um integration, expandieren. wenn ich jetzt von ego spreche, meine ich das nicht verurteilend, sondern als abgrenzung zum higher mind. das ego, weiß nicht wie es gehen soll, wie alles ablaufen soll. niemals. es kann sich nur der schwingung bewusst werden, die sie sein will und dann die kontrolle abgeben. so ist es nach meinem empfinden. hehe ;)

Ich bin sehr an der Einheit interessiert, aber mir geht es dabei mehr um den Integrationsaspekt der persönlichen Ebene. Was mich ein wenig von der Satsangbewegung kommen ließ. Da war für mich zu wenig der Individualitätsaspekt

Naja mehr ist nun nicht zum Schreiben...ich wünsche euch allen schöne Tage

bis dann :)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 12:56 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:12
Beiträge: 582
nun, da alles gleichzeitig geschieht, ist es klar, dass die realität die man haben will schon erschaffen ist, wenn auch als wahrscheinliche realität - quasi als bewusstsein in rohform. dennoch - indem du diese wahrscheinlichkeit dann in deine wahrnehmung ziehst, erlebst du sie als deine realität und hast sie somit erschaffen (für dich).

aber letztendlich sind das nur wortklaubereien, unsere sprache ist einfach nicht ausgelegt für die richtige darstellung von vorgängen im bewusstsein.

PS: willkommen !

_________________
ewig formt der geist das fleisch (seth2)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 12:58 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1552
Hallo Allister!

Erst mal herzlich willkommen in unserer Mitte!
Wenn Du nicht weißt, wohin, dann bist Du hier erst mal ganz richtig.
Es stimmt schon, das mit dem Realitäts-Erschaffen, dass wir nur in eine bereits vorhandene Realität wechseln und sie in diesem Sinne nicht "erschaffen". Aber wir können unsere Aufmerksamkeit bewusst genau auf die Realität lenken, die wir bevorzugen, so, wie wenn man aus bereits vorhandenen Ziegeln ein Haus erschafft.

Wie Elias sinngemäß sagt, alles, was wir uns wünschen ist möglich, sonst würden wir es uns nicht wünschen.

Was uns daran hindert, es zu "erschaffen" ist lediglich der Zweifel an unseren Fähigkeiten und unsere Glaubenssätze.

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 13:02 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10500
Hallo Allister,

herzlich willkommen im Forum. Ich freue sehr mich, dass Du Dich gleich zu Wort gemeldet hast.

Und ich sehe gerade, dass Nicki und Hiskia bereits auf das Thema Wahrscheinlichkeiten eingegangen sind. Im Elias-Bereich gibt es dazu auch zwei Threads. Wenn Du magst kannst Du da irgendwann mal reinschnuppern:

viewtopic.php?f=13&t=1101
viewtopic.php?f=13&t=1112

Ich wünsche Dir und allen Forenmitgliedern einen regen Austausch miteinander und freue mich schon auf Deine weiteren Beiträge.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Online  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 14:36 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Do 23. Jan 2014, 18:02
Beiträge: 20
Hallo Hiskia, nicki, gilla, danke für eure schönen begrüßungen ;)

Hehe schön, dass ihr gleich mir viele Informationen gebt, das passt gut in meine Phase der Integration . Danke Gilla, ich werde mir das mal in einer ruhigen Minute anschauen die Videos von Elias.

Ich habe wie gesagt Seth noch nicht viel gelesen, ein paar Texte, die sehr aufschlußreich waren, und mir jetzt das erste Buch bestellt.

So wie ich es bei Bashar verstand und wie es mir sinnvoll erschien, geht es nicht um de Erschaffung der äußeren Realität, das ist sozusagen ein Nebenprodukt, da sowieso alles in uns enthalten ist, spiegelt sich diese sowieso bei der Veränderung unserer Schwingung. Aber ich denke mal, dass beide Ansätze relativ gut integrierbar sind, wenn man versteht, dass es lediglich dasselbe aus einem anderen Fokus heraus ist. Ich bin stark auf die inneren Prozesse, die Integration aller Selbste und die Schwingungsveränderung fokusiert.

