Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 08:43

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Delphine
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 11:22 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Wiederverbindung mit Sirius
An Exercise to Share
Energy between Humans,
Dolphins, and Sirius

Sasha & Atun through Lyssa Royal
September 1, 2001 - Ixtapa, Mexico

Anmerkung: Diese sitzung wurde in Ixapa, Mexiko, während eines workshops, in welchem die teilnehmer unmittelbaren, physischne kontakt mit zahmen Delphinen hatten, aufgenommen. Dabei hatte die gruppe auch verbindung mit unserer sternenfamilie vom Sirius.

Sasha: Ich grüße euch. Hier ist Sasha. Ihr habt vielleicht durch den channel schon von uns gehört. Wir sind eines der wesen, die mit ihr arbeiten. Wir sind weiblich und vom sternensystem, das ihr Plejaden nennt. Wir sind hier, um andere energien zu übermitteln, die heute nacht mit euch zusammen wirken werden. Zuerst aber wollen wir euch eine kleine geschichte erzählen. Wir werden sie ziemlich vereinfachen, weil wir uns nicht in einzelheiten verlieren wollen. Das wird euch helfen, die darauf folgende information zu verarbeiten.

Als, vor sehr langer zeit auf eurer welt , diejenigen auf eurem planeten wandelten, die ihr damals die *götter* nanntet, gab es eine menge konflikte. Wir sprechen von der zeit, als eure spezies, Homo sapiens, entwickelt wurde (vor ca. 300 000 jahren). Eure außerirdischen vorfahren waren dafür in erster linie verantwortlich. Zu dieser zeit hatten eure ursprünglichen vorfahren wenig interesse daran, dass ihr zu bewusstheit gelangen solltet. Es gab aber zu dieser zeit auch andere wesen von den sternen, die im verborgenen an der befreiung der menschlichen rasse arbeiteten. Aus diesem grundmuster entstand die vorstellung von herren und sklaven.

Wir sind uns dessen bewusst, dass ihr alle wisst, dass sich dieses drama auf verschiedenen ebenen ereignete. Aber jedes drama auf einer ebene hat auch ein gegenstück dazu auf anderer ebene. Einfach gesagt, jedes drama dient immer einem zweck. Und wenn man dieses drama, in seinem frühen stadium, betrachtet, mag der eindruck entstehen, dass es dabei *gute* und *böse* geben würde. Aber von einer anderen ebene sieht das anders aus. Betrachten wir es also von hier aus.

Wenn eine spezies geboren wird, kann sie ihre freiheit nicht handhaben. Das gewahrsein und das bewusstsein der freiheit muss im inneren erweckt werden. Deshalb verfangen sich neue spezies oftmals in dramen, um sich einen weg zu eröffnen, zur einsicht ihrer freiheit zu gelangen. Ihr seht also, es gibt immer einen grund für dramen.

Als die menschen dieser frühen zeit lernten, frei zu werden (aber mühe damit hatten), gab es eine gruppe von wesen von den sternen, die damit einverstanden waren, der menschheit als führer zu dienen. Auch, wenn sie von verschiedenen sternensystemen herkamen, war ihre ursprüngliche ausrichtung doch vom Sirius. Sie wirkten mit eurem planeten auf verschiedenen ebenen zusammen. Eine war direkt durch ihre humanoide form, als wesen von anderen welten, eine fand durch inkarnation in menschliche wesen statt. Sie wurden zu den führern und heldengestalten der alten zeit. Aber diese wesen inkarnierten auch in anderer form auf eurer welt – in körpern, die eine hohe schwingungsrate aushalten konnten.

Diese körper waren die von Cetacaeen. Das bewusstsein der Cetacaeen hat eine sehr, sehr lange abstammungslinie. Ihre eigentliche aufgabe war ursprünglich nicht nur, als führer zu dienen (nicht nur für die menschen), sondern auch als schwingungsträger einer frequenz, die die schwingung des ganzen planeten anheben sollte. Deshalb könnt ihr es ruhig wörtlich nehmen, wenn gesagt wird, dass die Delphine auf euch gewartet haben. Für sie bedeutet aber der ausdruck *warten* nicht das gleiche wie für euch. Sie sind nicht ungeduldig. Sie begleiten euch einfach in eurer traumzeit, in der zeit und raum nicht auf diese art existiert. Sie erinnern euch, auf unterbewusster ebene, immer wieder an euer wahres selbst und an den göttlichen funken in euch. Sie erinnern euch auch an eure freiheit. Die ironie darin ist leider, dass viele menschliche kontakte mit Delphinen durch Delphine in gefangenschaft geknüpft werden. Der hinweis auf die gefangenschaft gestattet den menschen, in berührung mit ihrer eigenen unfreiheit zu kommen, um ihre eigene freiheit zu erlangen. Der höhere aspekt, das kollektive bewusstsein der Delphine (das in diesem sinne mit Sirius verbunden ist), ist großartiger, als ihr es euch vorstellen könnt.

