Elias: Übung, sich vom Zeitbezugssystem dissoziieren

Diskussion über die kanalisierten Texte der Wesenheit Elias über Mary Ennis

Moderator: Gilla

Antworten
Gilla
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 12365
Registriert: Di 11. Aug 2009, 20:49

Elias: Übung, sich vom Zeitbezugssystem dissoziieren

Beitrag von Gilla » Mo 19. Aug 2013, 09:15

Elias channelings, Mary Ennis:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/digests.html


Dissoziation vom Zeitbezugssystem

*Ihr könnt Euch jederzeit von Eurem Zeitbezugssystem dissoziieren. Ihr mögt anfangs wählen, mit diesem inneren Sinn in dem, was Ihr als Mediationen bezeichnet, zu experimentieren. Dies mag sich als leichter erweisen, denn Ihr erlaubt Euch dabei Fokus-Schwerpunkte sowie Euch treiben zu lassen. Ihr glaubt, dass Ihr in Eurem Wachzustand innerhalb bestimmter Richtlinien objektiv die Kontrolle habt und funktioniert. Es mag deshalb für Euch schwieriger sein, Euch zu irgendeinem Zeitpunkt im Wachzustand zu dissoziieren als zu einem Zeitpunkt, den Ihr der Ruhe widmet, wie bei einer Meditation. Ihr könnt durchaus jederzeit diesen inneren Sinn trainieren. Wenn Ihr es Euch erlaubt, diesen inneren Sinn vorsätzlich zu erleben, werdet Ihr entdecken, dass es leichter für Euch wird, ihn in Eurer wachen Zeit willentlich anzuheuern. Manche von Euch haben bereits begonnen, diesen inneren Sinn unwissentlich anzuheuern.*

[session 166, April 20, 1997]

Antworten