Hollywood

Themen über UFOs, Disclosure Project, Außerirdische, Kornkreise, Verschwörungen, First Contact u.v.a.

Moderator: Gilla

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Hollywood

Beitrag von Ashua » Fr 15. Jan 2016, 13:20

Hallo ...
Ich texte dies hier , weil es mich beschäftigt , so wie mich mancher Traum beschäftigt.
Es geht um die UFO - Ausserirdischen Problematik. Hier verfolge ich eine Sichtweise von Leuten , die scheinbar in Kontakt sind mit sehr geheimen Operationen der Macht-Eliten . Darauf will ich hier jetzt aber nicht eingehen. Wer mehr erfahren will schaut mal bei YouTube David Wilcock . oder transinformation.net usw.
Mir geht es um die Psychologie , welche dahinter verborgen ist.
Wenn es also zutrifft , dass es eine Macht-Elite gibt. Deren Ausmass an Macht und Wissen dem entspricht , was wir nur aus Hollywood Blockbustern kennen . Denke ich darüber nach , welche Methode oder Absicht dahinter liegt.
Hier die Methode .
Wie verschleiert man am besten Informationen oder hält Sie geheim ??? Anders gefragt, Wo versteckt man Informationen vor neugierigen Menschen ??? Während Militärs und Geheimdienste noch immer mit Gewallt und Abschottung arbeiten , was heute nicht mehr all zu gut funktioniert . Aber immer noch gut genug.
Setzen die Eliten auf die Psyche des Menschen . Sie wissen , dass man diese Neugier nicht stoppen kann . Kein Geheimniss ist je sicher vor der menschlichen Neugier. Aber es gibt eine grosse Schwäche des Menschlichen EGO,s ....eigentlich mehrere. ....deren man sich bedient. Geheimnisse werden nicht versteckt , weil dies nicht möglich ist . Deshalb werden Geheimnisse sehr effizient getarnt , verschleiert , verschlüsselt usw. . Die Fakten sind also direckt vor unsere Nase . Aber wer ein paar dieser Fakten richtig entschlüsselt wird zum Spinner , heute heisst dass Wort ,, Verschwörungstheoretiker,, , gestempelt. Isolation nennt man das.
Warum funktioniert das so gut ??? Und hier kommt Hollywood und das EGO zum tragen.
Alle Fakten werden höchst offiziell zb als Hollywoodfilm in das Massenbewusstsein gebracht.
Jetzt weiss Jeder Mensch , dass dies Alles nur Phantasievolle Fiktion ist. Wer Gut und wer Böse ist usw. Und die Massen reagieren höchst zuverlässig wie dumme Schafe. Weil ihr EGO höchst zuverlässig arbeitet.

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Hollywood

Beitrag von Ashua » Fr 15. Jan 2016, 14:08

Das ganze ähnelt dem , was wir Menschen als Tiertressur bezeichnen. Mann benutzt das Verhalten der Tiere zuverlässig aus.
Hier wird die Psyche des Menschen zuverlässig benutzt.
Zb. Wissen diese Eliten auch , dass das menschliche Unterbewusstsein viele Fakten im Traumzustand erfassen kann bzw. Wissen zugänglich gemacht wird. Hollywoodfilme werden gezielt benutzt um unbewusste Trauminhalte später im Wachzustand irre zu leiten. Bedeutet, Jede Begegnung im Traumzustand mit unbekannten Wesen oder Objekten kann nun identifiziert werden als etwas , dass man aus einem Film aufgeschnappt hat. Also reine Phantasie. Nichts Reales.
Und das alles nur um zu verschleiern wer wir Wirklich sind.

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12351
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Hollywood

Beitrag von Gilla » Fr 15. Jan 2016, 14:24

Da ich glaube, dass ich meine eigene Realität erschaffe und nicht die Absicht habe, mir die Opferrolle anzuziehen, geschieht das nicht in meiner, aber möglicherweise in Deiner Realität. Das heißt, Du musst natürlich auf der Hut und wachsam sein, da Du genau das alles für Dich selbst erschaffst, ich aber nicht.:oops:

Liebe Grüße
Gilla

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Hollywood

Beitrag von morgane » Fr 15. Jan 2016, 15:03

Hi Ashua!
Wir haben im grunde zwei optionen, mit diesen *informationen* umzugehen.

Die erste ist, alle informationen aufzunehmen, zu bewerten oder zumindest zu versuchen, auf ihren wahrheitsgehalt zu prüfen. Das ist aber wirklich fast unmöglich, denn die manipulationsversuche, die du aufgezählt hast, sind für uns nicht wirklich nachprüfbar. So fühlt man sich leicht verschaukelt, in die irre geführt und, wie Gilla schon gesagt hat, in die opferrolle gedrängt.

