Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 10:13

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha und weitere Infos zum Thema Channeling
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2012, 10:30 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.at/transcripts/
http://www.eliasforum.org/index.html


TOM: Es gibt eine Gruppe von Lehrern namens Abraham. Kannst Du uns etwas dazu sagen?

ELIAS: Es gibt viele Essenzen, die Ihr in diesem Jahrhundert bemerken und auf deren Informationen Ihr Zugriff nehmen könnt. Mit ihren unterschiedlichen Absichten und der unterschiedlichen Weise Ihrer Interaktionen und ihrer Verbindung mit dem physischen Fokus verleihen sie diesem Bewusstseinsumschaltungsprozess allesamt Energie und Informationen. Das Auftauchen dieses Vorgangs werdet Ihr zukünftig vermehrt bemerken. Wenn Ihr Euch von verschiedenen Informationselementen angezogen fühlt, die von verschiedenen Essenzen offeriert werden, ganz gleich welchen Namen sie sich Eurer Identifikation halber geben werden, ist es sozusagen ihr Ziel, für den Vorgang dieser Umschaltung Informationen zu bringen und diesem Prozess Energie zu verleihen, und es gibt auch eine kollektive Übereinkunft dieser Essenzen bezüglich dieses Vorgangs.

Session 278:
April 30, 1998



VIVIEN: Vor kurzem las ich ein Buch “Abraham Speaks”, und die Abraham Persönlichkeit ähnelt dem Energieaustausch mit Dir oder mit Seth, und manchmal klingt Abraham so wie Du, und ich frage mich, ob er ein weiterer Sumafi-Lehrer ist.

ELIAS: Nein. Dies ist keine Sumafi-Äußerung, und es gibt bestimmte Bereiche, die abweichend sind von der geringsten Menge der Entstellung. Aber auch diese Essenz offeriert nützliche Informationen für Individuen, die sich davon angezogen fühlen, und dies alles wird mit der Absicht präsentiert, Hilfe bei dieser Bewusstseinsumschaltung zu offerieren.

VIVIEN: Ja, er spricht sehr viel über Veränderungen der Erde.

ELIAS: Stimmt.

Session 382:
April 12, 1999



AXEL: Ich habe etwas von Abraham gelesen, und dort wird die 17 Sekunden-Übung präsentiert. Weißt Du darüber Bescheid?

ELIAS: Ich bin mir der Richtung jener Essenz generell gewahr, aber ich fokussiere meine Aufmerksamkeit nicht auf die Spezifika von dem, was dort sozusagen als physische Übungen offeriert wird.

AXEL: Sie sagen, wenn man seine Aufmerksamkeit ganz klar auf eine Sache gerichtet hält, wird dies nach 17 Sekunden auf ein höheres Energieniveau gelangen, und nach weiteren 17 Sekunden wird es zu einer weiteren Energiestufe aufsteigen, und das geht bis zu 64 Sekunden, wo dies eine sehr hohe Energiestufe erreicht haben wird. Sie empfehlen das als Übung beim Versuch, etwas Bestimmtes zu erschaffen und vergleichen dies mit Arbeitsstunden und sagen, dass diese 17 Sekunden einer Arbeitswoche entsprechen. Es werden sehr viele Absoluta geäußert, und sie sind in ihren Äußerungen sehr konkret.

ELIAS: Und welche Frage hast Du zu dieser Übung?

AXEL: Ist das wahr, oder ist es eher eine verzerrte Information?

ELIAS: Ich kann Dir sagen, dass ich die Absicht beim Offerieren dieser Art von Übung verstehe. Was die Absolutheit im Vergleich der physischen Energieäußerungen anbelangt (Elias spricht langsam und scheint seine Worte sorgfältig zu wählen), so ist dies das Angebot einer Suggestion, und diese Information ist in Wirklichkeit nicht ganz akkurat. Diese Äußerung wird mit der Absicht offeriert, eine Suggestion und Methode zu erschaffen, mit der das physisch fokussierte Individuum seine Aufmerksamkeit steuern, dies bemerken und somit auch das Expandieren seines Gewahrseins üben kann. Dieser Vorgang, Eure Aufmerksamkeit ganz klar im Jetzt und auf das Selbst gerichtet zu halten, ist Euch nämlich durchaus nicht vertraut, und jede konzentrierte Zeitspanne, in der Ihr Euch tatsächlich erlaubt, diesen Vorgang hintereinander anzuheuern, wird sich auf das Erweitern Eures Gewahrseins auswirken und es für Euch leichter machen, Euch selbst zu vertrauen.

Was jedoch den Vergleich der 17 Sekunden mit der physischen Energieaufwendung eines Individuums in einer Arbeitswoche anbelangt, so ist das inakkurat. Dies wird speziell als Motivation offeriert, ist jedoch kein akkurater Vergleich der Energieäußerungen. Ich kann Dir auch sagen, dass diese Art von Suggestion und die Weise, wie sie präsentiert wird, sehr stark an Glaubenssätzen ausgerichtet geäußert wird, an Glaubenssätzen, die Ihr in dieser physischen Dimension mit Energiestufen/Energiepegeln assoziiert.

Du kannst diese Übung machen und so Deine Wahrnehmung und Dein Gewahrsein beeinflussen, und sie mag sich auf Deine Fähigkeit auswirken, Deine Aufmerksamkeit im Jetzt zu konzentrieren. Aber erkenne bitte auch, dass es Äußerungen gibt, die sehr in Einklang mit Massen-Glaubenssatzsystemen Eurer physischen Dimension sind. Ihr erlangt nicht erleuchtete Bewusstseinsstufen – Ihr seid bereits erleuchtet. (kichert).

Session 830
May 3, 2001


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2012, 14:30 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.at/transcripts/
http://www.eliasforum.org/index.html


REX: … Ich habe Abraham sorgfältig beherzigt, und er hat eine Kernidee, nämlich die, sich im Augenblick wohlzufühlen, weil das alles, was wir erleben, verbessert. Kürzlich war ich auf einem Abraham-Treffen und fragte ihn nach der (Bewusstseins)Umschaltung. Ich erinnere mich nicht mehr an alles, was folgte, denn ich habe das Band noch nicht bekommen, aber irgendwie spielte Abraham das Thema herunter und sagte, dass wir uns ständig wandeln würden und dass es keine spezielle Umschaltung gäbe. Ich habe das nicht debattiert, aber kannst Du mehr dazu sagen?

