Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 18:11

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Platzdeckchen-Methode
BeitragVerfasst: So 16. Aug 2009, 15:29 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11525
Mit Genehmigung von Judee Pouncey
http://www.abraham-hicks.com/lawofattra ... acemat.htm
Copy right Connee Chandler/Judee Pouncey
http://whatanicewebsite.com/Connee/
http://whatanicewebsite.com/Connee/Lessons_List.htm


Abraham englische Mailing-Liste, Lektion 7


Inhalt und Aufgaben: Die Platzdeckchen-Methode


Verfasst von Judee Pouncey


Themen-Zitat für diese Woche:


Die Platzdeckchen-Methode ist bislang eines der kraftvollsten Euch angebotenen Verfahren absichtsvoller Erschaffung, denn sie hilft Euch, klar und widerstandslos zu fokussieren. Eine Frau sagte: „Abraham, das ist wie Zauberei!“ Abraham antwortete: „Es sieht wie Magie aus, weil Du diese Dinge seit Jahren begehrst, doch nun wünschst Du sie Dir ohne Widerstand zu leisten.“

Abraham-Hicks Kalender, S. 517

Die Kraft der Platzdeckchen-Methode liegt darin, dass sie die beiden einzigen Voraussetzungen für absichtsvolles Erschaffen erfüllt und zwar


1. Das Objekt Eures Begehrens (das, was Ihr Euch wünscht) identifizieren

2. Dieses zulassen (keinen Widerstand leisten)

Begehrt es, lasst es zu, und es ist!

Jerry und Esther nennen dies die Platzdeckchen-Methode, weil beide anfingen, diese auf Reisen zu benutzen, als sie häufig in Restaurants aßen und auf die Rückseite eines Platzdeckchens schrieben.

Nehmt die Rückseite Eures Platzdeckchens (oder irgendein Blatt Papier), malt in die Mitte ein sehr großes „T“ und teilt so das Blatt in zwei Teile und schreibt „ICH“ links oben und „UNIVERSUM“ rechts oben. Auf der linken Seite (Eurer Seite) notiert Ihr die Dinge, bei denen Ihr wirklich bereit seid, jetzt etwas zu tun – all die Dinge, die Ihr wirklich tun wollt oder wo Ihr Euch wirklich zu Taten inspiriert fühlt (nichts wovon Ihr denkt, Ihr „solltet“ es tun oder Ihr wärt „verpflichtet“ es zu tun, den dabei ist bereits Widerstand eingebaut).

Auf Eurer (der linken) Seite notiert Ihr Dinge wie:

Ausschau halten nach mehr Dingen, die ich wertschätzen kann

Im jeweiligen Augenblick völlig gegenwärtig zu sein

Meinen Schrank aufräumen

Drei Dankesbriefe schreiben

Erleuchtung erlangen (Lächeln!)

Auf der rechten Seite (Universum) notiert alles, was Ihr haben, tun oder in Eurem Leben sein möchtet und dabei nicht selbst aktiv werden wollt (oder nicht wisst, wie Ihr dies tun könnt oder glaubt, es nicht schaffen zu können). Dann gestattet es dem Universum und seinem großen und kompetenten Team, diese Dinge für Euch zu bewerkstelligen.

Eure eigene Liste (links) kann sehr kurz und die des Universums (rechts) sehr lang sein, ganz wie Ihr es wünscht. Das Beste an Eurer Universums-Liste auf dem Platzdeckchen ist, dass Ihr selbst in diesen Dingen nichts weiter unternehmen müsst.

Ihr müsst dem Universum nicht andauernd sagen, was Ihr begehrt. Ihr müsste es ihm wirklich nur einmal sagen. Der Vorteil für Euch, wenn Ihr weiterhin an Euer Begehren denkt, darüber sprecht oder schreibt, ist dass Ihr in dieser Sache Klarheit erlangt. Umso mehr Ihr Euch darauf fokussiert, umso besser ist Eure Feinabstimmung.

Sobald Ihr sagt “Ich begehre es”, nimmt das Universum seine Arbeit auf, und dann sagt Ihr: „Ich möchte, dass es so oder so ist“, und das Universum ändert die Bestellung entsprechend, und dann sagt Ihr: „Ein bisschen davon wäre sehr schön“, und das Universum fügt dies noch hinzu usw.

Sobald Ihr Klarheit über das erlangt habt, was Ihr begehrt, sobald Ihr es angepeilt habt, ist es schon auf dem Weg zu Euch. Es ist geschaffen! Die Manifestation wird wahrscheinlich später geschehen, denn meist habt Ihr genug Widerstand, um es nicht sofort erhalten zu können.

