Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 15:39

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2011, 18:54 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1524
Hi,

das Spiel, das du da verlinkt hast, ist wirklich witzig. Macht Spaß...

Du schreibst, du bist an astralen Treffen interessiert.... und hast damit schon Erfahrungen gemacht. Das finde ich spannend, weil ich selber auch ein wenig klarträume, aber Schwierigkeiten habe, mit der Navigation, wenn man so will. Wie seid ihr bei euren Treffen vorgegangen ?

Liebe Grüße,
feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 08:58 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Hallo Feuervogel,

wir hatten als "Treffpunkt" den Namen und Geburtsdatum einer Person und verabredeten uns, zu einer bestimmten Uhrzeit zu meditieren.
Ich habe mich an meinem Ruheort mit meinem Guide getroffen und der hat mich dann sozusagen hingeführt.
Wir waren zu dritt und als Gruppe räumlich über einige hundert Km voneinander getrennt.
Nach einer Sitzung haben wir uns in einer Konferenzschaltung über die Wahrnehmungen jedes Einzelnen ausgetauscht.
Ich kannte die Personen nicht, aber die Beschreibungen der Umstände haben immer irgendwie gepasst. Wobei ich festgestellt habe, das jedes Bild neben der reinen Bildinformation an sich eine symbolische Bedeutung hat.
So sah ich zum Beispiel einmal eine Frau mit einem Zopf was im übertragenen Sinne für mich bedeutete das ihre Kraft gebunden war.
Es ist nicht einfach die Symbolik immer zu verstehen. Manchmal erzeugt sie bei mir auch mehr Fragezeichen als zuvor schon da waren :) Im Austausch mit den anderen und deren Wahrnehmung wurde das Bild jedoch dadurch verständlicher. Wir ergänzten uns sozusagen.
In Träumen ist es dasselbe.
Ich habe mal geträumt, das mein Bruder im Krankenhaus liegt. Woraufhin ich ihn befragt habe, wie gefährlich seine Arbeit denn sei. Er erzählte mir was von Leitern. Ich habe ihn gebeten aufzupassen. 2 Wochen später wars passiert und die geträumte Szene befand sich sozusagen in meiner aktuellen Realität.... . Ein andermal habe ich aber geträumt, das mir meine Mutter sagt, das mein anderer Bruder sich von seiner Freundin getrennt habe. Diesen Traum hatte ich zunächst falsch interpretiert. Es ging dabei um die Angst meiner Mutter. Nicht um meinen Bruder im direkten Sinne. Denn da ist nix passiert. So ist das mit der Symbolik gemeint....

Die wohl größte Lehre die ich aus den Treffen mitgenommen habe, ist:
Man sollte auf garkeinen Fall ein solches Treffen veranstalten, wenn man einen schlechten Tag hat - das ist sowieso das erste was man beim Reiki lernt - oder in der Gruppe eine Disharmonie herrscht weil man sich verkracht hat. Sobald auch nur der geringste Zweifel besteht, das die Verhältnisse frei von Belastungen sind, sollte man die Finger davon lassen.

In unserem Fall hat bei einem unserer Treffen eine von unserer Gruppe - in dem Fall war es kein Treffen für eine fremde Person - alles abbekommen. Ihr sind sozusagen astral die Messer um die Ohren geflogen, während die beiden Zankhähne die jeweilige Energie des anderen abgeblockt haben. Die Sitzung wurde nach 5 Minuten abgebrochen.