ELIAS: Bitte erkenne, dass unterschiedliche Essenzen beim Generieren eines Energieaustauschs mit Individuen im physischen Fokus verschiedenartige Absichten haben, weshalb sie andere Richtungen integrieren mögen, auf welche sie mehr fokussiert sind. Das heißt nicht, dass irgendeine an einem Energieaustausch partizipierende Essenz ungültige Informationen offerieren würde, denn das tut sie nicht, aber ihre Richtung mag, anders als ich das tue, mehr darauf fokussiert sein, wie sie auf eine spezifische Weise mit Individuen interagiert und wie sie beabsichtigt, Informationen zu bestimmten Themen zu offerieren.

Die individuelle Essenz mag also nicht unbedingt auf den Prozess dieser Umschaltung fokussiert sein und bestätigen, dass ein ständiger Wandel im Gang ist, aber es mag nicht unbedingt ihre Richtung sein, entsprechende Informationen zu offerieren, und sie mag sich nicht unbedingt damit befassen.

(Ausschnitt)

REX: Carlos Castaneda hat eine Reihe von Bücher über das geschrieben, was er als Zauberer oder als Seher bezeichnet, und ich denke, dort gibt es auch einen Elias, der einer der hauptsächlichen Lehrer ist. Sie sehen in ihm einen der Naguals. Besteht zwischen jenem Elias und Dir irgendeine Beziehung? Bist Du Dir seiner Lehren bewusst?

ELIAS: Das bin ich.

REX: Hat Dich schon einmal jemand danach gefragt?

ELIAS: (lacht) Ja. Diese Informationen wurden offeriert, und ich kann Dir sagen, dass nicht ich das bin, dass jedoch ein Aspekt meiner Energie damit assoziiert ist.

REX: Als ich Deine Informationen studierte, habe ich angefangen, diese Bücher erneut zu lesen, und einige der Dinge, die sie erklärten, wurden gut verdeutlicht, und dies machte sogar noch mehr Spaß, weil es Bücher sind, die Freude bereiten und viel Wahrheit enthalten. Ich habe auch viel Zeit mit den Seth Informationen verbracht, aber ich habe mich davon entfernt. Ich bin jedoch an den Figuren in Überseele 7 interessiert und denke, dass ich dieses Buch nun wieder lesen werde.

ELIAS: Nun, in Assoziation mit jenem Erschaffen/Schöpfung habe ich eine direkte Energieäußerung bekundet. (Now; THAT expression I have expressed a direct expression of energy in association with that creation.)

REX: Seth war sehr umfassend. War das so wegen Janes Bestreben, bewusstseinsmäßig tiefer einzutauchen als das seinerzeit üblich war? Ich habe viel Zeit mit den Seth-Büchern verbracht und bin mir sicher, dass diese meine ganze Realität und meine Perspektive der Realität veränderten, und sie waren sehr umfassend. Gibt es deshalb nun diese Konzentration auf die Bewusstseinsumschaltung?

ELIAS: Ja. Jener Austausch und jene Informationen wurden ganz spezifisch offeriert, um dieses Konzept und die Erkenntnis der Glaubenssätze einzuführen …...

(Ausschnitt)

ELIAS: … Insofern war es signifikant, dass diese Informationen offeriert wurden, um Euch die Erkenntnis zu ermöglichen, dass Ihr Glaubenssätze habt, und dass sie Elemente der Blaupause dieser Realität und keine tatsächlichen Wahrheiten sind, und dass sie weder richtig noch falsch sind. Es sind einfach Glaubenssätze, die an sich neutral sind, aber schon das Einführen dieser Informationen war sehr signifikant, und dies war ein nötiger Auftakt und die Voraussetzung für das Zulassen weiterer Informationen über das Annehmen von Glaubenssätzen und darüber, wie Ihr Glaubenssätze akzeptieren und auf objektive Weise mit dieser Bewusstseinsumschaltung voranschreiten könnt.

Session #1838
September 9, 2005


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 09:54 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.at/transcripts/
http://www.eliasforum.org/index.html


LESLIE: Bist Du mit der Hathoren-Dimension vertraut.

ELIAS: Was möchtest Du gerne wissen?

LESLIE: Ich habe ein Buch gelesen, das durch eine physische Person gechannelt wird. Wie kann ich es definieren? Sie sind einfach aus einer anderen Dimension und sind da, um uns zu helfen, bzw. helfen sie den Leuten in unserer Dimension, leichter durch die Transition zu gehen. Sie sagen, dass wir tatsächlich unsere DNA verändern können.

ELIAS: Und das könnt Ihr, wenn Ihr dies wählt.

LESLIE: Es scheint mir so zu schein, dass vieles, was sie sagen, in Einklang mit dem ist, wie Du den Leuten hier im Forum zu helfen versuchst. Ich bin einfach neugierig, ob Du den Hathoren irgendwann in anderen Dimensionen begegnet bist.

ELIAS: Ich verstehe, was Du sagst. Wie ich schon sehr oft sagte, offerieren sehr viele Essenzen Unterstützung und Informationen bezüglich dieser Bewusstseinsumschaltung.

Wie ich Euch ebenfalls schon früher sagte, können manche Euch offerierten Informationen durch die Individuen entstellt werden, die eine Bahn für diese Informationen bereitstellen.

Ich bin mir beispielsweise der Informationen bewusst, über die Du sprichst, aber das Identifizieren einer bestimmten Namensgebung hinsichtlich von Fokussen aus anderen Dimensionen ist eine Übersetzung, die von in Eurer physischen Dimension fokussierten Individuen geäußert wird, und dies ist nicht unbedingt…

LESLIE: Ist das falsch? Sind die Hathoren nicht in einer anderen Dimension – sondern das wäre lediglich die Interpretation? (Übersetzer: offensichtlich gibt es auch eine Frau, die Hathoren channelt)

ELIAS: Das ist eine Interpretation.

LESLIE: Was sind sie also? Ich bin einfach neugierig.

ELIAS: Andere Essenzen, die - so wie Ihr auch - Fokusse in anderen physischer Dimension haben. Die geäußerte Energie ist keine direkte Information seitens anderer Fokusse in anderen physischen Dimensionen sondern eine Übersetzung.

Session #1008
Friday, February 15, 2002 (Private/Phone)


MARCOS: Ich lese gerade "Die Kunst des Träumens" von Carlos Castaneda. Würdest Du sagen, dass dies ein nützliches Werkzeug ist, und dass die darin enthaltenen Informationen nützlich sind?

ELIAS: In Eurer heutigen Zeit gibt es viele verschiedene Herangehensweisen, die bei Eurem Anheuern subjektiver Aktivitäten nützlich und hilfreich sind und Euch bei Eurem Erweitern des Gewahrseins während dieser Umschaltung helfen werden. In sage nicht, dass Individuen nicht auf solche Informationen zurückgreifen sollen. Diese Essenz hier ist nicht Euer einziger Weg! Es gibt viele Wege, über die Ihr Informationen gewinnen könnt. Entnehmt jenen Informationen also das, was Euch helfen wird, das zustande zu bringen, ohne neue Glaubenssatzsysteme zu erschaffen.

