Sethforum
http://www.sethforum.de/phpBB3/

Hallo, Freunde des Seth,
http://www.sethforum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=3&t=1511
Seite 2 von 2

Autor:  Ashua [ Di 11. Dez 2012, 23:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

Na dann Benny ,....freuen wir uns auf deine Fragen und Beiträge ....
mir scheint die Leute aus dem Hintergrund sind ziemlich hintergründig ;)

und ich konnte mich offt schlecht zurückhalten ..... doch es gelingt mir immer besser :meditate:

Autor:  Benny [ Mi 12. Dez 2012, 19:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

Hallo Ashua

sei gegrüßt, bei was denn zurückhalten? Was darf ich denn mit hintergründig verstehen? :illu:

LG Benny

Autor:  Ashua [ Do 13. Dez 2012, 11:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

War nur ein spontaner Spruch ohne viel denken.. ;)

ich war erstaunt über deine Frage , ....sooooo eindringlich und fachspezifische Fragen gibts hier selten.
Es setzt Hintergrundwissen voraus ,...um eine Solche Frage stellen zu können.
Insider hätte wohl besser gepasst.

ich merke offt erst zu spät, wenn ich über ein Ziel hinausschiesse . in diesen Fällen wünschte ich mir mehr Zurückhaltung von mir selbst.

Autor:  Benny [ Do 13. Dez 2012, 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

Hallo Ashua,
das Ziel verpassen oder einfach nen Schritt zuweit gehen das passiert auch bei mir, geh einfach mal zurück in Deine Kindheit die ersten 3 Lebensjahre die werden mit Herzensliebe (Mutterliebe) begonnen
danach
kommen die Zwänge und Verbote das kennst Du bestimmt, das macht man nicht oder das schickt sich nicht usw. da ist die Liste sehr groß, damit wird unser Ego oder Verstand genährt und gewinnt immer mehr an Bedeutung egal ob es 10, 20 oder 30 Jahre so weitergeführt wird.

Jetzt dreh den Spieß um und lass Dein Herz entscheiden da wird man schnell feststellen das dies gar nicht so einfach ist, und dann ist man schnell am Rande der Gesellschaft weil man nicht so ist wie es von anderen erwartet wird, Freunde kommen und gehen weil sich das Interesse geändert hat, oder als Spinner bezeichnet wird usw..... auch bei mir ist das so.

Die erste Lebenshälfte im Horoskop wirk man nach außen, Geld Wohlstand und Familie das Auto kommt auch dazu, die zweite Lebenshälfte richtet sich der Fokus bei vielen nach innen.
Das wird dann beim ein oder anderen auch analysiert, aber wieso soll man was ändern was Jahre lang gut funtkioniert hat ...... und es kommen Erfahrungen dazu die man im Laufe des Lebens gemacht hat.

Man kann sich Wissen anlesen oder aneignen das ist die eine Sache, ........ aber weitergeben kann man nur was man selber erlebt hat, und der Kreis schließt sich. Lebe Dein Leben so wie es für Dich am Besten ist, auch kleine Schritte führen zum Ziel.

Der Weg ist das Ziel, und Stillstand bedeutet Rückschritt so war es lange Zeit bei mir, und ich hab auch ne Weile gebraucht bis ich das geschnallt habe

Bleib so wie Du bist, jeder hat so seine Macken (ich auch) mit denen er leben muß

LG Benny

Autor:  Hiskia [ Fr 14. Dez 2012, 12:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

Hallo Benny!

Habe gerade ganz wenig Zeit. Trotzdem HERZLICH WILLKOMMEN!

Bis bald
Hiskia

Autor:  Benny [ Fr 14. Dez 2012, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

Hallo Hiskia,

danke für Deinen Post und ein lichtvoller Gruß zurück

LG Benny

Autor:  FredFree [ Sa 15. Dez 2012, 02:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

moin benny.
gut, das du da bist.

kommasetzung ist nicht so mein ding...sieht irgendwie komisch aus...naja egal^^.

mit dir...

Autor:  Benny [ Sa 15. Dez 2012, 13:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hallo, Freunde des Seth,

Grüß Dich Fred,

mit der Kommasetzung hab ich auch meine Probleme.

Darum wer meine Schreibfehler findet darf se behalten, und danke für Deinen Post

LG Benny

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/