Die zweite, die ich bevorzuge, ist, mich auf die quellen zu verlassen, die mir am authentischsten scheinen. Ich meine damit Quellen wie Seth, Bashar, Elias usw. Ich weiß, dass ich keine angst haben brauche, weil das, worauf ich mich fokussiere, zu meiner erlebten realität wird. Ich sende keine angst - oder hassenergie aus, also werde ich auch keine negativen wesen oder ereignisse auf mich anziehen, auch, wenn ich mitten in einem katastrophalen geschehen sein sollte. Was soll mir schon passieren, außer der tod? Wir wissen doch, dass er nur ein übergang ist. Wovor also angst haben? Alle manipulationsversuche sind dann wirkungslos. Andersdimensionale wesen? Nur herbei mit ihnen, ich freue mich auf den kontakt.

Niemand hat macht über uns, wenn wir uns unserer eigenmacht bewusst sind, die nichts mit herrschaft über andere zu tun hat, nur mit unserer schöpfermacht für die eigene realität.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Hollywood

Beitrag von Ashua » Fr 15. Jan 2016, 15:58

Hallo Morgane ,

Es geht nicht um Angst oder Opfer ....beides ist nicht angebracht. Es geht um erkennen.
Natürlich lässt sich diese Sicht nur schwer beweisen . Dafür müsste man diese These erstmal als eine Möglichkeit anerkennen.
Und alle Quellen haben betont , dass Sie uns nicht alles zu diesem Zeitpunkt mitteilen können. Was sich aber beobachten lässt sind die Zusammenhänge , die ich erwähnt habe.
Sobald ein Thema Zuviel Wirbel verursacht , wird eine Projektionsfläche erschaffen von höchst offizieller Seite mit verdrehten Inhalten und Bedeutungen. :genau:
Für das Massenbewusstsein. Dann spielt es keine Rolle mehr ob ein paar einzelne Leute aus der Reihe tanzen.
Natürlich kann uns nichts pasieren . Aber genau das ist es ja. Du wirst einfach eine nächste Runde drehen im Zirkus der dressierten Menschen.

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Hollywood

Beitrag von morgane » Fr 15. Jan 2016, 20:03

Hi Ashua!
Warum ist es für dich notwendig, das alles zu durchschauen? Ich bin ja auch jemand, der so viel wie möglich wissen möchte, aber angstbasierte inhalte lasse ich mir nicht auf aug drücken. Und natürlich können wir uns oft nur schwer von glaubenssätzen des massenbewusstseins abkoppeln, aber großteils geht das recht einfach und schnell. Ich konzentriere mich einfach auf meine präferenzen und lasse alles andere denjenigen über, die sich drauf fokussieren wollen. That's it - zumindest für mich.

Das ist keine ignoranz, nur seelenhygiene. Und ja, hollywood verbreitet sehr viel wahres, getarnt als science fiction oder fantasy. Wer augen hat zu sehen, sieht.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Hollywood

Beitrag von Ashua » Sa 16. Jan 2016, 12:04

Hallo Morgane ,
Ich weiss , dass es so aussieht als wäre es ein Thema das Angst und Sorge verbreitet. Und einige geraten dadurch auch in Angst oder Opferhaltung . Opferhaltung entsteht wenn man Anderen , in dem Fall dieser Elite , die Schuld in die Schuhe schieben will für die Eigenen Lebensumstände .
Das mache ich nicht ...und ich verurteile diese Elite auch nicht für Handeln .

Ich erforsche das Unbekannte .....und das ist eine Herausforderung für mich ....ganz ähnlich als ich das erste mal auf Seth traf . Und voller erstaunen und Neugier las was mir bisher Unbekannt war.

Natürlich ist Seelenhygiene wichtig ....aber wenn man gesund ist kann es hilfreich sein neue Herausforderungen für das ,, Immunsystem ,, zu finden .

Lieben Gruss

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Hollywood

Beitrag von morgane » Sa 16. Jan 2016, 13:19

Gut, hier treffen wir einander. Auch ich bin äußerst neugierig und sehr gespannt auf das, was uns in den nächsten jahren erwartet. Schon bald wird unser so genanntes *esoterisches wissen* allgemeingut sein. Was werden wir dann erkunden?

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12351
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Re: Hollywood

Beitrag von Gilla » Sa 16. Jan 2016, 13:42

Hallo Ashua,

und das nicht vergessen: Ihr bekommt das, worauf Ihr Euch konzentriert.

Liebe Grüße
Gilla

Ashua
Erleuchtet
Erleuchtet
Beiträge: 1030
Registriert: So 15. Nov 2009, 22:55
Wohnort: Muri /Argau

Re: Hollywood

Beitrag von Ashua » Sa 16. Jan 2016, 13:55

Hallo Gilla

Ich weiss . Aber da gibt es noch den Unterschied zwischen ,, Aufmerksamkeit,, und Gedanken. Wenn alles einträfe was ich denke und gedacht habe ......ohh Gott...
Ganz so funktioniert es also nicht . Gott sei dank.. :ironie:
Momentan bin ich noch beim erforschen dieser Sichtweise ....
Also keine Sorge ....

Lieben Gruss auch an Dich ...

Antworten