Session 218:
Monday, September 15, 1997 © 1997 Session #218 (Private)


MICHAEL: Ich habe “Magical Passages” von Carlos Castaneda gelesen, und er erwähnte einen Montagepunkt (asssemblage point) in unserem Energiefeld, wo wir unser Weltbild zusammensetzen. Ich frage mich, ob das tatsächlich Teil unseres Energiefeldes ist, oder ob er einfach die gleichen Dinge auf andere Weise äußert.

ELIAS: Euer Energiefeld mag sehr viel mehr enthalten, als Ihr Euch zu erkennen erlaubt. Ihr werft einen Blick auf Eure Energiezentren und messt diesen sowie deren Handhabung und Funktionieren große Bedeutung zu, und Ihr denkt, dass Euer Energiefeld lediglich Energie ausstrahlt, die Euch umgibt und nur eine geringe Funktion hätte. Ich sage Dir, dass es eine Manifestation Eurer Energie ist und dass Ihr diese Energie durchaus steuern könnt. Es ist ein Element von Euch, das über Eure physische Form hinaus ausstrahlt und wesentlich mehr äußern kann als Ihr erkennt.

Ihr habt bereits Euer Weltbild. Es wird in der Energie gehalten (to hold) und ist ein Element von Euch. Es ist jedoch kein Ding sondern eine Energiebewegung, die in eine Identifikation von Gedankenprozessen und Philosophien übersetzt werden kann. Sein Naturzustand – nicht als Übersetzung – ist lediglich eine Energiebewegung, die in Eure Energie inkorporiert und somit ein Element Eures Energiefeldes ist. Verstehst Du?

MICHAEL: Ja. Ich frage das, um mein Gewahrsein noch mehr expandieren.

ELIAS: Das kannst Du, wenn Du dies wählst. Euer Energiefeld ist sozusagen ein Portal, das Eure Bewegung innerhalb des Bewusstseins ermöglicht.

Session 404:
Wednesday, May 26, 1999-2


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 10:36 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.at/transcripts/
http://www.eliasforum.org/index.html



BEN: Ich möchte über mein Interesse an den Castaneda Bücher sprechen. Ich denke, dass Du vielleicht bereits darüber gesprochen hast, aber ich erinnere mich nicht daran. Ich habe den Eindruck, dass seine Bücher sehr viele gültige Informationen enthalten. … Eines der Konzepte, das mir gefiel, war das direkte Sehen von Energie. Ich nehme an, dass das möglich ist?

ELIAS: Ja.

BEN: Und dann geht es um die Beschaffenheit der Bücher selbst. Gab es tatsächlich eine Figur namens Don Juan, der Carlos Castaneda diese Dinge lehrte?

ELIAS: Das war seine Übersetzung, aber ja.

BEN: Warum musste dies übersetzt werden? War es keine objektive Interaktion?

ELIAS: Ja, es gab eine objektive Interaktion. Ich habe Euch Informationen über dieses Individuum und diese Rollen und Informationen offeriert. Du hast Recht, die Informationen sind durchaus gültig.

BEN: Und sie befinden sich in den publizierten Schriften, und ich kann das nachschlagen?

ELIAS: Ja, Du kannst meine Diskussionen mit „Yarr (Jim P. )“ lesen, da er ebenfalls von diesen Personen fasziniert ist und dies nachfragte. Ich habe ihm zu diesem Thema bereits Informationen offeriert.

Session #1147
Sunday, October 6, 2002


MARIA: Was ist mit den Büchern von Carlos Castaneda, die mich auch sehr faszinieren? Ich fühle eine große Verwandtschaft mit der Philosophie von Don Juan und seinen Lehren, und viele seiner Ideen klingen für mich wahr und sind mir sehr vertraut. Welche Verbindung gibt es da? Warum fasziniert mich das so sehr? Hängt das mit meinem Fokus als indianischer Häuptling oder mit meinem Schamanen-Fokus zusammen, oder womit auch immer?

ELIAS: Diese Philosophie zieht Dich an, weil Du in vielen Deiner verschiedenen Fokusse ähnliche Richtungen und ähnliche Philosophien hegst und sie eine ähnliche Energie, ähnliche Theorien und Richtungen äußern. Da Du in vielen Fokussen ähnliche Philosophien geäußert und erlebt hast, erkennst Du eine Gemeinsamkeit und eine Verbindung zu den Philosophien, die jenes Individuum geäußert hat, also eine Art Verwandtschaft, und Du erkennst die Vertrautheit der Energie. Diese Vorliebe hast Du auch als Essenz.

Session #1598
Tuesday, July 27, 2004 (Private/Phone)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: Sa 21. Apr 2012, 13:06 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/index.html


Die nachfolgende Übersetzung aus Sitzung 1695 stammt von der Elias-Website:

http://www.eliasweb.org/de/session.php?session_de=1695


PAUL H: Elias, ich möchte fragen, zu welcher Wesensfamilie Kris gehört, der von Serge Grandbois gechannelt wird, oder wie du die tiefere Absicht (Intent) dieses Wesens bezeichnen würdest? (Pause)

ELIAS: Die Gruppierung, zu der eine Verbindung ähnlich wie zu Wesensfamilien besteht, hat keine Entsprechung zu den Wesenfamilien und ist deswegen für diese spezielle physische Dimension nicht relevant, weil diese Gruppierung eben nicht direkt an dieser physischen Realität teilhat. Das ist keine Herabsetzung seiner Wahl, mit Individuen in dieser physischen Realität zu kommunizieren.

Ich möchte dir sagen, dass du dieses Wesen selbst nach seinem Intent fragen kannst im Rahmen seiner Interaktion mit euch im physischen Fokus. Dieses Wesen kann wirklich sich selbst erklären und etwas über seine Absichten und seine Beteiligung sagen.

PAUL H: Ich habe das gefragt, und es ist in den Kris-Chroniken nachzulesen. Dann dazu, du hast früher den Begriff Bewusstseins-Pools verwendet. Würdest du also die Grundabsicht von Kris als einem Bewusstseins-Pool zugehörig sehen, der sich von den neun Familien in dieser Dimension unterscheidet?

ELIAS: Ja. Ich bin mir der Wahl bewusst, da etwas als zusammenhängendes Gebilde zu definieren, es kommt dabei nicht auf die verwendeten Begriffe an. Es gibt einfach keine Verbindung mit den neun Familien, die eigentlich auch keine Familien sind, wie ich schon erklärt habe. Aber ich habe eben diesen Begriff gewählt.

