Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 10:14


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eindrücke
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 11:18 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11005
EINDRÜCKE

März 2015

• Eindrücke

(Wenn Du Deinen Eindrücken folgst oder wenn Du etwas zu erkennen glaubst, oder wenn es etwas gibt, wo Du meinst, dass Du das erkennen solltest, so ist der erste Eindruck richtig, und der zweite Eindruck kann eine Verfälschung sein, da Deine Glaubenssätze nun mit ins Spiel kommen und Du aus dem ersten Eindruck heraus einen weiteren Eindruck herbeizauberst, der nicht unbedingt mit dem ersten Eindruck übereinstimmen muss.

So ist das mit vielen Dingen, die Ihr tut. Der erste Eindruck ist richtig, und der Zweite kann eine Verfälschung sein. Ihr offeriert Euch oft einen zweiten Blick, der sehr von Euren Glaubenssätzen beeinflusst wird, und der zweite Blick kann schon deshalb verfälscht sein, weil Ihr Eurem ersten Eindruck nicht geglaubt habt, weshalb Ihr einen zweiten Eindruck einholen wollt, der dieses fehlende Vertrauen in das Selbst reflektiert.

Wenn Dir der erste Eindruck … (nicht auf dem Band verständlich) erscheint, und Du ihn durch eine zweiten Eindruck bestätigen möchtest, setzt Du damit den ersten Eindruck außer Kraft, dem Du sozusagen vorwirfst, dass er das nicht richtig reflektiert, was im Gang ist, und wenn dieses Reflektieren nicht richtig ist, ist es überhaupt nicht richtig zu reflektieren, denn was sollte es Euch denn bringen, wenn es per se nicht richtig ist?

Immer, wenn Ihr Euch etwas reflektiert, was Ihr nicht haben wollt, werdet Ihr leicht zurückzucken, und der erste Eindruck des Zurückzuckens reflektiert genau das, was Ihr empfindet und wahrnehmt, und die Wahrnehmung richtet sich nach dem ersten Eindruck, so dass generell der erste Eindruck richtig ist, wobei natürlich Ausnahmen möglich sind.


März 2015

• Eindrücke

… oder einfach eine ruhige gelassene Atmosphäre, bei der Du die Eindrücke aufnimmst, die Du hast, und dabei kannst du feststellen, dass Du Eindrücke hast, die das, was Du empfindest, immerzu wiederholen, und Du wirst auch feststellen können, dass Du eine Erfahrung immer wieder machst, die sich wiederholt und sich Dir präsentiert und erst dann aufhört, sobald Du die Botschaft schließlich verstanden hast. Ja, dies sind Eindrücke, die sich Euch präsentieren, und Ihr habt diese immer wieder, solange bis Ihr die Botschaft angenommen und verstanden habt, und es geht nicht nur um die Botschaft sondern auch um das Erfassen von dem, was sich hinter der Botschaft verbirgt.

Das sind alles Dinge, die wir Euch sagen möchten, weil sie sich auf das auswirken, was Ihr als „Eindruck“ bezeichnet, denn der Eindruck selbst mag nur ganz flüchtig sein, doch die Botschaft ist nicht flüchtig, und sie kann immer wiederkehren, bis Ihr sie empfangen und verstanden habt, und Ihr könnt nicht nur einen Eindruck haben, sondern es mögen auch mehrere Eindrücke sein, die sich immerzu wiederholen, bis Ihr das, was Euch übermittelt wird, verstanden und angenommen habt. Je öfter sich ein Eindruck oder eine Botschaft wiederholt, umso eindringlicher wird sie, weshalb es wichtig ist selbst auf die flüchtigsten Eindrücke zu hören und sie zu eruieren, damit die Botschaft nicht allzu eindringlich wird.