Diejenigen, die an der folgenden übung teilnehmen wollen, mögen sich jetzt, bitte, bequem hinsetzen und zulassen, dass sich die Sirius – energie mit der eures gruppenbewusstseins verbindet. Ich werde helfen, die schwingung auszugleichen, denn sie könnte ein wenig elektrisierend wirken. Wir werden dieses wesen durch den körper des channels übertragen. Von ihr wird sie dann auf das gruppenfeld ausstrahlen. So wird es weniger schockierend für euch sein. Wollt ihr das zulassen? (Ja).

Sitzt bequem. Wir bringen nun die energie durch und werden euch weiter anleiten. (Schweigen, als die energie sich wandelt).

Atun: Wir umarmen euch über die unendlichkeit hinweg. Ihr könnt diese energie Atun nennen. Ihr könnt euch eine lichtgestalt in dieser art vorstellen: Wir sind, nach euren maßen, ungefähr 5m groß. Wir haben lange, dünne arme und beine, einen großen, lang gestreckten kopf, umgeben von einem blau – weißen energiefeld mit einem goldenen schimmer. Das ist unsere himmlische erscheinungsform. Das ist jene energie, aus der die Cetacaeen eurer welt sich herleiten. Aber eigentlich sind wir nur eine andere erscheinungsform von euch. Wir unterscheiden nicht.

Nehmt euch nun einen augenblick zeit, um die himmlische energie, die wir repräsentieren, tief in eure herzen hinein zu atmen. Ihr könnt sie euch einfach als Siriusenergie vorstellen. Das erscheinungsbild ist nicht wichtig, es soll euch nur zur unterstützung dienen. Atmet diese himmelsenergie durch euren scheitel in eure herzen hinein. Wenn ihr sie durch euer herz ausatmet, denn schickt sie den Delphinen. Sie werden sie dann zu uns zurück atmen, und auf diese weise eine triade zwischen uns herstellen, die das echo unserer atemzüge durch die unendlichkeit fortsetzt. Wir sind für immer verbunden.

Lasst euch ein wenig zeit, um diese triade zu fühlen. Wir sind nicht gekommen, um information mit euch zu teilen, sondern erfahrung – um einen anderen aspekt unserer selbst zu erfahren. Lasst uns euch einen anderen aspekt von euch zeigen. Es wurde uns gerade gesagt, dass eure gruppe eine außenaktivität unternehmen will. Wir möchten euch auffordern, diese triadische energieverbindung während dieser aktivität aufrecht zu erhalten. Es wird eine menge elektrischer energie geben. Wenn sie euch zu viel wird, dann bittet euer höheres selbst um anpassung. Wir werden bei eurer gruppe sein, und auch eure führer und lehrer werden bei euch sein. Wir alle werden uns an dieser vermischung erfreuen. Fahrt fort, die energie des kosmos einzuatmen und sie an die Delphine auszuatmen. Die Delphine werden sie an euch zurück senden. Der kreis bleibt bestehen. Wir bitten euch, diese energie beizubehalten, wenn ihr leise hinaus geht und euch einen platz in der umgebung sucht. Erinnert euch an diese übung, wenn ihr draußen seid. Fahrt fort, in dieser triade zu atmen, zwischen uns, euch und den Delphinen. Öffnet euch einfach nur euren himmlischen aspekten. Ihr braucht heute nacht nicht zu *arbeiten*. Öffnet euch einfach nur und nehmt alles in euch auf. Nehmt die schönheit in euch auf, die ihr seid. Öffnet euch dem kosmos.

http://www.lyssaroyal.com/trans.htm

All transcript material is copyright 2003 by Royal Priest Research.
This material may be copied and distributed as long as
copyright is stated clearly and sources are attributed.

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de