PAUL H: Wenn er den Energieaustausch mit Serge eingeht, nimmt die Übersetzung dieser Energie Merkmale der neun Familien an. Er hat das gesagt, aber ich erinnere mich nicht an den genauen Wortlaut, ...

ELIAS: Ich verstehe.

PAUL H: ... aber das stimmt dann, dass irgendwelche Merkmale der neun angenommen werden, wenn der Energieaustausch in diese Dimension durch Serge geschieht?

ELIAS: Ich verstehe. Das ist verständlich, denn jedes Wesen, das sich entscheidet, einen Energieaustausch mit einem Individuum im physischen Fokus einzugehen, konfiguriert Energie und filtert diese Energie durch Bewusstseinsschichten in einer Weise, die zu euch und eurem Verständnis passt, und erzeugt Energiequalitäten, die für euch erkennbar und verständlich sind. Würden sie das nicht machen, würdet ihr sie nicht beachten oder keine Veranlassung spüren, zu kommunizieren. Deswegen hilft es, die Energie in einer Weise zu konfigurieren, die eurer physischen Realität angenehm ist, und auch Eigenschaften zu haben, die ihr habt und versteht.

Wie ich über mich gesagt habe, ist in nicht physischen Bewusstseinsbereichen Emotion unnötig. Sie wird deswegen nicht zum Ausdruck gebracht. Emotion ist eine Grundeigenschaft eurer physischen Realität. Es ist eine Qualität, die ihr alle ausdrückt, und ist auch mit der objektiven Wahrnehmung verbunden.

Es gibt keine objektive Wahrnehmung in nicht physischen Bewusstseinsbereichen. Aber in eurer physischen Realität gibt es Emotion. Wie ihr wisst, habe ich schon einmal mit einer kleinen Gruppe gesprochen, wo ich einen Aspekt von mir ohne emotionalen Ausdruck präsentiert habe. (1)

STELLA: Ich mochte es nicht.

ELIAS: Nein.

STELLA: Oh nein, es war schrecklich. (Lachen)

ELIAS: Und keines der Individuen, die damals dabei waren, verstand die Information oder erinnerte sich an das, was gesagt wurde. Keiner hatte eine Freude daran.

STELLA: Es war grauslich! (Lachen)

ELIAS: Das diente den Teilnehmern als Beispiel dafür, dass in nichtphysischen Bewusstseinsbereichen Emotion nicht ausgedrückt wird und deswegen eine Anpassung darstellt. Mein Humor oder emotionaler Umgang mit euch und die Weise, in der ich mich euch präsentiere, dient dazu, dass ihr mich versteht. Es war euer Wunsch, dass ich mit euch interagiere. Deswegen habe ich die geeignetste Weise gewählt, dieser Bitte zu entsprechen, damit ihr versteht und Beziehung dazu herstellen könnt.

Sitzung 1695, 15. Jan. 2005


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2012, 16:14 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/index.html

MIKE: Ich habe eine Frage von Serge, der Kris channelt. Die Informationen, die Kris uns gibt, sind den Deinen sehr ähnlich. Manchmal unterscheiden sie sich jedoch, und es gibt Leute, die sie gerne miteinander vergleichen und denken, dass diese Informationen nur gültig wären, wenn sie absolut übereinstimmen. Serge fragt sich, ob Du etwas dazu sagen kannst.

ELIAS: Jede Essenz offeriert Informationen in Verbindung mit ihrer Ausrichtung und dem, was Ihr als ihr Interesse ansehen könntet, was wiederum mit einer Intention verglichen werden kann. Tatsächlich ist es nicht ganz eine Intention, da diese mehr mit Eurer Realität assoziiert wäre, aber es ist eine ähnliche Äußerung. Deshalb werden die Informationen variieren.

Jede Essenz, die derzeit Informationen offeriert, äußert sich im Allgemeinen auf ähnliche Weise, aber die Spezifika der offerierten Informationen mögen sich unterscheiden. Dies hängt mit den unterschiedlichen Vorlieben und der Ausrichtung, also dem Interesse der Essenz zusammen und welchen Gesichtspunkt die Essenz als Informationen äußert. (and what point each essence is expressing in information.)

Ich habe Euch erklärt, was mein Gesichtspunkt oder meine Intention bei der Interaktion mit Euch allen ist. Generell macht es jede andere Essenz ebenso, und ihre Intention ist nicht unbedingt dieselbe wie meine. Deshalb können die Informationen sich unterscheiden, und der Austausch kann anders sein, was wiederum weitere Informationen beeinflussen mag. Das heißt nicht, dass die Informationen, die irgendeine Essenz äußert, nicht gültig wären, denn sie sind gültig.

MIKE: Spielt es auch eine Rolle, mit wem sie sprechen? Ein Freund von uns channelt eine Entität namens Tobias. Im Allgemeinen scheint sein Channel ziemlich dasselbe wie Du oder beispielsweise wie Kris oder andere zu sagen. Die Informationen werden jedoch wesentlich mehr in Übereinstimmung mit dem im Massenbewusstsein vorhandenen religiösen Denken präsentiert.

ELIAS: Ich verstehe. Bei all diesen Situationen kommen verschiedene Faktoren mit ins Spiel, zunächst einmal wie der Energieaustausch präsentiert und wie damit interagiert wird. Ein anderer ist Faktor ist die Intention der Essenz und ein weiterer die davon angezogene Zuhörerschaft. In diesen Zeiten ist die Ausrichtung jeder Essenz größtenteils die, einen Energieaustausch mit einem Individuum im physischen Fokus anzuheuern, um Informationen zu offerieren, die bei Eurer Bewusstseinsumschaltung hilfreich sind.

Nicht alle Individuen werden von derselben Essenz angezogen, denn Ihr alle weist sehr viel Vielfalt auf. Und im Zuge dieser Vielfalt unterscheiden sich Eure Interessen und Eure Wissbegierde, und Ihr werdet von unterschiedlichen Äußerungen angezogen. Die Individuen, die von der Interaktion mit mir angezogen werden, werden davon angezogen, weil sie von weniger Entstellung wünschen. Das ist ein wichtiger und signifikanter Faktor bei Individuen, die mit mir selbst interagieren. Für Andere mag dies nicht unbedingt ein wichtiger Faktor sein. Andere Faktoren, die von anderen Essenzen mehr als von mir geäußert werden, mögen für sie wichtiger sein.

Ich offeriere Informationen nicht auf solche Weise, dass damit vorhandene Glaubenssätze noch bestärkt würden, was somit Individuen zum Forschen und Expandieren ihres Gewahrseins auf eine solche Weise ermutigt, bei der sie nicht unbedingt ihre Werturteile über Gut und Böse hinsichtlich ihrer individuellen oder Massen-Glaubenssätze fortsetzen.