Ich mag diesen natürlichen Ansatz von Bashar, der sagt, du bist sowieso auf das fokusiert, was dich am meisten begeistert. Das ist für mich eins der stärksten Erklärungen in dieser Hinsicht. Und dann lass los hehe...

Aber ich bin auch in diesen Forum, weil mich die Vertiefung interessiert, vor allem, weil ich noch nicht mal einen Piep von dem gelesen habe, was Seth alles Großartiges beschreibt. Aber als ich ein paar Seiten davon las, ein paar Grundlagen integriert habe, hat es mir den Verstand total gepustet, was ja als gutes Zeichen auf dem Weg der spirituellen Erleuchtung gedeutet wird :D Ich war aufjedenfall kurz weg von Raum und Zeit und brauchte ein paar Tage, um das Ganze zu verdauen. Unglaublich, aus was für einer Perspektive da etwas zum Vorschein kam.

Bis bald


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 17:49 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
He, wartet, ich will ihn auch begrüßen *keuch*! Ich finde es als ein wunderbares zeichen für den *shift* dass jetzt schon so junge menschen ein so entwickeltes bewusstsein haben. Bei mir hat das immerhin 40 jahre gedauert, bis ich aufgewacht bin. Als schüler von Seth und Bashar teile ich natürlich deine ansicht über realitäten. aber das ist gar nicht so furchtbar wichtig. Wichtig ist für mich das interesse und die offenheit für solche fragen. und da muss ich sagen, *chapeau* :brav: :mrgreen:
In diesem sinne, herzlich willkommen!

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 18:40 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Do 23. Jan 2014, 18:02
Beiträge: 20
Hey Morgane,

Der Drang ist schon immer da, da tieferzugehen und jetzt habe ich endlich diesen einen Punkt gefunden, wo ich weiß: DAS ist der Punkt. Und das fühlt sich sehr befreiend an.
Danke für deine schöne Begrüßung. Du scheinst ja schon ein sehr umfassendes Wissen und eine Praxis entwickelt zu haben. Wenn du Lust hast, kannst du mir das ja mal bei Gelegenheit ein wenig mitteilen. Ich bin auch an den Übersetzungen der Bashar Bücher interessiert, hehe ich quäle mich auch ziemlich durch die Bücher von Bashar, die Videos gehen ziemlich einfach muss ich sagen, da kommt die Message sehr, sehr schön rüber, was aber auch an Bashars Energie liegt.

Also dir einen schönen Abend :angel: :angel:


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 20:32 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Do 23. Jan 2014, 18:02
Beiträge: 20
hui gerade ist mir etwas sehr seltsames passiert. Ich sah am Himmel einen Stern. Und dann habe ich geschaut und dachte "Hui der ist ja richtig erleuchtet" Und dann sah ich die andern Sterne und merkte, dass es kein Stern sein konnte. Er hat immer wieder hell aufgeblinkt und an den Seiten rot und grün geblinkt. Dann flog es mit schon hörbar über unser Haus. Ich ging auf den Balkon und ich konnte eine Dreieckige Form erkennen. Welches Fluggerät könnte das denn sein? Ich meine, ich möchte nun auch nicht leichtgläubig sein. Vielleicht habt ihr ja eine Erklärung.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2014, 05:49 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10500
Boshafte Variante: Eine Aufklärungs-Drohne unserer guten Freunde aus Übersee, die nur ein paar Informationen aufsammeln will http://www.nordbayern.de/region/neumark ... -1.3058137. Die Dinger scheinen aber nicht unbedingt dreieckig auszusehen.

Nette Variante: Du warst in einem leicht veränderten Zustand und konntest auf diese Weise über Deine Peripherie ein Flugobjekt wahrnehmen, das man mit dem allgemeinen Tages-Wachbewusstsein nicht wahrnimmt.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Online  
 Betreff des Beitrags: Re: Hey
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2014, 08:13 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
ich würde mich Gillas sichtweise anschließen. Leicht veränderter bewusstseinszustand > sichtung. Alpha oder deltazustand wahrscheinlich. Gratulation! Ich möchte auch einmal so etwas sehen, hab es aber bisher noch nicht geschafft.

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gilla und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de