Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 08:02

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2009, 14:10 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Na ja, dann kann man ja froh sein, das sie "nur" Korn plattwalzen und keine Autos oder dergleichen *g*

:mrgreen:

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2009, 14:29 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11523
Na ja, wenn ein Seebeben erfolgt, dann hat vielleicht einer von denen mit dem Finger in seiner Cola herumgerührt! :lol:


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2010, 17:49 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Ein paar nette filmchen und nahe an der wahrheit:
http://www.youtube.com/watch?v=4fprlwDd ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=4j6FWvp3 ... re=related

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Kornkreise
BeitragVerfasst: Di 2. Feb 2010, 08:40 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11523
http://krischronicles.com/
Copyright © 2010 Kris Chronicles
(Übersetzer: eingefügte Links sind kein Lese-Muss, sondern sind als Hilfe und als zusätzliche Information gedacht)

Fantasie-/Imaginationsparty
Imagination Party

11. Dezember 2005


(Ausschnitt aus der obigen Sitzung))


ALAN: Ich möchte gerne etwas bezüglich der Kornkreise wissen.
viewtopic.php?f=6&t=531&p=1048&hilit=Kornkreise#p1048
viewtopic.php?f=14&t=444

KRIS: Gewiss.

ALAN: Es scheint so zu sein, dass die Kornkreise, die derzeit in England und in anderen Teilen der Welt auftauchen, äußerst präzise geometrischen Formen sind. Ich habe dies in den letzten Jahren verfolgt, angefangen von einfachen Kreis bis hin zu –

KRIS: Da ist immer mehr höhere Mathematik involviert. In den nächsten Jahren werdet Ihr sehen, dass es eine neue Note auf der Tonleiter gibt. Es wird eine Steigerung geben, um jene zu verwirren, die denken, dass sie die Antworten bereits wissen. Wegen mancher betrügerischer Kornkreise ist dies gewiss ein sehr kompliziertes Thema. Zeitweise ist dies schwierig, aber wir glauben, dass es Instrumente gibt, die die betrügerischen Kornkreise im Hinblick auf bestimmte Wellenlängen der Radioaktivität von authentischen Kornkreisen unterscheiden können. Verschiedentlich wurde in und um die Kornkreise herum ein unbekanntes Phänomen entdecken und sogar auf Videotape aufgenommen.

ALAN: Die Lichtkugeln?

KRIS: Gewiss. Wir haben schon früher gesagt, wenn Ihr mit einem Bleistift ein Muster auf ein Blatt Papier malt, wird dies auf der Unterseite einen Eindruck hinterlassen. Ist das einleuchtend?

Dies ist vielleicht plump, aber unsere Präsentation in dieser Sache ist es, dass diese Lichtkugeln - und viele von diesen sind nicht für das nackte Auge sichtbar, aber einige sind es, und mache wurden sogar aufgenommen - die einzige Art und Weise sind, wie bestimmte Wesen aus einer anderen Realität, oder wenn Ihr so wollte aus einer anderen Dimension, ihre Gegenwart in Eurer Welt bekanntgeben können, weil deren Gesetze der Physik sich sehr von den Euren unterscheiden. Sie können nicht eine solche Gestalten annehmen, wie Ihr diese habt, aber das heißt nicht, dass ihre Anwesenheit keinen Eindruck hinterlassen würde, ähnlich wie der Winde das tut, den Ihr nicht sehen könnt, nicht wahr? Aber Ihr könnt die Resultate des Windes sehen. Ob es nun ein Blatt ist, das sich sanft in der Briese bewegt oder eine gigantische Eiche, die in zwei Teile zerbricht, es bleibt immer noch der für Eure Augen unsichtbare Wind. Ist das einleuchtend? Ihr könnt seine Effekte sehen, aber Ihr mögt ihn nicht sehen.

Es ist äußerst schwierig, diese Wesen zu sehen, aber Ihr könnt die Effekte ihrer Energie sehen. Dies ist die Methode, wie sie versuchen, eine bestimmte Kommunikation aufzubauen, aber sie können dies nur auf ein äußerst begrenzt Art und Weise tun, und dies ist es, wie ihre Sprache oder Kommunikation in Eurer Welt erscheint. Dies wird noch anspruchsvoller werden. Es wird sich ausweiten, aber dies erfordert ein fortgeschrittenes mathematisches Genie, um die Beobachtungen darüber fortzusetzen, wie diese Daten aufgezeigt werden und was sie bedeuten mögen.