Eine andere Essenz mag mehr mit Informationen in Einklang sein, die mit religiösen oder anderen Glaubenssätzen übereinstimmen. Andere Individuen mögen von diesen Informationen angezogen werden, weil diese beim Erweitern ihres Gewahrseins weniger überwältigend sind. Es mag für sie wichtiger sein, das Annehmen ihrer Glaubenssätze durch deren Äußern anzugehen und sich nicht sozusagen um dies herum zu bewegen.

Für manche Individuen mag es mehr Trauma bei dieser Umschaltung geben, wenn sie meine Informationen anheuern und sie diese vielleicht falsch verstehen und sie sich deshalb noch mehr wegen Ihrer Glaubenssätze abwerten, weshalb der Verzerrungsfaktor für manche Leute weniger wichtig wäre. Es mag für sie tröstlicher sein, wenn die Informationen auf eine mehr vertraute Weise präsentiert werden, die sie leichter objektiv assimilieren und verstehen können.

Manche Informationen, die sich Individuen selbst offerieren, stehen nicht in Verbindung mit einer anderen Essenz, die einen Energieaustausch anheuert. Manche Individuen beziehen ihre Informationen bezüglich dieser Bewusstseinsumschaltung durch religiöse Institutionen. Deshalb sollte keine offerierte Information abgewertet werden. Es gibt lediglich Verschiedenheit bei dem, was offeriert wird und darin, wie es offeriert wird.

Auch beim Energieaustausch selbst gibt es Einflüsse. Manche Essenzen und Individuen wählen, einen anders gearteten Energieaustausch anzuheuern als ich das mit Michael (Mary) tue, und manche machen es sehr ähnlich wie ich und Michael. Viele wählen jedoch, einen Energieaustausch anzuheuern und noch einiges objektives Gewahrsein hinsichtlich des sich ereignenden Austauschs zwischen anderen Individuen und der Essenz, mit der sie sich austauschen, zu haben.

Deshalb verfügen sie in gewissem Ausmaß, aber nicht gänzlich, über ein objektives Gewahrsein der sich ereignenden Gespräche, denn jeder Energieaustausch mit einer anderen Essenz unterbricht das objektive Gewahrsein und das objektive Erinnerungsvermögen ein bisschen, aber es wird auch etwas objektives Gewahrsein inkorporiert. Eure Definition eines solchen Austauschs würde im Allgemeinen so lauten, dass es ein bewusster Channeler ist, was ziemlich lächerlich ist, denn alle Channeler sind bewusst.

Dies beeinflusst auch die gechannelten Informationen, weil es etwas Hindurchträufeln aus den individuellen Glaubenssätzen des Individuums geben kann, die die Informationen und deren Übermittlung beeinflussen können. Dies spielt jedoch keine Rolle, da es - wie gesagt - die Informationen nicht ungültig macht, und sie sind nicht weniger wertvoll und aufschlussreich als irgendwelche anderen Informationen.

Dies spielt schon deshalb keine Rolle, da Ihr, ob ich nun wähle, Informationen auf meine Weise zu offerieren und die geringste Menge von Entstellung bei dem, was ich Euch sage, zu inkorporieren, so entstellt Ihr diese Informationen automatisch sofort. Deshalb geschieht größtenteils der gleiche Vorgang, ganz gleich, ob während des Energieaustauschs selbst Entstellungen in die Informationen einfließen oder ob Ihr die Informationen empfangt und sie entsprechend Eurer Glaubenssätze entstellt.

Deshalb sage ich Euch eindringlich, dass dies ganz egal ist und dass das die Informationen nicht abwertet, ganz gleich welche Informationen es sind. Alle sind zielgerichtet. Es geht lediglich darum, welches Individuum sich von welchen Informationen angezogen fühlt und ganz gleich, welche Information auch immer jemand auf sich anzieht, so werden diese für ihn am nützlichsten sein.

Session #1587
July 3, 2004


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2012, 16:58 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/index.html

MARTA: … Geschieht der Energieaustausch zwischen Serge Grandbois/Kris auf die Weise, wie der Energieaustausch zwischen Deiner Essenz und Mary, wobei Deine Essenz im regionalen Bereich 4 fokussiert ist, oder kommt sein Energieaustausch von einem Essenzfokus jenseits des regionalen Bereichs 4 oder von Aspekten, die im regionalen Bereich 3 fokussiert sind?

ELIAS: Der Austausch ist nicht dasselbe wie das, was wir mit Michael (Mary) anheuern, und die Aufmerksamkeit, die den Austausch mit diesem anderen Individuum anheuert, ist nicht mit jenen Bewusstseinsbereichen assoziiert.

MARTA: Weder im regionalen Bereich 3 noch 4 und auch nicht jenseits davon?

ELIAS: Ich würde es nicht unbedingt als “jenseits davon” bezeichnen, sondern als einen anderen Bewusstseinsbereich.

MARTA: Du sagtest, dass der der Energieaustausch, mit dem jenes Individuum involviert ist, nicht der gleichen Prozess ist wie zwischen Dir und Mary.

ELIAS: Richtig.

MARTA: Würdest Du das bitte erklären, und worin besteht genau der Unterschied gegenüber von Mary?

ELIAS: Michael (Mary) heuert diesen Austausch auf eine nicht übliche Weise an. Michael erlaubt, dass der Austausch stattfindet und wählt buchstäblich zur Seite zu treten. Was bei diesem Austausch geschieht, das ist, dass Michael sein Bewusstsein vom physischen Körperbewusstsein fort projiziert. Durch diesen Vorgang erlaubt er mir, das physische Körperbewusstsein ohne viele Eingriffe von Michael zu manipulieren/handhaben.

Manchmal mag es etwas Störung geben, wenn Michael Schwierigkeiten mit der Partizipation am Energieaustausch erlebt. In solchen Situation begibt er sich wieder in sein physisches Körperbewusstsein hinein, und ich löse mich davon. Aber wir beide heuern nicht gleichzeitig sein physisches Körperbewusstsein an, was erlaubt, dass meine Energie durch sein physisches Körperbewusstsein ohne die physische Partizipation von Michael (Mary) geäußert wird. Das habe ich gezielt so in Verbindung mit meiner Richtung und Agenda gewählt, um diese Informationen mit der geringsten Entstellung zu präsentieren, da Michael die Informationen nicht filtert.

MARTA: Ich nehme es so wahr, dass Deine Informationen die geringste Verzerrung aufweisen, was ich in anderen Informationen nicht entdecke. In anderen Informationen entdecke ich Verzerrungen sowie Glaubenssätze und Werturteile, viele Dinge, die ich in Deinen Informationen nicht sehe.

ELIAS: Ich verstehe, aber denke daran, dass das die anderen Informationsquellen nicht ungültig macht.