Okt. 2016

• Eindruck

Ein Eindruck ist eine Idee, ein Gedanke, ein Vorstellung, die Euch gerade in den Kopf schießt, wenn Ihr mit etwas Anderem beschäftigt seid. Beispielsweise mögt Ihr darüber nachdenken, was Ihr zum Mittagessen kocht, und plötzlich kommt Euch der Gedanken, dass Ihr morgen auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall haben könntet, und wenn Ihr diesen Eindruck abtut, kann es tatsächlich passieren, dass das geschieht, aber wenn Ihr den Eindruck beachtet und beispielsweise eine andere Strecke fahrt oder einen Tag Urlaub nehmt und Eurem Eindruck Folge leistet, wird die Sache nicht passieren.

Ein Eindruck ist also etwas, was Euch scheinbar zusammenhanglos in den Kopf kommt, während Ihr mit etwas Anderem beschäftigt seid, wenn Ihr lest oder faulenzt, aber nicht speziell über eine solche Sache nachdenkt, wie das, womit der Eindruck zu tun hat.





November/Dezember 2016

• Eindrücke

Du magst Eindrücke zu etwas bekommen, was du vielleicht noch ändern kannst, und wenn Du sie richtig deutest und ihnen Folge leistest, kannst Du das, was bereits im Gange ist und Dir vielleicht missfallen könnte, noch ändern. Insofern ist das eine gute Sache, sich die Eindrücke anzusehen, die Ihr Euch selbst sendet und ihnen Folge zu leisten statt sie als nichtig abzutun, denn es könnte sogar um Tod oder Leben geht. In dieser Kommunikation an Euch selbst, sendet Ihr Euch auch eine Idee, wie Ihr das Ganze abblasen und in etwas verwandeln könnt, was für Euch vorteilhafter wäre.

Somit sind Eindrücke etwas, womit Ihr Euch durchaus befassen solltet, denn sie können Euch lebenswichtige Informationen vermitteln, und wenn Ihr ihnen Folge leistet, mag sich in Eurem Leben Entscheidendes anders gestalten als wenn Ihr Eurem Eindruck keine Folge geleistet hättet. (während dieser Aufnahme scheine ich sehr müde zu sein. Die Worte sind auf dem Band kaum verständlich.)

Ja, so ist es mit den Eindrücken: Sie kommen in einem flüchtigen Augenblick zu Euch, beschäftigen sich mit etwas, was mit der momentanen Situation gar nichts zu tun hat, und so erkennt Ihr sie, und wenn Ihr ihnen Folge leistet, ist das, was sich dann ergibt, für Euch durchaus sinnvoll und meist viel vorteilhafter als das, was sich ereignet hätte, wenn Ihr ihnen keine Folge geleistet hättet.

Es gibt etwas, was Ihr möglicherweise mit Eindrücken verwechselt, wenn Ihr etwas Bestimmtes tut und einen vermeintlichen Eindruck bekommt, der genau diese Sache betrifft, wie dass Ihr vielleicht einen Kuchen backt und die Idee habt, dass er nicht richtig aufgehen könnte.

Das ist kein Eindruck sondern eine kurzfristige premonition/schlechtes Vorgefühl oder auch Angst, dem Ihr aber nicht unbedingt Folge leisten müsst. Es ist kein Eindruck sondern eine premonition und wenn Ihr diesem Vorgefühl Folge leistet, mag es sein, dass der Kuchen gelingt, der aber auch gelungen wäre, wenn Ihr es nicht getan hättet.

So ist das mit den Eindrücken. Sie betreffen immer etwas, was nichts mit dem zu tun hat, was Ihr gerade tut, und daran erkennt Ihr sie. Wenn Ihr einem solchen Eindruck nicht Folge leistet, mag das nicht unbedingt eine Katastrophe erbringen, aber es könnte vorteilhafter für Euch sein, dem Eindruck Folge zu leisten, weshalb es durchaus sinnvoll ist, sich diesen anzusehen und zu überlegen, was passiert, wenn er sich verwirklicht, und was nicht passiert, um dann zu entscheiden, welche Wahl Ihr trefft.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de