Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2019, 07:09

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Elias: Sphinx, Archonten
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 13:00 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12106
Elias Channelings Deutsch
Mary Ennis
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2015 by Mary Ennis,
All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2015 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasforum.org/digests.html

PAUL: Man geht davon aus, dass die Sphinx mehr als 10.000 Jahre alt ist, doch das prä-dynastische Ägypten soll erst vor 4000 Jahren gewesen sein. Wie lässt sich das unter einen Hut bringen?

ELIAS: Sie ist älter als Ihr annehmt.

PAUL: Die Sphinx ist älter als 10.000 Jahre alt?

ELIAS: Ja.

PAUL: Dann ist das sogar noch ausgeprägter. Wer erbaute die Sphinx? Die Ägypter aus der prä-dynastischen Periode reichen nach unsere Unterlagen nur etwa 4.000 Jahre zurück, so dass die Differenz sich sogar auf mehr als 6.000 Jahre beläuft. Wieso dieser große Unterschied, und was sehen wir nicht?

ELIAS: (kichert) Das, was ihr nicht seht, ist dass Ihr sozusagen Eure Kulturen und Zivilisationen allzu eng seht und bestimmte Manifestation gewissen Gruppen von Individuen oder Kulturen zuschreibt und Euch nicht gestattet, ein größeres Bild zu sehen.

PAUL: Wurde die Sphinx vor einer Rasse oder Kultur vor den Ägyptern erbaut?

ELIAS: Ja.

PAUL: Waren es die Kemet oder war das noch davor?

ELIAS: Noch davor.

PAUL: Mein Eindruck ist es, dass diese Rasse Archonten genannt wurde.

ELIAS: Das wäre eine Übersetzung.

PAUL: Okay, aber sie sind aus unserer Dimension, nicht wahr?

ELIAS: Ja.

PAUL: Falls es nicht die Archons sind, wer waren sie dann? Ich habe herausgefunden, dass sie die Sphinx vor etwa 11.000 Jahre erbauten.

ELIAS: Etwa.

PAUL: Archonten ist also meine Übersetzung.

ELIAS: Ja.

PAUL: Und wer waren sie dann?

ELIAS: (kichert) Eine Kultur.

PAUL: Du machst Dir einen Spaß mit mir.

ELIAS: Und möchtest Du die Erkundung nicht fortsetzen?

PAUL: Im Sphinx Tempel und auch in manchen Pyramiden gibt es mehrere 200 Tonnen schwere Steinquader. Unsere Ingenieurswissenschaft hat keine Antwort darauf, wie die Ägypter diese Quader bewegten. Gebrauchten sie eine Art Energieprojektion, um die Quader in einer bestimmten Position zu materialisieren, oder wandten sie eine Art Levitation an, um sie zu bewegen?

ELIAS: Keines von Beidem. Sie nutzten eine andere Art Energiemanipulation in Verbindung mit physischer Bewegung und der Wahrnehmung.

PAUL: Du sagtest “physischer”, hast dann geschwiegen und dann “Wahrnehmung” gesagt. Ist es also eine Art Energieprojektion, die sich mit dem Manifestieren von Quadern aus nichts befasst?

ELIAS: Nein, es sind tatsächliche physische Quader, die in Verbindung mit physischer Menschstärke bewegt wurden, was in Verbindung mit einer Wahrnehmungsveränderung geäußert wurde und ihnen erlaubte, ganz andere Handlungen miteinzubeziehen als Ihr Euch das heute zu tun erlaubt.

PAUL: Wie übermenschliche Stärke?

ELIAS: Sozusagen.

Session #1510
Tuesday, February 10, 2004 (Private/Phone)





PAUL: Bitte sage mir etwas Wesentliches zu den Archiven, die ich derzeit in diesem Fokus nicht aufrufen kann, damit ich die Einzelheiten noch weiter erforschen kann. Ich möchte gerne einige altägyptische Dinge erforschen. Kannst Du mir einen Tipp geben, so dass ich meine sprichwörtliche Schaufel ergreifen und weiter forschen kann.

ELIAS: Was interessiert Dich?

PAUL: Oh. Dass wir derzeit keine objektiven Hinweise über irgendeine Zivilisation noch vor den Kemet, also nichts über die sogenannte Archonten-Kultur gefunden haben. Ich frage mich, wo ich anfangen kann und warum ich bislang auf nichts gestoßen bin.

ELIAS: Weil Du Dein Kreativität nicht miteinbeziehst, nicht achtgibst und nicht auf Deine Eindrücke hörst und ihnen nicht Folge leistest.