MARTA: Aber ich bin mehr in Resonanz mit Dir.

ELIAS: Richtig, und ich verstehe Dich. Es gibt viele Individuen die dies ebenso sehen, aber es gibt auch viele Individuen, die andere Informationsquellen vorziehen.

Session #1685
Thursday, December 30, 2004 (Private/Phone)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2012, 05:07 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
ELIAS channelings:
The ELIAS Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (ELIAS Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/index.html

ELIAS ÜBER ARKANDIN

TRACY: Meine vorrangige Frage betrifft den seit kurzem von Mark Baruch gechannelten Arkandin. Was Arkandin anbelangt, habe ich viele Fragen, und ich weiß kaum, wo ich anfangen soll. Es ist schwierig zu wissen, wo ich anfangen kann.

Ich fange mit der sonderbarsten Sache an, die da passierte, seitdem ich mit Arkandin übers Internet kommunizierte, und zwar ist dies eine physische Sache, wie dass meine Sehkraft sich zurückzog, und dann fühlten sich meine Hände sonderbar an, und es gab da etwas, fast wie eine chiropraktische Behandlung sowie einen spontanen Orgasmus, und ich weiß nicht, was das alles ist, denn dies ist neu für mich. Kannst Du mir das ein bisschen erklären?

ELIAS: Die einzelnen Individuen erwidern einen Energieaustausch auf unterschiedliche Weise, insbesondere zu Beginn des Austauschs, denn dann ist die Energie mehr verstreut, und es geschieht das, was ich auch hinsichtlich unseres Phänomens (Elias channelings) erklärt habe, das jedem anderen Energieaustausch ähnlich ist, und zwar ein Filtrieren der Energie. (The energy is more scattered and therefore what occurs, and what I have explained in relation to this phenomenon which is very similar to any other energy exchange, is in the filtering of energy) Stelle Dir ein Röntgengerät vor. Wenn die Maschine in Betrieb ist, gehen davon Strahlen aus, und sie sind nicht stromlinienförmig sondern überspannen einen weiten Bereich.

Wenn ein Energieaustausch in die Wege geleitet wird, geschieht mit der hindurchgefilterten Energie etwas sehr Ähnliches, da die Essenz, die die Energie projiziert, sich an ihren Fokuspunkt akklimatisiert, und das empfangende Individuum (Channeler) akklimatisiert sich ebenfalls an die projizierte Energie, was eine Energiestreuung erschafft, und abhängig von dem damit interagierenden Individuum (Teilnehmer) kann die Energie sich sehr unterschiedlich auf EIN Individuum auswirken.

Bei einer Begegnung kannst Du dies auf eine Weise und beim nächsten Mal auf eine andere Weise erleben. Während sich diese Energien gegenseitig akklimatisieren, werden sie stromlinienförmiger, direkter und mehr zielgerichtet, und die Individuen, die damit interagieren, erleben dies müheloser. Die heißt nicht, dass Du nicht auch weiterhin irgendeine Form des Energieaustausches empfinden wirst, aber dies kann ganz anders sein, und die Interaktion kann Dir leichter fallen und physisch nicht so stark empfunden werden.

TRACY: OK, es also weniger eine neue Sache, die ich zu entwickeln lerne. Ich fange lediglich etwas auf, weil dies für Dawn, Mark und Arkandin neu ist?

ELIAS: Aber es ist auch für Dich neu, da Du mit einer noch nicht fokussierten Energie interagierst.

TRACY: OK, es ist meine erste Interaktion mit einer anderen Energie als mit Dir, ok, ich verstehe….....

ELIAS: Und deshalb kann die gestreute Energie, die Du empfängst, intensive Erfahrungen erschaffen, die DU generierst, da Du tatsächlich mit einer anderen Energie interagierst.

TRACY: Ok, es scheint also eher zufällig zu sein und nichts, was ich entwickeln sollte. Ich hatte gedacht, dass dies eine Art Energieverschmelzung wäre, da er sagte, dass ich das noch verbessern kann, und nun habe ich das Gefühl, dass ich einen Überschuss verstreuter Energie empfange. Verstehst Du, was ich zu sagen versuche?

ELIAS: Ja, ich verstehe das, was Du sagst und kann darauf sowohl mit ja als auch mit nein antworten. Ja, Du erwiderst eine Energiestreuung, die Du neuerdings anheuerst und übersetzt sie auf eine gewisse Weise. Wenn Du dies wählst, kannst Du diese Energie auch noch weiter erforschen, und zwar in anderen Entwicklungen und auf neue Weise, da Du wählst, jene Energie auf eine bestimmt Weise zu empfangen. Und deshalb ist dies nicht zufällig.

TRACY: Nein, natürlich nicht.

ELIAS: Dies offeriert Dir also neue Erfahrungen, und Du kannst wählen, diese weiter zu erforschen oder auch nicht. Ich sage Dir, wie ich dies auch anderen Individuen sagen würde: „Wenn Du eine andere Essenz in einem Energieaustausch anheuerst, höre auf Deine Intuition und vertraue auf das, was wahr für Dich klingt.“ Die meisten Individuen, die einen Energieaustausch anheuern, aber nicht alle, generieren irgendein Filtrieren durch das Individuum (Channeler), das den Austausch zulässt, weshalb es ein Filtern oder Hindurchträufeln jenes Individuums gibt. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Euch erlaubt zu evaluieren, was für Euch wahr klingt und das zu trennen, von dem Eure Intuition Euch sagt, dass es nicht zu Euch passt.

Seit Anbeginn dieses Forums habe ich den Leuten, die mit mir interagieren, gesagt, dass ich ein Individuum (Mary Ennis) ausgewählt habe, das nicht filtert. Das heißt jedoch nicht, dass alle Informationen, die ich offeriere, wahr für Euch klingen werden, denn ein jedes Individuum wird nicht ohne Grund von Informationen angezogen, doch es mag für bestimmte Informationen noch nicht offen oder bereit sein, was akzeptabel ist. Ich interagiere nicht mit irgendeinem von Euch, um ein Gott zu sein, und ich fordere keinen von Euch auf, ein Anhänger zu sein, und somit muss ich nichts beweisen, und es gibt für Euch auch keine Forderung, etwas zu akzeptieren. Dies trifft auch auf alle anderen Informationen zu und macht diese nicht ungültig. Es geht lediglich darum, auf Eure eigene Intuition zu hören und Euer eigenes Schiffchen zu steuern.

TRACY: Ok, das verstehe ich. Ich muss also das Ganze nicht verwerfen?

ELIAS: Richtig

TRACY: Ok, hierzu habe ich noch eine Frage, und ich denke, das ist eine Art Kristallkugel-Frage. Ist es wahrscheinlich, dass Arkandin sich zu einer ähnlichen Sache entwickelt wie das, was Du mit Mary zusammen machst?

