Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 15:28

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 11:55 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1524
Hallo Apfelsine,

ich meditiere wenig, deswegen kann ich nichts zum Thema "Meditation als Reisetechnik" sagen, aber ich träume sehr gerne und führe seit etwa 2 Jahren ein Traumjournal. Die erste Astralerfahrung hatte ich kurz nach meinem 40. Geburtstag, vor etwa einem Jahr. Ich fand mich pötzlich in absoluter Schwärze über dem Bett schwebend wieder - erst vor wenigen Stunde hatte ich mein erstes Buch über Astralreisen fertig gelesen! - und wußte deswegen, was da vor sich geht. Diese erste Nacht ist bis heute mein schönstes Erlebnis, weil ich wie ein Kind mit offenem Mund gestaunt habe. Seitdem unternehme ich in Ausnahmefällen mehrmals pro Woche, meistens aber nur einige Male im Monat außerkörperliche Reisen von sehr unterschiedlicher Qualität und Dauer. Meistens spüre ich im Vorfeld einer astralen Erfahrung, dass mein Vorhaben (zu reisen) gelingen wird. In der Regel sind es meine Hände, die sich plötzlich wie elektrisch aufgeladen anfühlen. Ich habe dann den Eindruck, als ob von ihnen Energie ausgeht. Vorher und nachher höre ich sehr oft Stimmen. Manchmal sind Wesen im Zimmer und helfen mir beim Ausstieg. Ich habe zwischendurch immer wieder mal Schwierigkeiten mich aus meinem Körper hinauszuwinden. Manchmal passieren Dinge, die mich ängstigen. Dann brauche ich wieder ein paar Wochen Pause, um mir ein Herz zu fassen und weiterzumachen. Manchmal zweifle ich, ob ich jemals wieder eine Reise unternehmen werde. Aber irgendwie ging es bisher immer weiter. Mal sehen wohin. Grundsätzlich bin ich ungeheuer dankbar für diese neue Erfahrungsmöglichkeit. Sie hat mein Leben bereichert. Erleuchtet bin ich allerdings nicht. Nur der schlichte Satz 'Alles ist möglich' - hat seitdem einen anderen Klang.

feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 11:58 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10508
viewtopic.php?f=13&t=1080 Elias
viewtopic.php?f=13&t=995 Elias
viewtopic.php?f=4&t=747 Seth
viewtopic.php?f=6&t=192 Kris
viewtopic.php?f=6&t=300 Kris

Diese Threads befassen sich speziell mit Bewussteinsprojektionen und Astralreisen.

@ Ashua:
Ich selbst hatte eine lange Phase, in der ich regelmäßig Astralreisen erlebte, gefolgt von einer fast endlosen Pause. Allerdings bin ich auf diesen Reisen nie jemandem begegnet, der sich verirrt hatte oder verloren fühlte. Ich selbst habe den Weg zurück immer ohne die geringsten Schwierigkeiten gefunden.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 13:46 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Ich sammle Informationen .... bevor ich auf eine Reise gehe . Das mache ich hier im physischen genauso.
Leider gibt es keine Reisebüros oder so für Astralreisen.
So bin ich zum Seminar zu Jonathan gefahren.
Und habe meine Informationen mit Jonathans und den Seminarteilnehmern verglichen . Drei Leute hatten bereits Erfahrungen.

Ich bin dankbar für Jeden Austausch über Erfahrungen hierzu.
Nein ich kann nicht wissen was in den Verschiedenen Astralen Ebenen passiert.
Doch ich baue auch auf die Hinweise von , Ramtha , den Hatoren , oder anderen .
Was ich stimmig mit Jonathans Ausführungen fand . Er bezieht sich auch auf Monroe.