PAUL: Hmm. Okay. Du wirst mir also keinen speziellen Tipp geben.

ELIAS: Nein. Weil das auch eine gute Praxis für Dich ist. Höre auf Deine Eindrücke und folge ihnen. Generiere Deine eigene Schatzsuche und erschaffe die Entdeckung. Bevor irgendeine Entdeckung gemacht wird, gibt es keinen Beweis ihrer Existenz. Das Wissen um die Existenz wird zunächst im Allgemeinen als Spekulation oder Neugierde geäußert, und so partizipieren die Leute an der Entdeckung. Deshalb erschafft Ihr die Entdeckung.

Session #1873
Wednesday, November 23, 2005 (Private/Phone)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Sphinx, Archonten
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 06:29 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12106
Elias Channelings Deutsch
Mary Ennis
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2015 by Mary Ennis,
All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2015 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasforum.org/digests.html

DALE: Ich hätte gerne gewusst, welche Verbindung ich zu den Steinkreisen, insbesondere dem von Avebury habe. Ich kann irgendwie fühlen, wie sie erschaffen wurden.

ELIAS: Du lässt das Hindurchträufeln früherer Fokusse zu und verbindest Dich mit diesen, was Dir ein objektives Identifizieren bestimmter Schöpfungen offeriert, von denen Du fasziniert bist, was auch verbunden ist mit bestimmten Elementen ähnlichen Erschaffens andersdimensionaler Fokusse, die Dich subjektiv beeinflussen und faszinieren, ähnlich einem Archäologen, der fasziniert ist vom Vergleichen unterschiedlicher Gesellschaften und Gruppen, die Ähnliches erschaffen. Dem ähnlich bist Du subjektiv davon fasziniert, unterschiedliche Dimensionen und deren ähnliches Erschaffen bestimmter Realitäts-Aspekte und Design-Strukturen zu vergleichen.

In dieser Dimension gibt es Schöpfungen, die den Schöpfungen oder Strukturen in anderen Dimensionen ähnlich sind, und dieses Gebiet fasziniert Dich. Deine frühere Partizipation am Erschaffen bestimmter Strukturen verleiht Deiner Faszination Energie. Verstehst Du das?

DALE: Ja, vielen Dank. Habe ich an Avebury mitgewirkt?

ELIAS: Nein, Du bist lediglich aufgrund Deines eigenen Wissens und Deiner Partizipation an solchem Erschaffen neugierig bezüglich des Entstehungsdesigns von Strukturen, die viel Energie und Konzentration erforderten. In Eurem Zeitgefüge partizipiertest Du am physischen Standort Nord-Afrika am Erschaffen solcher Strukturen.

DALE: In Ägypten?

ELIAS: Du hast an der Konstruktion der Sphinx partizipiert. Aufgrund Deines subjektiven Wissens über Struktur-Designs und der für dieses Erschaffen erforderlichen Energie und der geäußerten Kreativität – bist Du auch von allen anderen solchen Schöpfungen in dieser und in anderen Dimensionen fasziniert.

DALE: Was die Sphinx anbelangt, habe ich nicht das Gefühl, dass ich bei meiner Partizipation völlig physisch war. Ich habe das Gefühl, dass es mehr eine bewusstseinsmäßige Partizipation als eine im physischen Fokus war.

ELIAS: Nein. Es war eine Partizipation im physischen Fokus, die Partizipation beim Erschaffen der Pläne oder Blaupausen aber nicht unbedingt manueller Arbeit.

Session 376:
Sunday, March 21, 1999 © 1999 (Private)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Sphinx, Archonten
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 07:02 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12106
Elias Channelings Deutsch
Mary Ennis
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2015 by Mary Ennis,
All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2015 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasforum.org/digests.html


PAUL: Vor einiger Zeit sagtest Du, dass ich Information über das Erbauen der Sphinx bekommen würde – darüber, wer sie erbaute, wann und wie sie erbaut wurde und solche Dinge. Werde ich das anhand meiner eigenen Forschungen herausfinden, oder wird ein Anderer das entdecken und die Informationen veröffentlichen?

ELIAS: Du wirst die Informationen auf gleiche Weise wie beim Generieren Deines Andere-Fokus-Puzzles nutzen und Dein eigenes Erkunden, eigene Eindrücke sowie Informationen miteinbeziehen.

PAUL: Weil es ein Puzzle ist, denke ich nicht… Werde ich einer der Ersten sein, der die wahre Natur der Sphinx entdeckt und öffentlich macht?