ELIAS: Das wäre abhängig von dem Individuum, das den Austausch anheuert, d.h., ob es bereit ist, eine bestimmte Position einzunehmen. Die meisten in Eurer Realität sind nicht bereit, eine solche Position einzunehmen, da sie ein gewisses Problem mit der Kontrolle haben. Um die Position einzunehmen, die für diese Art von Austausch erforderlich ist, muss das Individuum bereit sein und auch die Art von Persönlichkeit aufweisen, die keine solche Kontrollnotwendigkeit äußert und deshalb die Bereitschaft generieren, auf diese zu verzichten. Aber dies macht die Informationen, die in anderen Formen des Austauschs präsentiert werden, nicht ungültig.

TRACY: OK. Arkandin ist sozusagen ein Fokus, mit dem ein Austausch erfolgt, in dem Sinne, dass dies keine Essenz ist wie Du dies bist sondern ein Fokus, und ich frage mich, ob ein Energieaustausch mit einem Fokus statt mit einer Essenz bedeutet, dass jener Fokus sozusagen eine Agenda? hat.

ELIAS: Dies mag etwa schwierig sein, denn der Fokus IST die Essenz, so wie auch DU die Essenz bist. Dies wäre abhängig davon, welches Element des Fokus angezapft wird. Wenn das Individuum (der Channeler) direkt den Fokus als Individuum, also die tatsächliche physische Manifestation anzapft, wäre dies eine Art des Austauschs, die möglich ist, aber in dieser Situation, da hast Du Recht, würde es ein zusätzliches Filtrieren geben, weil Informationen empfangen werden, die durch die Glaubenssätze jenes (Fokus)-Individuums sowie auch durch die Glaubenssätze des Empfängers (channelers) gefiltert werden. Es ist auch möglich, dass es sich mit einem Persönlichkeitsaspekt jenes Fokus verbindet, der auf Informationen der Essenz zugreift.

TRACY: Ok, es könnt also ein bisschen von Beidem sein?

ELIAS: Ja.

TRACY: Da käme also wieder unsere Intuition zum Zuge, ob wir...

ELIAS: Ja, und Acht zu geben und auf das zu hören, was für Euch wahrhaftig klingt, denn Ihr alle habt einen Filter, und es geht darum, Euch den Empfang von Informationen zu erlauben, die in Einklang mit Euren Richtlinien und Eurer Richtung sind, und das, was dies nicht ist, gehen zu lassen.

Preliminary Session #2226
March 16th 2007,


(Elias Erklärung zum Thema Energieaustausch – Channeling)

ELIAS: Wenn einer von Euch eine Offenheit und Bereitschaft äußert, einen Energieaustausch anzuheuern, projiziert diese Person eine Energie nach draußen. Diese Energieprojektion nach draußen generiert bildlich gesprochen im Bewusstsein eine Art Leuchtfeuer, und eine Essenz, die einen Energieaustausch mit einem Individuum in Eurer physischen Dimension wählen mag, kann von diesem Leuchtfeuer angezogen werden.


Sitzung 1176
Mai 8, 2002



NORM: Es muss eine Verbindung zwischen der Michael Essenz (Paul Helfrichs Anmerkung: Dies bezieht sich auf das Michael Phänomen, das durch eine Frau namens Holly Coleman gechannelt wird) und dem Individuum geben, das dieses channelt. Ich habe gehört, dass jene Essenz über sehr viele Leute gechannelt wurde. Sie kann also mit ihnen verschmelzen, oder was auch immer sie tut, um durch ein fokussiertes Individuum sprechen zu können. Sie hat diese Fähigkeit. Haben alle Essenzen die Fähigkeit, das zu tun, was Du mit Mary machst oder was Michael mit jenem Individuum tut? Ist das eine gängige Fähigkeit? http://www.michaelteachings.com/

ELIAS: Jedes Individuum hat die Fähigkeit, einen Energieaustausch zu manifestieren, obwohl es nicht so vereinfachend ist, wie Ihr das Phänomen seht. Dies ist eine Kooperation und nicht nur die Entscheidung eines physisch fokussierten Individuums. Viele Elemente tragen zur Verwirklichung eines tatsächlichen Energieaustauschs bei.

Wir haben angefangen, über Eure individuelle Werterfüllung und die Werterfüllung en masse zu sprechen. Diese Vorgänge geschehen nicht ohne das Erschaffen von Werterfüllung für alle Individuen. Wenn es keine Werterfüllung für die beteiligten Individuen und Essenzen gibt und auch keinen Gewinn innerhalb des Bewusstseins, wird der Austausch nicht stattfinden. Viele Individuen sagen, dass sie sich mit dem Prozess des Energieaustausches befassen, was sie als mediale Tätigkeit bezeichnen oder als Channeling. Sie verstehen und definieren diese Worte als einen Energieaustausch, obwohl ein wirklicher Energieaustausch physisch nicht so gängig ist, wie Ihr denken mögt.

Wie gesagt, besitzt Ihr alle die Fähigkeit, einen Energieaustausch anzuheuern. Alle Essenzen besitzen die Fähigkeit des Energieaustauschs und heuern ihn an. Doch nicht alle Individuen heuern dieses Phänomen an. Die Leute erlangen auf vielen ihnen nützlichen Bereichen Informationen, und dies ist nur einer davon. Wie gesagt glauben viele, dass sie einen Energieaustausch anheuern, wenn sie tatsächlich ihre eigenen Glaubenssatzsysteme anheuern. Für Individuen im physischen Fokus ist es durchaus üblich, die Wahrnehmung im Bewusstsein zu verändern, ohne unbedingt den Bewusstseinsbereich zu verändern. Ihr könnt die Wahrnehmung Eures Wachbewusstseins verändern, ohne einen anderen Bereich des Bewusstseins anzuheuern. Ihr mögt eine Gelassenheit/Ruhe des Selbst anheuern, in der Ihr zulasst, dass Eure eigenen Glaubenssatzsysteme frei geäußert werden. Dies ist eine durchaus gängige Erfahrung.

Im physischen Fokus finden unterschiedliche Arten des Energieaustauschs statt. Einer davon ist das, was Ihr in diesem Forum seht, und dies ist auch ziemlich das gleiche Phänomen, das Ihr zuvor mit einem anderen Lehrer studiert habt, den Ihr Seth nennt. Es gibt auch andere gültige Energie-Austausch-Arten, die zur Werterfüllung beitragen, und die eher das Anzapfen eines Weltbildes sind. Dies ist ein komplizierter Bereich, denn Ihr seht das Konzept eines Weltbildes als individuell an. Das ist nicht immer der Fall. Kollektiv mögen Essenzen Energie-Informationen deponieren, die Euch zur Verfügung stehen, und die Ihr anzapfen könnt. Das mag wie ein ähnlicher Austausch wirken wie das Phänomen, das Ihr in diesem Forum seht, aber es ist eine andere Art des Austauschs, und ein anderer Prozess geschieht, der nicht weniger gültig ist. Das ist ebenfalls ein Energieaustausch, nur ist es kein Energieaustausch der Essenz.

