Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 16:57


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: inneres Wissen
BeitragVerfasst: So 7. Sep 2014, 05:45 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11206
07.09.2014

Inneres Wissen – Erforschen des inneren Selbst

(Diese Sache mit dem Erforschen des inneren Selbst kam immer wieder in gewissen Abständen. Ob die Texte alle von derselben Quelle stammen, kann ich nicht sagen.)

(Der Text, der das Erforschen des inneren Selbst mit dem Bergbau vergleicht, läuft schon eine Weile, bis ich das endlich kapiere und zum Diktiergerät greife.) Und dann fängst Du an zu erkennen, dass Du das Innere zu erforschen beginnst. Und wenn Du erkennst, dass Du dies tust, fängst Du an zu erschrecken und zu begreifen, dass Du nicht unbedingt das Innere erforschen möchtest, weil es dort Stellen gibt, die Dich erschrecken mögen. Und so tust Du etwas, was Du für zweckmäßig hältst und erhöhst sozusagen die Temperatur in Deinem Inneren, und das ist es, was Du auch in diesem Beispiel des Bergbaus tust, denn Du erhöhst sofort die Temperatur, sobald es anfängt, für Dich etwas kritischer zu werden.

Und so, wie Du es machst, machen das viele Leute. Sobald es anfängt, kritischer zu werden, hinterfragen sie die Sache oder entdecken die Ursache, die bewirkt, dass es wärmer wird, nämlich die Kritik an sich selbst und dem, was sie einst begangen haben oder in der Zukunft begangen haben werden, und sie sind sich nicht sicher, ob sie dies weiterhin erforschen möchten, und genau dies tust Du, indem Du blockierst, was da an Informationen kommen könnte.

Und wir sind uns sicher, dass das nicht unbedingt eine Sache der Kritik sondern auch der Angst ist, denn Du hast Angst davor, etwas zu erfahren, was Du nicht hören möchtest, weil es Dich möglicherweise erschrecken könnte, und das begreifen wir durchaus, denn es ist nicht unbedingt erfreulich, Einzelheiten zu erfahren, wenn man beispielweise in einem anderen Leben Massenmörder oder Schwerkrimineller war.

(Später) Und dann fangt Ihr an zu erkennen, dass es in Eurem Inneren etwas wahrhaftig zu erkennen gibt, was interessant sein kann und fangt an, wieder in Euch zu erforschen und zu erkennen, dass es in Euch etwas gibt, was erforschenswert ist, was das ist, was Ihr vor Euch selbst oder wovor Ihr Euch verstecken wollt. Und wenn Ihr erkennt, dass es das ist, wer, was und wie Ihr seid, und wie Ihr so geworden seid, wie Ihr seid, erkennt Ihr, dass auch dies ein Beitrag zu dem ist, wie, was und wer Ihr seid und wie das alles ineinandergreift und miteinander zusammenhängt und miteinander zu tun hat.

Und Ihr fangt an zu erkennen, wie Ihr dies alles sorgfältig zusammengestellt und wie Ihr alle diese Leben sorgfältig geplant und in die Weg geleitet habt und in diesen Leben jeweils selbst gewählt und entschieden habt, was Ihr tut und macht, und wie dies alles zusammen einen Beitrag zu dem leistet, was Ihr als Gesamtwesenheit seid.

Dies alles ist ein hochinteressanter Prozess, mit dem Ihr viel anfangen könnt, und wenn Ihr diesen Prozesse erst einmal begonnen habt, wird er sich immer weiter entfalten, und Ihr werdet in Eurem Inneren vieles entdecken was Euch zunächst vielleicht erschrecken mag, dann aber einen sehr wichtigen und konstruktiven Beitrag zu dem leistet, wie, was und wer Ihr seid und wie Ihr das geworden seid, wie Ihr seid.