Sowohl er als auch ich dachte, ohne es zu sehen, es käme woanders (von aussen) her. Ich hatte vollkommen unterschätzt, wie sehr mich mein Zusammenstoß mit dem anderen noch beschäftigt hatte und meine flüsternden Zweifel, ob wir die Sitzung abhalten sollten als falschen Alarm angesehen. Auch als ich meinen Guide fragte und der bei meiner Frage den Kopf schüttelte. Auch das hielt mich nicht auf, weil ich mir über seine Antwort nicht sicher war. Damals war ich mir manchmal einfach nicht sicher über das was ich wahrnahm.
So habe ich es mit dem sprichwörtlichen Brett gelernt, das man übergezogen bekommt, wenn alles andere nicht wirkt. :shock:
Ich tendiere dazu zu glauben, das ich heute erkennen kann, wenn ich die Finger davon lassen sollte.
Alles in allem trotzdem eine bereichernde Erfahrung. Es ist interessant zu sehen, wie sich das direkte Umfeld eines Jeden da auch manchmal noch mit einklinkt. :)

lg
apfelsine

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 11:21 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Hallo Apfelsine ....
Das beschäftigt mich sehr , und mir wird immer öffter klar , warum wir uns bewust sein sollen über unsere
Gedanken und Gefühle.
Das hat einen sehr praktischen Grund....wie dein sehr interesantes Beispiel zeigt.
Mir fällt da auch noch dieser Film ein mit den Tauchern und der Goldenen Riesigen Kugel (Sphär ?) ein.
Dort wurden die Gedanken und Ängste plötzlich wirklichkeit....bis Sie sich dessen Bewust wurden und diese Kugel zurückschickten , weil Sie glaubten noch nicht so weit zu sein.

Im übrigen hatte ich diese Nacht ein geträumtes (zufälliges) Treffen mit ein paar Forumsmitgiedern , konnte mich aber nur flüchtig mit ca drei Frauen unterhallten welche grad am gehen waren. Uns war klar das Wir
Forumsmitgieder waren , wusten aber nicht wer WER war. Ich konnte zwei anhand Ihrer Aussagen wiedererkennen. Daraufhin sagte ich etwas in Schweitzerdeutsch um mich zu erkennen zu geben.

Nebenbei ,....ist meine Aufmerksamkeit und Neugier auf mein Astralen Körper gerichtet.
noch kann ich die Bedingungen diesbezüglich schwer einhalten...


Astrale Treffen klingt für mich wie eine Vision für die nächsten Jahre.
LG


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 11:39 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10508
Hallo Ashua,

ich findes es toll, dass Du von einer Begegnung mit Forumsmitgliedern geträumt hast. Es ist auch ganz egal, ob Du überhaupt noch eine Vorstellung davon hast, wer dies wohl gewesen sein kann. Meiner Ansicht nach ist das ein Zeichen dafür, dass wir alle - ich gehe einfach mal davon aus, dass es Mitglieder aus diesem Forum waren - wundervoll miteinander verbunden sind und uns auch noch auf anderen Ebenen austauschen. Das ist sehr vielversprechend.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 16:49 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Hallo Ashua,

das mit deinem Traum kommt mir bekannt vor.
Als ob ich ein Zuschauer gewesen wäre. Allerdings kann ich mich nicht mehr konkret an die Träume der letzten Tage erinnern, sodass ich nicht weiß worum es ging. Nur das ich mich gewundert habe, weil ich schon länger nicht mehr im Forum war und die Thematik allgemein etwas an den Rand gerückt war.

Den Film kenne ich. Im Prinzip gestalten wir doch alles um uns herum danach.
Auch wenn wir nicht gleich wie im Film in einem Raum voller Wasser ertrinken, weil wir es uns vorstellen.

Zitat:
Nebenbei ,....ist meine Aufmerksamkeit und Neugier auf mein Astralen Körper gerichtet.
noch kann ich die Bedingungen diesbezüglich schwer einhalten...


Was meinst du mit Bedingungen?

lg
apfelsine

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2011, 12:47 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Hi Apfelsine ,
Es sind Hinweise von Jonathan , welche ich in anderer Hinsicht schon öffter hörte. Hier beziehen Sie sich auf begünstigende Verhältnisse...zu Astralreisen.
Es hat mit dem Lagern.... Schlafbedingungen zu tun. ich hielt das bisher für albern und unwichtig ...
Also keine Handy oder PC oder ähnliches in der Nähe . Nord - Süd Ausrichtung....
Müder Körper aber wacher Geist....
Und kein Sex vorher ...da diese Energie verwand ist mit der Astralen ist ... eine Entladung also ungünstig..
Schlafzeit etwa 3 Stunden und dann wecken und 1 Stund wach bleiben ...erst im anschluss astral reisen.