Das Individuum, das Du beobachtet hast, zapft diese Art kollektiver Energie an, Informationen, die innerhalb eines Energiedeponat zur Verfügung stehen. Viele Individuen mögen sich selbst erlauben, bewusstseinsmäßig offen und empfänglich für diese Informationen zu sein. Du kannst Dir selbst eine Offenheit des Bewusstseins erlauben und wirst auch empfänglich für diese Informationen sein.

Das hier beobachte Phänomen hat eine andere Eigenschaft, da es ein direkter Energieaustausch der Essenz ist, ein Verschmelzen und kein Energiedeponat.

[Sitzung 154, February 23, 1997]

s. auch
viewtopic.php?f=13&t=1186&p=6856&hilit=154#p6856


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2012, 14:04 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/index.html

LESLIE: Ich werde das Telefon jetzt meiner Freundin Pat übergeben, aber bist Du mit der Dimension der Hathoren vertraut?

ELIAS: Definiere bitte Deine Terminologie.

LESLIE: Ich las gerade ein Buch, das von einer Person in der physischen Dimension gechannelt wurde. Wie kann ich es definieren? Sie sind aus einer anderen Dimension und sind da, um uns zu helfen, oder sie versuchen, den Leuten in dieser Dimension zu helfen, die Transition müheloser zu erleben. Sie sagen, dass wir tatsächlich unsere DNA verändern können.

ELIAS: Das könnt Ihr, wenn Ihr dies wählt.

LESLIE: Vieles von dem, was sie sagen, ist anscheinend in Einklang mit dem, wie Du versuchst, den Leuten in diesem Forum zu helfen. Ich bin einfach neugierig, ob Du in einer anderen Dimension auf sie gestoßen bist.

ELIAS: Ich verstehe, was Du sagst. Wie ich Euch schon sehr oft gesagt habe, gibt es VIELE Essenzen, die Informationen und Unterstützung bezüglich dieser Bewusstseinsumschaltung offerieren.

Wie ich auch schon anderen sagte, kann manches von den offerierten Informationen, was die Individuen anbelangt, die einen Zugangsweg für die Information bereitstellen, als Entstellung gesehen werden.

Ich bin mir beispielsweise der Informationen gewahr, von denen Du sprichst, aber das Identifizieren einer bestimmen Namensgebung für anders dimensionale Fokusse ist eine Übersetzung, die durch die physisch in Euer Dimension fokussierten Individuen geäußert wird und nicht unbedingt ...

LESLIE: Ist das ein Irrtum? Sind die Hathoren nicht in einer anderen Dimension – es ist einfach ihre Interpretation?

ELIAS: Es ist eine Interpretation.

LESLIE: Und was sind sie dann. Weißt Du das? Ich bin einfach neugierig.

ELIAS: Es sind andere Essenzen, die wie Ihr auch Fokusse in anderen physischen Dimensionen inkorporieren, aber die geäußerte Energie ist keine unmittelbare Informationsäußerung anderer Fokussen in anderen physischen Dimensionen. Es ist eine Übersetzung.


Sitzung 1008
Friday, February 15, 2002 (Private/Phone)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Elias: Ramtha, Kryon, Abe und weitere Infos Thema Channe
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2012, 12:21 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11299
Elias channelings, Mary Ennis:
The Elias Transcripts are held in © copyright 1995 – 2011 by Mary Ennis, All Rights Reserved.
© copyright 1997 – 2011 by Paul M. Helfrich (Elias Digest)
http://www.eliasweb.org/
http://www.eliasweb.org/de/
http://www.eliasforum.org/digests.html


LINDA: Wenn irgendwelche Meister, Engel und Andere durchkommen und gesagt wird, dass sie dem violetten Lichtstrahl angehören würden, dass beispielsweise St. Germain kommt und sagt, dass er des violetten Strahls wäre, ist das bloß Terminologie für uns?

ELIAS: Richtig.

LINDA: Okay. Damit sagen sie uns im Grunde genommen nur, dass sie in Einklang mit uns sind? Mehr ist da nicht dran?

ELIAS: Sie äußern sich innerhalb der Grenzen Eurer Glaubenssatzsysteme.

LINDA: Wenn sie sagen, dass sie des gleichen Lichtstrahls wären wie ich, dann bin ich mit ihnen in Einklang, und im Grunde genommen führen sie mich?

ELIAS: Sie äußern die gleiche Eigenschaft wie Ihr, sie und wir alle sie haben, denn es gibt keine Trennung, doch innerhalb der Schranken Eurer Glaubenssatzsysteme seht Ihr eine Trennung, weshalb sie Euch Begriffe offerieren, die für Euch annehmbarer sein können. Andere Essenz mögen Euch suggerieren, dass es den Karma-Vorgang gibt. Daes sind allesamt Begriffe, die Ihr versteht.

Derzeit heuern nur wenige Essenzen der Sumafi-Familie einen physischen Austausch an. Diese wenigen sind die Einzigen, die sich Euch gegenüber außerhalb Eurer akzeptierten Glaubenssatzsysteme und Begriffe äußern, da diese Essenzen die Absicht der geringsten Verfälschung anheuern. Andere Essenz-Familien heuern diese Absicht nicht an. Deshalb spielt es für sie keine Rolle, wie sie sich in Eurer Sprache und innerhalb Eurer Glaubenssatzsysteme äußern. Sie versuchen lediglich, Hilfe zu leisten.

Diese Essenz (Elias) wird sich Euch gegenüber außerhalb Eurer offiziell akzeptierten Glaubenssatzsysteme äußern und mag damit geringfügig mehr Verwirrung verursachen und anscheinend im Widerspruch zu anderen von anderen Essenzen offerierten Informationen stehen, aber dies ist kein Widerspruch, denn jene äußern sich Euch gegenüber lediglich innerhalb der Schranken Eurer Glaubenssatzsysteme, was ich größtenteils nicht tun werde. Ich werde allerdings bestimmten Individuen den Luxus einräumen, sich mir gegenüber vorübergehend innerhalb ihrer Glaubenssatzsysteme zu äußeren, denn es wäre aufdringlich, sich im Widerspruch zu ihnen zu äußern, da sie noch nicht bereit sind.

[session 220, September 20, 1997]


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de