Aufgrund der Idee, dass Eure Spezies nicht bloß die einzige intelligente Lebensform im Universum wäre sondern auch der Gipfel der Schöpfung, findet Ihr es kollektiv schwierig, zuzugestehen, dass andere Lebensformen sich zeigen. Ob Ihr es uns nun glaubt oder nicht, aber Euer erster Kontakt mit außerirdischen Lebensformen wird nicht so sein, wie dies von Hollywood präsentiert wird.

MARK: Der Zweck der Botschaft wäre also wie “Ihr seid nicht alleine” oder ist es komplexer?

KRIS: Es ist komplexer. Dies ist immer komplexer geworden und wird so weitergehen, bis dass hinreichend Interesse vorhandne ist, um mit der Interpretation der mathematischen Daten zu beginnen, die in die Muster der Kreise eingebettet sind. Ist das einleuchtend?

LIDA: Wird das unser Verständnis des Universums verbessern?

KRIS: Das wäre eine Tatsache (a given) und Teil der Kommunikation selbst.

MARK: Wir sprechen hier also nicht bloß über das physische Universum.

KRIS: Gewiss nicht, weil diese Wesen nicht in dem Sinne physisch sind, wie Ihr dies seid, und sie sehen auch nicht wie kleine Lichtkugeln aus. Das ist die Art und Weise, wie deren Form durch die in Eure Realität eingebettete Physik übersetzt wird, und dies erfordert aufgrund der involvierten Übersetzungen ziemlich viel Energie von deren Seite her, um diese Kommunikationen durchzuführen. (John gibt ein beeindrucktes Geräusch von sich und Kris sagt Vielleicht ist da irgendwo eine Gejohle-Geschichte enthalten [Eine Anspielung auf Johns Essenz, die Kris im Scherz als Hoot = Gejohle, Tuten, Pfeifen, Hupen bezeichnet.]



JOHN: Das kann sehr wohl sein. Kris, für uns ist es kein so riesiger Schritt, denn schließlich sprechen wir mit DIR!

MARK: So wie ich es auffasse, ist es auch eine Botschaft vom Selbst an das Selbst, die besagt, dass an uns noch so vieles mehr ist, als wir uns dies wahrzunehmen erlauben.

KRIS: Wie viel Uhr ist es bitte?

MARK: 21.37 h.

KRIS: Dann wünschen wir allen Euren herrlichen Selbst angenehme Träume, wundervolle Entdeckungen und kleine Lichtkugeln usw.!


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Sa 20. Feb 2010, 19:10 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11523
viewtopic.php?f=6&t=624

Ausschnitt aus der obigen Sitzung:


DENISE: Vielen Dank. Ich habe noch eine Frage, die vielleicht damit zu tun hat, nämlich warum mehr als 90 % der Kornkreise in einem bestimmten Gebiet von England zu sein scheinen, und zwar in der Nähe alter Stätten. Gibt es einen Grund dafür?

KRIS: Ja, den gibt es. Die wahre Welt von Atlantis existiert nicht unbedingt auf Eurem Planeten. Das ist, wenn Du willst, ein sehr viel anderes und größeres „Modell“, ein psychologisches Modell. Das was Atlan auf Eurer Welt war, war ein Versuch, teilweise das, was von Leuten, die durch Traumreisen oder Projektionen des Bewusstseins versehentlich in jene Dimensionen gelangt waren und was sie bezüglich jener anderen Dimension verspürt hatten, zu rekonstruieren. Diese Welt existiert also immer noch. Aber sie ist nicht mit Eurem Planeten kompatibel. Es wurden jedoch Versuche unternommen, um diese Zivilisation auf Eurer Welt wiederzuerschaffen. Ist das für Dich einleuchtend?

Diese sind eine Art der Kommunikation, nicht unbedingt auf die Art und Weise, wie Ihr Euch Kommunikationen vorstellt. Dies ist vielleicht etwas schwieriger zu erklären, aber stelle Dir vor, dass Du ein paar Blatt Papier und einen Stift nimmst und anfängst, auf das oberste Blatt zu schreiben. Der Eindruck Deines Schreibgeräts wird offensichtlich eine Spur oder ein Muster auf dem darunter liegenden Blatt hinterlassen. Verstehst Du?