Und dies alles ist ein wundervoller Beitrag von Eurer Gesamtpersönlichkeit, von dem, wie und was Ihr seid, und dies alles wird Euch sehr interessieren, sobald Ihr mit dem Erforschen dieser Dinge begonnen habt. Und Ihr könnt Euch sicher sein, selbst wenn Ihr anfangs vielleicht ein bisschen erschrecken werdet, dass Ihr diese Dinge auf Dauer nicht allzu grauslich finden werdet, denn Ihr werdet erkennen, dass es - wie gesagt - wertvolle Beiträge zum Wissen und Verstehen der Gesamtwesenheit sind. Und so geht es weiter, und Ihr startet immer neue Entwicklungsfokusse, die viele neue Dinge erleben, Erfahrungen machen, sich entfalten und immer weiter zur Gesamtpersönlichkeit beitragen.

Ja, das sind großartige Dinge, die Ihr hierbei mit Euren Fokussen in Vergangenheit und Zukunft und auch in der Gegenwart erleben könnt. Und dies alles tut Ihr immer mehr, denn die Bewusstseinsumschaltung schreitet voran, und Eure Erkenntnis selbst wird immer größer und breiter, und Ihr alle werdet immer mehr von Euch und um Euch selbst wissen und erfahren und dies alles nutzen, um Euch weiter zu entfalten. Ja, das sind großartige Dinge, die da im Kommen sind. Ihr seid und werdet immer mehr zu wundervollen Wesen.

(hier spreche ich im Zwischenschlafzustand zunächst unglaublich schnell und unverständlich) Schlussendlich findet einer eines Tages den Zugang zu der verriegelten Kammer, mit der er Einfluss auf die ?? nehmen kann, und kindisch wie er ist, zerstört er diese ?? und mit ihr deren Inhalt und alles Wissen, was darin geborgen war.

Und genau so kann es Euch ergehen, wenn Ihr einst in das Wissen Eures Inneren Selbst eintretet und unwissentlich alles zerstört, was darin aufgebaut ist. Ihr könnt für die Essenz dieses Wissen nicht vernichten aber für Euch, indem Ihr Euch unfähig anstellt und dieses Wissen so nutzt und anwendet, wie es nicht gedacht ist, indem Ihr beispielweise Wissen aus anderen Leben nehmt und dieses Wissen in Eurem Leben für Andere nachteilig einsetzt. Und damit zerstört Ihr dieses Wissen für Euch selbst, denn Ihr macht es kaputt und zu etwas Schädlichem, dazu, wie es nicht genutzt werden sollte, und damit schadet Ihr Euch selbst und anderen. Es geht also darum, behutsam an dieses Wissen heranzugehen, zu verstehen, es zu ehren und bedacht damit umzugehen.

Solches Wissen wie dieses Wissen sind kostbar und unersetzlich, und es ist ein Geschenk, dass Ihr davon profitieren könnt. Und ein solches Geschenk vergeudet man nicht sondern ehrt es und behandelt es sozusagen wie ein rohes Ei. Wenn diese Wissen, das in Eurem Inneren vorhanden ist, geborgen und geschöpft wird, tut es mit Andacht, Respekt, behutsam und in Liebe, zu Eurem Wohle und zum Wohle anderer Menschen, das ist es, wozu solches Wissen genutzt werden sollte, zu Eurem Wohle und zum Wohle anderer.

(andere Quelle) Wir, wir, wir, wir sin hier, wir die Geister hier in Dir, wir sind hier wieder bei Dir. Ja, das waren interessante Informationen, aus denen Du schöpfen kannst und die Dich langsam an die Tiefen diese Wissens heranführen können, von denen Du profitieren kannst. Es sind Informationen, wie Du sie suchst und begehrst, nicht um gierig davon zu profitieren sonderst um zu expandieren.

Alles, was Ihr wissen wollt, ist in Eurem Inneren vorhanden. Grabt danach, denn Ihr könnt dieses Wissen finden. Die Aussage, dass dieses Wissen zerstört werden kann, ist vielleicht etwas heftig. Dieses Wissen bleibt vorhanden, doch wenn Ihr es nicht konstruktiv nutzt, ist es tatsächlich für Euch vergeudet bis Ihr vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt mehr Weisheit erlangt habt und achtsamer damit umgehen könnt.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de