Geübte oder Bewuste Leute finde vieleicht leichter in den Astralkörper.
LG.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2011, 13:03 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Hi,

ah ja, davon habe ich gelesen. Hab die Details aber nicht mehr präsent.
Wenn ich glasklar den Raum vor mir sehe, obwohl die Augen geschlossen sind, bin ich schon quasi im Astralen Körper allerdings ohne mich aus dem physischen herauszubewegen oder?
Ich hatte bisher meistens so meine Probleme mit diesem Zustand.
Als Kind hat mich dabei mal jemand regelrecht geärgert bzw in Folge Angst gemacht und seither fällt es mir schwer meinen Körper auf diese Weise bewusst zu verlassen.
Vielleicht wäre das in einer Gruppe leichter für mich.

In der Meditation mit dem Geist in die Ebene zu gehen ist kein Problem. Aber dieser Zustand den Körper zu verlassen und in die Astralebene ist für mich wesentlich klarer als über die Meditation zu gehen.

lg
apfelsine

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 11:02 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Ich bin nur ein Anfänger ,was Astralreisen angeht. Ich war überhaubt nur einmal aus meinem Körper und konnte mich auch nicht hallten , und so bin gleich wieder reingefallen in den physischen Körper.
Doch sehe ich einen Unterschied zu Bewustseinsprojektionen. Und deshalb habe ich mich am Seminar vergewissert.
Was ist der Unterschied ? Nun im Astralen Körper kannst du noch immer fühlen , etwas anfassen , und laufen und überhaupt Körperliche Erfahrrungen machen. Zudem kannst du deinen physischen Körper ja liegen sehen. Dann hast du Gewissheit. Und du kannst dich in einer Körperlichen Gestallt wahrnehmen . Du könntest dich auch vor einen Spiegel stellen und dich sehen. :)

Ich selbst war viel auf Reisen ins Universum . Doch das hielt ich für Träume. Es waren Bewustseinsprojektionen. Gewiss waren auch Träume beteiligt im Anschluss. Offtmals konnte ich klar sehen wo ich war. manchmal hatte ich nur noch verschwommene Erinnerungen.

Jetzt will ich endlich Astral und bewust Astral Erfehrungen sammeln, um später Guid oder Navigator zu werden , für Jene welche sich in den Astralen Ebenen verirrt haben.
LG


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 11:28 
Träumer
Träumer

Registriert: Do 20. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 50
Wohnort: Fulda
Über Meditation kann ich hingehen woimmer ich möchte,
ohne meinen Körper zu verlassen.
Nach dem was ich gelesen habe bewegt man sich auch dann in der Astralebene. Allerdings gibt es dabei auch diese Projektionen. Aber nicht nur die. Es ist eben wie ein weiterer Filter der dazu kommt.

Wie seht ihr das?

Wenn ich mich aus dem Körper herausbewege, dann ist nach meiner Erfahrung alles sehr viel klarer. Und ich bin mir alleine deshalb viel Sicherer über das was ich wahrnehme.
Aber schließt das Projektionen gänzlich aus? Schließlich sieht weiterhin jeder die Ebene in seiner eigenen Symbolik.

lg
apfelsine

_________________
Hinter dem Horizont geht's weiter....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Remote Viewing
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 11:29 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1524
Hi Ashua,

erlaube mir eine Frage: wenn du noch nie (bewusst) im Astralkörper unterwegs warst, wieso willst du ausgerechnet dort Wesen retten, die sich verirrt haben? Wieso weißt du überhaupt, dass es solche Wesen gibt (wenn du noch nie dort warst) ?

Übrigens bietet das Monroe Institut in den Vereinigten Staaten meines Wissens immer noch jene (seinerzeit von Monroe ins Leben gerufenen) Kurse zur Seelenbegleitung Verstorbener an. Meinst du diese Art von Seelenbegleitung ?

feuervogel


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de