Denkt an diesen andauernden fortwährenden Strom des Wohlbefindens (die reine positive Energie), die zu jedem von Euch strömt. Sobald Ihr sagt: „Ich ziehe vor“ oder „ich mag“ oder „ich wertschätze“, genau in diesem Augenblick teilt sich buchstäblich der Himmel für Euch, und die nicht physischen Energien (Ihr könnt sie die Feen des Universums nennen) fangen in diesem Augenblick an, die Manifestation Eures Begehrens zu orchestrieren – genau in diesem Augenblick.

Noch schneller als Ihr es aussprechen könnt, beginnt die Energie zu strömen, und in einer unvorstellbaren Orchestrierung beginnen Umstände und Geschehnisse stattzufinden, um Euch genau das zu spenden, was Ihr begehrt – und wenn Ihr keinen Widerstand hättet, würde es wirklich sehr schnell geschehen.

Das Universum wird Euch niemals verfehlen und Euch immer das geben, was Ihr angefragt habt.

Die Frage ist: Wie schnell werdet Ihr es zulassen? Wie viele Dinge werdet Ihr als Ausrede benutzten, um Widerstand zu hegen, der es nicht zulässt? Wie lange werdet Ihr an gedanklichen Gewohnheiten festhalten, die es nicht einlassen?

Die gute Botschaft ist nun, dass Ihr über ein Signal verfügt, das Euch darüber informiert, wenn Ihr es nicht einlasst. Und genau dies sind negative Gefühle. Negative Gefühle bedeuten, dass Ihr schwingungsmäßig in diesem Augenblick an einem Standort seid, wo Ihr es nicht einlassen könnt. Ihr leistet Widerstand.

Wenn Ihr ein Problem prüft leistet Ihr Widerstand gegen eine Lösung, denn Ihr blickt auf das Problem, und Euer schwingungsmäßiger Standort ist nun dort. Deshalb kann die Energie einer Lösung dafür nicht zu Euch gelangen.

Manchmal fragen die Leute Abraham: “Sollte ich mich nicht der Wirklichkeit stellen?“ Abraham sagt: „Nein, starrt niemals auf die Wirklichkeit! Starrt niemals auf die Wirklichkeit, es sei denn, sie wäre in jeder Beziehung perfekt.

Alles ist mit Euch wirklich in bester Ordnung. Eure Aufgabe ist es lediglich, Euch zu entspannen und dies anzuerkennen. Habt Spaß mit all dem. Macht keinen Riesenberg daraus. Tut nicht so, als ob es um Leben und Tod ginge, denn es gibt keinen Tod

Es geht um das Wohlbefinden, das Ihr erlangt, oder das Wohlbefinden, dem Ihr wild zu strömen gestattet! Wohlbefinden gibt es in Hülle und Fülle.

Manchmal müsst Ihr von den Umständen oder Bedingungen eines Augenblicks einen Schritt zurücktreten, um dies zu erkennen.

Werdet locker und habt Spaß dabei!


* * * * * *

PLATZDECKCHEN AUFGABEN

Fangt an, die Platzdeckchenmethode zu gebrauchen, und zwar entweder bei Euren täglichen Aktivitäten, oder bei einem Projekt oder einem besonderen Ziel, das Ihr erreichen wollt. Den Bonus dieser Methode erhaltet Ihr nur, wenn Ihr wählt, sie auch anzuwenden und zu praktizieren, wie bei jeder anderen neuen Sache, die Ihr gerade lernt. Ich empfehle, sie täglich anzuwenden. Es ist die kraftvollste Technik, die ich für mich selbst gefunden habe, und ich nutze sie täglich.

Die Mitglieder der Abraham-Mailing-Liste würden gerne von Euren Erfahrungen mit dieser Methode hören. Ich WEISS genau, dass Ihr einige ERSTAUNLICHE Ergebnisse wahrnehmen werdet! Und wie Abraham sagt: „Habt Spaß dabei.“



--------------------------------------------------------------------------------

Lektion 8: 17 Sekunden




Kris Chronicles Gesetz der Anziehung viewtopic.php?f=6&t=267

Sehr vertiefende Informationen:

Elias: Versprengte Energie/Fülle materialisieren viewtopic.php?f=13&t=1009
Elias: Fülle oder Armut materialisieren viewtopic.php?f=13&t=982
Elias: Glaubenssätze viewtopic.php?f=13&t=1093
Elias: Schreine/Altäre/Glaubenssätze
viewtopic.php?f=13&t=1022
Elias Wahrscheinlichkeiten viewtopic.php?f=13&t=1112
Elias Glaubenssätze Annahme des Selbst viewtopic.php?f=13&t=1115
Elias: Das Erschaffen der eigenen Realität viewtopic.php?f=13&t=1195

Sehr viele interessante Seth-Zitate findet Ihr hier viewtopic.php?f=1&t=945
die ebenfalls weiterführende Informationen bieten.

Auch sehr interessant: viewtopic.php?f=1&t=1070 Seth, Kulte als unverzeihlich Demonstration von Dummheit


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de