Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 03:04

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: Sa 29. Mär 2014, 12:22 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 13:37
Beiträge: 761
Hallo liebe foris,

nur so am Rande: Ich glaube nicht, dass man für Seth Intelligenz braucht. Als Kinder haben wir ALLE gewusst, dass wir unsere Welt selber machen. Wir haben es uns aberzogen. Ich kenne einen Seth-Leser, der sehr, sehr klug ist --- und kaum lesen kann. Und ich habe an der Uniersität gearbeitet und sehr viele ach so gebildete Akademiker erlebt, die so naturwissenschafltich borniert waren, dass es mich schauderte.

Liebe Grüße, Miriam, die leider auch schnell mit Urteilen über gewisse Bevölkerungsschichten bei der Hand ist ... und immer versucht, aufzupassen.

_________________
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: Sa 29. Mär 2014, 17:12 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: So 25. Aug 2013, 07:11
Beiträge: 205
sky82 hat geschrieben:
Nur mit dem Unterschied, dass ich weiß, dass es Fiktion ist, die einem Drehbuch folgt. Vielleicht habe ich mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt, aber was ich meinte ist doch klargeworden, oder?


Das was du mit Hartz TV meintest sind wohl Serien und Shows in den privaten TV-Sendern wie RTL&Co. Voriges Jahr hatte ich mal für einige Tage eine ziemlich heftige Erkältung und konnte nichts anderes tun als TV schauen. Und bei der Gelegenheit hatte ich mir dann einige dieser Shows angeschaut.

Aber wenn ich ehrlich bin, sind viele dieser Shows fast lehrhafter, als das meiste Zeug, was in den öffentlich rechtlichen Anstalten als Unterhaltung läuft (Traumschiff, Wetten dass &Co). Seltsamerweise kommt bei diesen Formaten kaum jemand drauf, da abwertende Bemerkungen zu machen, obwohl man dafür auch nicht gerade besonders viel Hirnschmalz braucht ....


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2014, 09:12 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Sa 22. Feb 2014, 22:14
Beiträge: 161
Hallo!

...ich bin mir nicht sicher, was ich schon wieder gemacht habe, aber ich glaube, man kann präkognitive Träume tatsächlich verändern, bzw. das Ereignis, was dann eintrifft...hatte vor ungefähr zwei Wochen im Traum meine Nebenkostenabrechnung erhalten und konnte die genauen Zahlen zwar nicht erkennen, wusste aber, dass ich weit über 100€ nachzahlen sollte...habe mich dann im Wachzustand an die Wahrscheinlichkeitslinien erinnert und mir überlegt, dass ich einfach in eine Wahrscheinlichkeit wechseln könnte, wo ich keine Außenstände habe (die gefühlte Summe im Traum hätte mich auch ein bisschen in Bedrängnis gebracht...). Immer, wenn ich an die Sache gedacht habe, habe ich mir gesagt, dass es diese Wahrscheinlichkeit gibt...vor dem Einschlafen habe ich mir dann noch so zwei oder dreimal vorgestellt, wie ich den Brief von meiner Vermieterin öffne und mich freue, dass ich eine Guthaben bei ihr habe...na ja jetzt muss ich 1,95€ nachzahlen, hat also so funktioniert, wie ich es haben wollte.

@Marina: Die öffentlich-Rechtlichen finde ich eigentlich noch schlimmer als die privaten Sender. Erschreckend bei den Shows finde ich, dass es so viele Leute gibt (kenne genug aus Familie und Bekanntenkreis), die glauben, dass dieses ganze Unterhaltungsprogramm auf wahren Begebenheiten beruht. Wenn ich weiß, dass dies alles gestellt und Fiktion ist und dann den Nutzen für mich daraus ziehe, den ich haben möchte, finde ich das ja in Ordnung...

LG Sky


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2014, 09:35 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10813
Ich finde die Öffentlich-Rechtlichen nicht so schlecht. Ich sehe gerne Phoenix, Sat 3, Arte, Eins Festival, Einsplus, ZDF neo, ZDF kultur und - wie schon mal erwähnt - Lebenlinien auf BR.

Die Sender müssen schließlich etwas bieten, was Jung und Alt, sehr informierte und kaum informierte Leute sehen wollen. Das alles unter einen Hut zu bringen, ist nicht so einfach. Eine Sendung, die für mich total faszinierend ist, mag ein Anderer als völligen Stuß ansehen. Ich erwarte gewiss nicht, dass ein Sender täglich 24 h lang Sendungen bringt, die auf mein größtes Interesse stoßen.