Hab grad wenig Zeit , und vereise Morgen , ....
würde gern mehr zu diesem THema sagen und gern auch entgegennehmen.
LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 14:59 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10508
In Sitzung 497, The frühen Sitzungen, Band 9, gibt Seth auch noch viele Tipps zu Astralreisen.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2011, 18:47 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Liebe Gilla,

erstmal vielen dank für die Links. War ein wenig beschäftigt. Ich werde mir die in aller Ruhe durchlesen sobald ich dazu komme.
lg
apfelsine

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 12:29 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Ich habe zufällig Monroe sofort zum lesen bekommen.
Und das fasziniert mich zur Zeit ...unbändig....
Um es mal in wenige Worte zu fassen. Der Film ,, Hinterm Horizont,, kommt der Erfahrung im Astralkörper doch sehr sehr nahe.
Ich hatte mir viele Jahre keine Vorstellungen mehr machen können , da all die vielen Wahrscheinlichkeiten und
Universen und Systeme zu einem unüberschaubaren Gewirr von NIchts wurden.
Deshalb liebe ich diese Konkreten Bilder und Erfahrungen von Ramtha zb.
Monroe beschreibt es ganz ähnlich .. und noch konkreter.
Es gibt also Menschen , welche nach Ihrem physischen Tod (ÜBERGANG) ..nicht bemerken wollen oder können , dass Sie keine physischen Menschen mehr sind.
Und es gibt JENE welche sich um diese ,, verirrten -verwirrten,, Seelen kümmern.


Da ich mich selbst Nie als einen Körper wahrnehmen konnte , als ich in Bewustseinsprojektionen unterwegs war. ...dachte ich .... das sei nun mal soo...


LG.

PS Band 9 ,,Die frühen Sitzungen ,, dauert noch ne weile bis ich ihn lesen kann.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 13:22 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1524
Hi Ashua,

Monroe war auch meine 'Einstiegsdroge', aber seine Vision - möglichst viele Menschen im Astralreisen auszubilden, um sie zu Helfern all jener zu machen, die ihren eigenen Tod nicht begreifen können.... hat mich erschreckt. Ich denke, es gibt sehr viele unterschiedliche Aufgaben und Herausforderungen im Diesseits und möglicherweise auch im Jenseits.... aber wieso sollten wir alle dieselbe (nämlich Monroes) Aufgabe haben ? Nämlich Tote auf den richtigen Weg zu bringen ?!?

Ich versuche mich mehr an meinen eigenen Erfahrungen zu orientieren, weil ich hoffe, dass ich mir dadurch von vorneherein mehr Erfahrungsmöglichkeiten offen halte bzw. meinen eigenen Weg überhaupt erst entdecken kann. Die Aussicht AK ein paar Tote zu treffen finde ich jedenfalls nicht so prickelnd und bisher habe ich auch noch keinen getroffen.

feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 13:39 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Hallo Feuervogel,

Zitat:
aber wieso sollten wir alle dieselbe (nämlich Monroes) Aufgabe haben ?



So wie ich das sehe, hat weder Monroe noch Ashua das behauptet.
:-)
Da kann doch jeder machen was er möchte :-)

Ich bin als Kind gleich bei meinen ersten Ausflügen jemandem begegnet,
der sich dann - wie ich später erfahren habe - gleich angeheftet hat.
Auch nicht so toll. Aber ich lebe noch.

Letztenendes ist es vielleicht die Vorstellung vom Unbekannten die so Angst macht. Nicht unbedingt eine Begegnung selber.
Wenn man jemanden auf der Straße trifft, fallen die meisten auch nicht gleich vor Schreck aus den Latschen :-)
Eine Astrale Begegnung ist IMHO da sehr ähnlich.

lg
apfelsine

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 13:42 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Nein so habe ich Monroe nicht verstanden . Ganz im Gegenteil....
Es scheint sehr vielfälltige Betätigungsfelder zu geben.
Und nur sehr wenige widmen sich der Aufgabe , in die Dunkleren Bereiche zu reisesn um diese Seelen
zu wecken oder sogar in höhere Bereiche zu bringen .
Monroe sagt wohl ...in Bereiche weiter aussen.

Ich bin Jemand , der auch hier nicht die Augen verschliest wenn es um die Dunkelsten SEITEN der Menschen
geht. Ich kann es aushalten und noch immer erkennen was das eigentliche Anliegen Jener Menschen war ..
ohne Sie zu verurteilen.
Das scheint mir eine Art Vorbereitung zu sein.
LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2011, 13:52 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1524
...das kann gut sein! Jedenfalls wird es einen guten Grund dafür geben, dass dich die Aufgabe der Seelenbegleitung anspricht!

@Apfelsine: ich glaube, ich habe Ashua tatsächlich falsch verstanden!

:oops: :)

feuervogel


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de