ELIAS: Du kannst das, wenn Du es wählst.

Session #1347
Saturday, May 17, 2003 (Private/Phone)




PAUL: Du sagst, dass einer meiner früheren Fokusse einer von vielen ägyptischen Architekten beim Erbauen der Sphinx war. Heißt das, dass ich mehrere frühere Architekten-Fokusse hatte, oder dass ich einer in einer Gruppe von Architekten war?

ELIAS: Du warst Beides, aber, das, worüber ich sprach, war dass Du an einer Gruppe von Architekten partizipiertest.

PAUL: Erbaute mein Architekten-Fokus die Sphinx?

ELIAS: Er war in einer Gruppe von Architekten involviert, die die Struktur entwarfen, ja.

Session #1421
Sunday, August 24, 2003 (Private/Phone)





PAT: Ich werde Dir die Frage meines Freundes Deane/Leland vorlesen, und ein einfaches Ja oder Nein wird wohl okay sein: Vergangenen Mittwoch bekam Deane einen Eindruck über die Räume unter der Klaue der Sphinx. Der Raum direkt darunter ist leer, und an seiner Seite führt eine Treppe nach unten, und am Ende der Treppe befinden sich zwei leere Räume, einer rechts und der andere links. Unmittelbar davor führt eine 6- oder 8-Stufen Treppe zu einer Tür. Hinter der Tür befindet sich ein weiterer Raum mit vielen Schriften und Schriftrollen, einige davon aus speziell behandelten Palmblättern. Sind diese Eindrücke richtig?

ELIAS: Ja.

Session #1502
Tuesday, January 20, 2004 (Private)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Sphinx, Archonten
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 07:51 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 12106
Elias Channelings Deutsch
Mary Ennis
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2015 by Mary Ennis,
All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2015 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasforum.org/digests.html


GILLIAN: Ich habe das Gefühl, dass ich bei der Sphinx und ihrer tatsächlichen Gestaltung involviert war.

ELIAS: Nein. Lass mich Dir erklären, was Du Dir mit diesen Eindrücken offerierst. Du warst nicht in einem anderen Fokus beim tatsächlichen Erbauen der Sphinx involviert. Aber noch vor ihrer Konstruktion hattest Du einen Fokus, der eine Vision dieser Struktur generierte, was jedoch zu jener Zeit nicht realisiert wurde. Interessanterweise hast Du einen weiteren Fokus nach dem Erbauen der Sphinx, der eine sehr ähnliche Vision miteinbezog und wusste, dass er die Vision des ersten Individuums anzapfte.

Es gibt also eine Verbindungen zwischen beiden Fokussen, dem einen vor und dem anderen nach der Sphinx, bei dem sich diese Fokusse objektiv etwas gegenseitig sowie ihrer gemeinsamen Vision gewahr sind, und der Eine sich vor und der Andere sich nach der Verwirklichung der Sphinx äußerte und die Vision des Ersten validierte.

GILLIAN: Oh, das ist faszinierend. War die Sphinx eine Gottes-Figur?

ELIAS: Ja, sozusagen.


Session #1514
Sunday, February 15, 2004 (Private/Phone)



PAUL: Kris sagt, dass der ursprüngliche Sphinx-Kopf Anubis darstellte. Bedeutet das, dass die ursprünglichen Erbauer der Sphinx sich mit einem Fokus in der Werwolf-Dimension verbunden haben? Oder gibt es dafür einen anderen Grund?

ELIAS: Es war nicht unbedingt ein Sich-Verbinden mit einem anderen Fokus, aber es gab ein gewisses Hindurchträufeln.

PAUL: Aus der Werwolf-Dimension? viewtopic.php?f=13&t=1276&p=7965&hilit=Werwolf#p7965

ELIAS: Ja, in Verbindung mit einem Machtsymbol.

PAUL: Die Sphinx war also ursprünglich mit einem Anubis-Kopf entworfen worden?

ELIAS: Teilweise, nicht vollständig.

PAUL: Warum wurde sie dann von einem Pharao als Menschenkopf umgestaltet?

ELIAS: Andere Macht- und Stärke-Symbole, sowie die Göttlichkeit des Menschen als Pharao.

PAUL: Warum wählte jener Pharao, den unvollendeten Anubis-Kopf in eine Darstellung von ihm selbst zu ändern? Einfach eine Machtdemonstration?

ELIAS: Ja.

PAUL: Das, was er tat, missfällt mir.

ELIAS: Sowie als Verherrlichung Eurerselbst.

Session #1692
Thursday, January 7, 2005 (Private/Phone)


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de