Aktuelle Zeit: Di 16. Jan 2018, 23:06

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2011, 18:33 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 13. Sep 2011, 12:29
Beiträge: 67
Wohnort: Rothenburg an der Saale
MAKUSUBO

Meine Welt sieht leider anders aus.

Ich weiß das du sie sehen kannst.

Du hast nur angst das man hier kein angenehmes Leben führt.

Und denkst wahrscheinlich das ich mich dort verliere.

Instinktiv spürst du aber das ich irgendwie die Wahrheit sage.

Bei mir gibt es kein Geld, kein Stress irgendwoher welches aufzutreiben. Wünsche die mit Kosten verbunden sind, ob es nun einen oder hundert Euro benötigt, prägen sich bei Menschen die hier leben nicht weiter aus. Im Grunde sind unsere Welten gleich, nur haben die Beiden Seiten unterschiedliche Vorstellungen über das Miteinander.

Ich reise zwischen diesen Welten häufig hin und her.

Du warst sicher schon mal hier, doch drüben in der anderen Welt macht man diese hier schlecht.

Um nicht immer vom „Hier“ und „Drüben“ zu reden nennen wir diese Welt in der ich mich so viel wohler fühle einfach mal:

MAKUSUBO

Und die Welt wo Verstand und Logik nicht mehr mit den Gefühlen vereint ist:

VEULO

Makusubo ist in der Minderheit, denn Veulo macht alles was wir anstreben lächerlich. Die Makusuboianer fahren keine großen teuren Autos, unsere Kleidung ist abgetragen und löchrig, die Behausung eher praktisch bescheiden als luxuriös und groß – was ein Grund ist, uns zu verspotten und nicht mehr ernst zu nehmen. Wir grenzen uns selber von den Veulo´s ab und durch ihre Überzahl steht uns praktisch kein geeignetes Land zur Verfügung um unsere Ideen keimen und Früchte tragen zu lassen. Einige Makusubo´s versuchen das zu ändern.

Zwei Sichtweisen diese Welt zu betrachten, wir könnten Beide vereinen doch die eine möchte die andere ausschließen.

Makusubo war lange vergessen und hat wahrscheinlich unendlich viele Namen. Wir alle hier sind aufgewachsen in Veulo doch DU hast einen Vorteil den die meisten hier nicht haben, DU kannst dir ungefähr vorstellen was „Makusubo“ ist.

DU bist aufgewacht aus dem Veulorianischen luzid Traum und ich möchte mit DIR zusammen Veulo verlassen.

Ich möchte mit DIR zusammen Makusubo definieren.

Ich möchte mit DIR zurück in die Natürliche Wirklichkeit.

Für Veulos ergeben diese Worte hier keinen logischen Sinn.

„Wovon verdammt nochmal redet er da.“

Ich möchte kein Häuptling werden von einem Stamm der sich auf ein Stückchen Land niederlässt, und es dann Makusubo nennt. Nein, so möchte ich das nicht.

Ich rede hier nicht von der Gründung einer neuen Zivilisation, mir geht es lediglich um den einen Schritt, den viele für richtig halten sich aber nicht trauen ihn zu beschreiten.

Wir helfen uns gegenseitig, sind nicht darauf aus jemanden zu helfen um dann etwas von ihm zu erwarten. Wir Arbeiten nicht um uns anderen gegenüber einen Vorteil zu verschaffen oder um uns dadurch das eigene leben angenehmer zu machen. Wir verwenden unsere Kräfte weil andere uns um diese Unterstützung gebeten haben. Das ist der Sinn in unserem Leben, das Fundament auf dem sich all unsere Anstrengungen aufbauen. Es ist mein fester Glauben das, wenn sich dieses Denken auf die Mehrheit der Leute überträgt und praktiziert wird, dass sich dann automatisch die Lebensgrundlage für jeden einzelnen bei weitem verbessert. Es muss nur genügend Leute geben die das verinnerlichen damit es zu Stande kommen kann.