Ich selbst habe die Sender wie RTL ganz ans Ende meines Fernseh-Schnellzugriffs geschoben, weil ihre Sendungen nicht zu meinen persönlichen Vorlieben gehören.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2014, 09:51 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Sa 22. Feb 2014, 22:14
Beiträge: 161
Bei den öffentlich-Rechtlichen ärgert mich nur, dass in den letzten Jahren meiner Meinung nach die Qualität und das Niveau nachgelassen haben (war ja immer deren Aushängeschild...) und dass man dort mittlerweile genau so mit Werbung bombardiert wird, wie bei den Privaten, obwohl sie Gebühren kassieren...aber ich habe allgemein nicht mehr so den Spaß am Fernsehen und suche mir nur noch gezielt Sendungen raus, die mich interessieren. Wo die gesendet werden, ist mir dann eigentlich egal...Arte und Phönix zeigen manchmal gute Sachen, das stimmt...N24 auch.

LG Sky


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2014, 10:09 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
sky... hör auf, dich selber anzuzweifeln.
macht den fernseher aus.

FF

http://www.youtube.com/watch?v=dhx7FVdZha8

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2014, 20:24 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Sa 22. Feb 2014, 22:14
Beiträge: 161
Ja der Fernseher bleibt aus! Habe gerade sowieso nicht so viel Zeit dafür...

aber zurück zum Thema Träume: An einen von heute Nacht kann ich mich erinnern. Ich habe mit einem Füller mit schwarzer Tinte geschrieben und die Tinte hat die ganze Zeit gekleckst und geschmiert...es war richtig ein Tropfen an der Spitze, so als würde die ganze Tinte aus der Feder rauslaufen...immer wenn ich abgesetzt und neu angefangen habe, wieder das gleiche Spiel...ich konnte kein einziges Wort schreiben. Klar passiert sowas auch im Wachleben, aber dann legt man den Füller weg und schreibt mit einem anderen Stift weiter oder bringt die Feder in Ordnung, aber man schreibt ja nicht Seite um Seite, wenn kein vernünftiges Wort dabei herauskommt, sondern nur Schmiererei...vielleicht ist es ja auch bedeutungslos, aber mein Traum-Ich war schon ziemlich frustriert und gleichzeitig auch sehr ehrgeizig bei der Sache. Fast so als wenn es eine Prüfung wäre, aber an eine Klausur oder etwas ähnliches kann ich mich nicht erinnern...na ja und heute musste ich mich eigentlich für die Uni-Veranstaltungen für dieses Semester übers Internet anmelden, und was ist passiert: Nichts hat funktioniert, ich habe nicht gezählt, wie oft ich es versucht habe, aber es waren bestimmt 2 Stunden für ein paar Klicks, die man in 5 Minuten erledigen kann...weiß nicht, ob da ein Zusammenhang besteht... mir sind nur gerade die Parallelen aufgefallen, beides Mal habe ich mich abgemüht und nichts hat funktioniert.

LG Sky


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 04:57 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10813
Hallo Sky,

faszinierend!

Jetzt frage ich mich, was im Traum und in der Wirklichkeit passiert wäre, wenn Du Dir zwischendurch einen Augenblick der Entspannung und Gelassenheit präsentiert hättest - ob es dann funktioniert hätte, oder ob der Traum und die Probleme bei der Anmeldung bedeuten, dass Du vielleicht etwas anderes hättest wählen sollen. (ich habe nicht studiert und kenne das Uni-Leben nicht und weiß nicht, inwieiweit das möglich wäre.) Du kannst Dir auch vor dem Einschlafen wünschen, dass Dir im Traum die Bedeutung dieses speziellen Traums deutlich wird.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 07:38 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Nichts ist unter kontrolle - entspann dich :lol2:
Außerdem, schau aufs datum. Was sollte da schon korrekt ablaufen?

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Präkognitive Träume
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 07:44 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Und besser, der füller kleckst, als alles ist angesch....... wie in meinem heutigen traum. Ich war in einem haus mit meinem schwiegervater, einem liebhaber und einem baby. Das baby war angesch...., und mein liebhaber trug eine windel, die ebenfalls randvoll war. Sonst war er aber ein schatz :lol2:
Das baby musste gewickelt werden, also trug ich es in einen öffentlichen waschraum, wo zwei ältere männer, ganz offen, auf dem klo saßen und taten, was man dort eben so tut. Sie beschwerten sich lauthals über die offensichtlich mangelne privatsphäre. Ich entfernte von dem babypopo alles, und das war erstaunlich viel und hoffte, dass auch mein freund sich bereits seiner last entledigt hätte. Dann ging ich weg und erwachte. Den geruch hatte ich noch irgendwie in der nase....

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 122 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de