Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 03:48

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2011, 12:06 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Ich hatte Gestern ein Erlebniss als ich die Sternenklare Nacht beobachtete. Was ich öffter tun kann , wenn ich um 2 Uhr morgens nach hause gehe. So hatte ich diesen Sommer wieder zwei oder drei Sternschnuppen beobachten können.
Doch Gestern war etwas anders. Und so bin ich eben nicht sicher ob es ,,nur ,, eine Sternschnuppe war.
Ich hatte mich zudem ziemlich erschrocken.
Als ein sehr heller lichtpunkt aus dem Nichts heraus von links nach rechts in einer unbeschreiblichen Geschwindigkeit bewegte . So wie ich es von Filmen her kenne .... nur in echt.
Es dauerte höchstens 1bis 2 Sekunden.
Und als ich mich von meinem Schreck erholt hatte , ...konnte ich es nicht glauben.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2011, 12:36 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
weiter...
meine Überlegung ist .... diese enorme Geschwindigkeit auf einer Höhe wo sonnst Flugzeuge Fliegen würden.
Und Flugzeuge sind hier um Zürich herum immer zu sehen.
...nun warte ich soooo lange schon um mal etwas zu sehen... doch achte ich eher auf Lichtpunkte welche sich bewegen ....diese bewegungen sind ja Zeitlupenartig gegen das was ich Gestern sah....und viel viel höher.

Der unterschied zu Sternschnuppen ist die Richtung , die Geschwindigkeit , und kein lichtschweif . Und sehr wahrscheinlich ....die Höhe... Das müste ich mal recherchieren.

Und dann eben nur so kurz :?

Auch meine unwillkürliche Reaktion , war noch nie so .


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2011, 13:43 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Hi Ashua!
Irgenwann später hat man dann doch leise zweifel an seinem erlebnis. Zumindest mir ging es so, als ich darüber nachsann, was denn das eigentlich gewesen sei, was ich da gesehen hatte.
Ende august, als es einmal eine laue nacht gab, saß ich im liegestuhl draußen und freute mich über den wunderbaren sternenhimmel über mir. Voller verlangen sagte ich laut in die nacht hinein: *könnt ihr euch nicht auch mir einmal zeigen?* Darauf hin blinkte es in einer sternkonstellation vier mal hintereinander auf. Ich erkannte sofort, dass das kein flugzeug sein konnte, weil das blinken nicht in einer linie war, sondern an ganz verschiedenen stellen. Ich war völlig gerührt und dankbar. Und trotzdem kommen mir jetzt doch manchmal gedanken, dass es doch vielleicht ein flugzeug, sternschnuppen usw. gewesen sein könnte. :oops:

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2011, 13:19 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Danke Morgane ,...
meine Zweifel sind mittlerweile verflogen, da mein fotografisches Gedächtniss gut trayniert ist.
Und ich jetzt sicher bin , das die Flughöhe doch extrem niedrig gewesen war.(hatte keine Bezugspunkte ausmachen können.. ..also weder Flugzeuge noch Sterne ...
Mein Schreck war ja deshalb , weil mein Blick auf die Sterne gerichtet war und die ,,erscheinung aber in meiner Nähe (vermutlich nur 1000 m = Flughöhe von Paragleidern) ....

Der Witz aber ist , habe am nächsten Tag köstlich lachen müssen, als ich mich an meine Gedanken erinnerte ,
... Ich dachte und fühlte mich auch so, wie im Film ,,Conntakt,, und sprach mit meiner Inneren Stimme laut die Worte ,, C Q C Q 3m F O G bitte kommen...( :lol: ) wenn es da draussen jemand gibt dann zeigt Euch,

Und plötzlich .....
LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2011, 13:37 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10914
Hallo Ashua,

auf alle Fälle war es ein sehr außergewöhnliches Erlebnis. Möglicherweise war es ein Ufo. Ich meine mich auch zu erinnern, dass Elias irgendwo beschrieben hat, dass Astralreisende aus anderen Dimensionen manchmal bei uns aus einem veränderten Bewusstseinszustand heraus so wahrgenommen werden können, wie wir uns Ufos vorstellen. Was auch immer es war, Du kannst Deinen inneren Ruf durchaus öfters mal bei zukünftigen nächtlichen Heimwegen wiederholen und sehen, ob Du noch andere verblüffende Erlebnisse auf Dich anziehst. Ich drücke Dir die Daumen.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: So 29. Jul 2012, 17:33 
Neugieriger
Neugieriger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2012, 17:40
Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland
Ich habe so was ähnliches erlebt, mehrere Lichter sind in Formation geflogen. Ich dachte: "Wow ich sehe endlich auch mal Ufos".


Paar Tage später wurde ich aufgeklärt, dass es sich um Himmelslaternen handelte...


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: So 29. Jul 2012, 17:35 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10914
Hallo Tommi,

es waren wortwörtlich Unidentified Flying Objects, die dann sehr schnell zu IFOs (Identified Flying Objects) wurden.
:lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Erscheinungen am Sternenhimmel
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2012, 08:07 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1567
Ich weiß jetzt nicht, ob ich schon mal darüber berichtet habe: Ich habe einmal, das liegt schon ein paar Jahre zurück, um ca. 2 Uhr morgens eine große Lichtkugel am Himmel gesehen, viel zu groß für eine Sternschnuppe und viel zu lange anhaltend. Es war auch kein Blitz, denn der Himmel war klar und es war kein Flugzeug, weil es auch dafür viel zu groß war und außerdem wohne ich in der Nähe des Flughafens und weiß daher genau, wie alle Varianten von Flugzeugen am nächtlichen Himmel aussehen.

Ich habe diese Lichtkugel am Himmel nicht als UFO oder so etwas empfunden, nicht als Transportmittel, sondern einfach als eine Lichtkugel, wie ein riesiges Photon. Es bewegte sich linear mehrere Sekunden lang gleißend weiß über den Himmel, um dann zu "verglühen". Es war tatsächlich so, dass ich noch über mehrere Minuten eine orange wolkige Spur sah, die immer blasser wurde (ähnlich einem Kondensstreifen bei einem Flugzeug). Achja, Silvesterrakete war es auch keine, denn dazu war es viel zu hoch oben.

Ich habe am nächsten Tag recherchiert, ob ich irgendwas finde über einen Kometen oder sonst irgendetwas, das in die Erdatmosphäre eingedrungen sei, habe aber nichts, rein gar nichts, gefunden.

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de