Die Erfassung

Es ist nur eine Geschichte

von dem wie es sein könnte

oder besser gesagt

der Anfang

einer Theorie

der anklang zur Liebe

Berichte über das

was ein Mensch sich fragt

wenn Energien wie

an einer Wand entlang

Türen sucht

sich umzugestalten wagt

zunächst nur Worte

aber wie ein Schlüssel

mit einer Hand daran

der zum öffnen schon im Schlosse lag

aus der Feder eines Schreiberling

der Empfänger

welcher versucht

aber nicht mehr vermag

als aufzuzeichnen

man beachte mit dem Bemerk

das nur die Gemeinschaft es erreicht

Botschaft für Botschaft weiter zu bring

sie zieht Kreise

ich

ein Blatt des Wissens

vom Baum

der anfing dank euch zu keimen

und leise zu sing

wir geben weiter, gestalten die Welt

und alles einfach nur

weil wir so sind


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 10:40 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Könnte sein das ,dies nicht der passente Ordner ist.
Egal .
In der Tat , teile ich mit Dir diesen Traum.
Und der Tag , da dies in dieser Ebene erfahrbar wird , ist sehr nahe.
Ich weis es und ich spüre es auch.
Und lebe jetzt schon soviel ich kann davon.
LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 11:13 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 13. Sep 2011, 12:29
Beiträge: 67
Wohnort: Rothenburg an der Saale
Ich treffe nicht viele Menschen wie dich Ashua,
Du gibst mir mehr Kraft als du dir vorstellen kannst :-)

Ps: Ich bin der Meinung, zum Thema Verschwörung und 2012 passt mein Beitrag ganz gut ;-)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2011, 21:44 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Geht mir auch so , wenn ich deine Zeilen lese. ;)

Ich dachte es hätte wenig mit Ausserirdischen und Ufo,s zu tun. .....Egal..

Ich wünschte mir manchmal , heimlich , mein älltester Sohn wäre jemand wie Du es bist .
Ich hab lange nichts von Ihm gehört.
Und glaube Er braucht noch viel Zeit bis er Sich selbst gefunden hat.
Er ist 24 Jahre allt.
LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2011, 06:48 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
HI Ashua!
Manche kinder brauchen einfach ein wenig länger. Meine mädels waren bereits hoch in ihren dreißigern, als sie ihren ganz persönlichen weg fanden. Nicht verzagen! :mrgreen:

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2011, 09:59 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Ja , Morgane ...
ich selbst bin ja auch erst spät aufgewacht...,
wieso sollte ich von meinen Söhnen mehr erwarten als von mir selbst.
Sie gehen bereits sehr erfolgreich Ihre Wege.
Ich warte nur darauf , dass Sie sich Selbst finden. Denn dann würden Sie wie Makusubo denken und fühlen.
Und wer so denkt ,..hört auf zu glauben Jemand Anderes könnte ....dich verlassen oder wäre nicht da wenn man Ihn am meisten braucht.

LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2011, 10:22 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Als ich mich wirklich und endgültig von dem wunsch verabschiedete, sie mögen einen weg einschlagen, der mir der beste schien, fanden sie ihren.....

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2011, 11:34 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 13. Sep 2011, 12:29
Beiträge: 67
Wohnort: Rothenburg an der Saale
Ich fühle mich geehrt Ashuast

habe etwas gefunden was jetzt wohl am besten hierzu passt.
Diese Zeilen entstanden am 22.01. diesen Jahres, ich habe das Gefühl das diese Worte auch an dich gerichtet sind - und an Morgane und ebenso an eure Kinder...


An Terradea

Ich bin so dankbar

Wir sind einige der wenigen welche anfangen die Sicht der Dinge wieder auf das Wesentliche zu richten. Auch wenn es nach außen hin nicht so aussieht, ich besitze weitaus mehr als der reichste Mensch hier auf Erden. Mein Reichtum kann man nicht in Zahlen auf einem Konto messen.

Ich bin so dankbar dafür, dass ich in Momenten der Zweifel ganz genau fühle das ich nicht alleine bin.