Dies ist Energie, das Bewusstsein selbst und ein Versuch, die Idee einzuflößen, dass es Dinge in Eurer Welt gibt, die nicht so leicht beiseite geschoben oder erklärbar sind. Es gibt immer noch sehr viele Geheimnisse. Nun zu sagen, nur weil jemand einen falschen Kornkreis geschaffen hat, dass alle Kornkreise Schwindel wären… Manche sind Schwindel, aber die Mehrheit der Kornkreise ist echt. Und das Muster wird immer komplexer werden, bis dass Individuen mit hinreichend Gehirnmasse, die nicht so leicht Suggestionen anheim fallen, schließlich bemerken werden, dass die Kreise Binärcodes enthalten, die dann extrapoliert werden könnten, um Botschaften zu kommunizieren. Ist das auch einleuchtend?

DENISE: Ja, das ist es. Vielen Dank!

KRIS: Mit anderen Worten sind in diese Algorithmen eingebettet, und Ihr könnt sie und die mathematischen Konstruktion dieser Kreise extrapolieren und in Binärcodes zerlegen, die letztendlich vielleicht entziffert werden können.

Die Kreise reichen über viele hunderte von Jahren in der Zeit zurück. Ursprünglich wurden sie aufgrund des Aberglaubens jener Zeiten als eine Tat des Teufels angesehen. Aber sie reichen sogar noch weiter in der Zeit zurück. Obwohl nicht viele solcher Berichte mehr gefunden werden können, haben Römer, die Landbesitz in jenem Teil der Welt besaßen sowie die vorherigen Landbesitzer gewisse fremdartige Phänomene beobachtet.

Viele alte Kulturen, sogar schon vor der römischen Besatzung, die Druiden und andere auch, hatten diese Kreise, die gelegentlich entdeckt wurden oder andere derartige Muster als ein Zeichen oder als eine Kommunikation einer höheren Kraft erachtet. Unter der Landmasse selbst befinden sich alte Ablagerungen (deposits) die ebenfalls als Quelle einer Art Strahlung agieren, die die Verbindung mit der Erdoberfläche verstärkt. Ist das für Dich einleuchtend?


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Mo 1. Nov 2010, 10:40 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:01
Beiträge: 112
Am Vorabend, bevor das Korn gemäht wurde, suchte mein Vater stets die Kornfelder ab, um die Rehkitze zu vertreiben, damit sie beim Mähen nicht verletzt wurden. Manchmal durfte ich ihn dabei begleiten.

Wir wanderten durch's Feld, als plötzlich vor mir ein richtiges, schmales Weglein auftauchte. Ich verfolgte es und stiess auf mehrere kreisförmige Kuhlen. Sofort legte ich mich hin und wollte nicht mehr weitergehn. Ich wunderte mich sehr, wie's sein konnte, dass diese Kornnester nicht piekten.

Natürlich hatte mein Vater dafür lediglich die Erklärung mit den Rehböcken, was ich ihm schon damals nicht glaubte. Trotzdem suchte ich - natürlich vergeblich - nach Rehböllchen. Wer Pflanzenfresser kennt, der weiss, dass sie überall ihre Spuren hinterlassen.

Die Fliegerei war damals noch nicht so verbreitet wie heute und Luftaufnahmen eher die Ausnahme.

Für mich steht fest, dass es sich dabei um einen echten Kornkreis handellte. Wenn ich will, kann ich die Energie noch heute fühlen.

Viele Grüsse
Mia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Mo 1. Nov 2010, 10:50 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11523
Hallo Mia,

es hat seine großen Vorteile, auf dem Land aufgewachsen zu sein, auch wenn einiges wohl nicht paradiesisch war. Mit ähnlichen Erfahrungen kann ich nicht aufwarten. Wenn Du diese Energie heute noch fühlen kannst, könntest Du sie vielleicht nutzen, um irgendwelche außergewöhnlichen Erfahrungen zu machen, na so in Richtung Astralreisen, Visionen usw.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Mo 1. Nov 2010, 11:30 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:01
Beiträge: 112
Liebe Gilla,

diese Energie gibt mir das Gefühl absoluter Geborgenheit. Ich habe mich sofort in die erste Kuhle gelegt und wollte dort die ganze Nacht schlafen.

Sich abends ins Bett zu legen, ist auch schön., und trotzdem hat mein Bett nicht annähernd die Wirkung der Kornkuhle unter dem Sternenhimmel.

Liebe Grüsse
Mia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Do 18. Nov 2010, 15:32 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Hallo Zusammen, kennt ihr auch schon Janosh ,s Bilder der Kornkreise ,, die Kunst der Arkturianer,, wundervoll


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: korn*kreise*
BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2010, 10:02 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 28. Okt 2010, 09:01
Beiträge: 112
Hi Ashua,

die Seiten habe ich mir im Internet angeschaut. Hast Du das Buch?

Viele Grüsse Mia


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de