Ich bin so dankbar das ich in meinem kurzem Leben etwas erleben darf was man durch kein Geld der Welt, keinen Gegenstand, keine sexuelle Beziehung erfahren kann. Es ist nichts was man sehen kann, man kann es auch nicht schmecken, nicht riechen, nicht hören oder ertasten. Man kann es nicht aufschreiben oder überhaupt irgendwie in Worte fassen. Man kann es eigentlich nur wissen aber trotzdem nicht theoretisieren; und wenn man es dann weiß, ohne es eigentlich zu wissen, dann erfüllt das einen von innen heraus mit unendlicher Freude. Von da an schafft es keine Situation, kein Ereignis mehr, einen davon abzubringen, sich –durch dieses über alles stehende Wissen des „in mir nicht alleine Seins“ - in jedem Augenblick meines Lebens gut zu fühlen.

Ich bin so dankbar dafür.

Dankbar das ich hier, wo mir bisher keiner eine Antwort darauf geben konnte, liebe erfahren darf.

So dankbar das mir irgendetwas meinen Weg zu dir geleitet hat.

Wie die zwei Hälften von einem Herz, jeder Mensch sucht seine zweite Hälfte um wieder ein Herz zu werden, um endlich richtig zu funktionieren.

Wir sind wieder komplett.

Ein Herz ist wie ein Ofen, jetzt produzieren wir wieder wärme, Energie und dem verleihen wir Ausdruck. Wir machen Liebe begreiflich. Und bitte verzeih mir wenn ich ständig das Verlangen habe meiner Dankbarkeit immer wieder auf´s neue einer Form zu leihen.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2011, 13:19 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Hi makusubo!
Dein text bestätigt mir, dass jetzt kinder geboren werden, die schon das als erbe mitbringen, was wir alten durch lange jahre lernen und erfahrung erwerben mussten.

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: MAKUSUBO im Begriff
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 23:10 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 13. Sep 2011, 12:29
Beiträge: 67
Wohnort: Rothenburg an der Saale
Es gibt keine Irrwege oder Sackgassen.
Nur ein gutes oder schlechtes Gefühl.

Jeder Gedanke hat seinen Raum, jede Einstellung seinen Platz.
Ein Weg, ob nun physisch oder psychisch, ist die anordnung verschiedener Räumlichkeiten.

Wie man sich in einer Umgebung fühlt, ist das Entscheidene.

Und da jeder Mensch ein anderes Feingefühl hat, werden so viele Räume mit unterschiedlichster Energie gefüllt.
Interessen haben einen Ort, manche eine Stadt, wie ihr sagen würdet, auch wenn ihr sie, in dieser Realität, nicht mal in einer Ecke entdecken könnt. Sie verstecken sich hinter den Dingen. Ihre Welt breitet sich dort aus wo ihr eure Augen verschließt und ihr reist ständig durch ihre Straßen - dort wo ihr euch am wohlsten fühlt, oder hofft am meisten für euch zu lernen, dort haltet ihr euch auf. Mal mehr mal weniger lange.
Wie ihr euch fort bewegt, zwischen den Räumen der Gedanken, liegt wohl auf der Hand. Es gibt keine Sackgassen. Der Gedanke an eine Sackgasse hat seinen eigenen Raum und reiht sich mit dem nächsten Gedanken, und dem darauf folgenden, zu einem Weg.
Wenn ihr wollt, können wir uns vorstellen das diese ganzen Räume alle in einem Kopf platz finden - das kann euch die Simultanität von Allem nahe legen. Womit Reisen dort, entweder sehr lange dauern können, oder gar kein empfinden von Zeit in anspruch nehmen.

Wenn solche Worte erstmal verdaut sind, dann können wir anfangen einen "Raum" zu erschaffen in dem sich jede Persönlichkeit gemeinschaftlich Wohl fühlt; und der als Hafen für "Reisen" in die unendlichen Weiten der "Räumlichkeiten" angesehen werden kann.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de