Sethforum
http://www.sethforum.de/phpBB3/

Allerlei Schatten
http://www.sethforum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=1358
Seite 1 von 1

Autor:  Hiskia [ Mo 4. Jun 2012, 07:08 ]
Betreff des Beitrags:  Allerlei Schatten

Gestern Abend schien es mir, als würde für einen Moment ein Gesicht bei meiner offenen Wohnzimmertür direkt zu mir hereinsehen. Ich konnte nichts Genaueres erkennen, nur dass es eben ein Gesicht und ein Teil einer Schulter war und dass es kein Schatten war, denn es war "bunt" (im Sinne von nicht grau wie ein Schatten). Es war in einem Augenblick da und auch wieder weg.

Vor einigen Monaten nahm ich hinter mir im Spiegel einen beweglichen Schatten wahr, der von nichts, was sich in meinem physischen Umfeld befand, ausgelöst worden sein konnte.

Manchmal ereigneten sich auch andere Dinge, die allesamt aber schon länger zurückliegen, wie z. B. dass eine Türklinke (in der Wohnung) heruntergedrückt wurde, ohne dass jemand an der Tür war und Gegenstände sich seltsam verhielten (z. B. in einem Winkel herunterfielen, als wären sie geworfen worden und nicht einfach gerutscht). Einmal hat ein Wecker Alarm geschlagen, obwohl seine Batterie seit langem leer war...

Wäre interessant, welche Erlebnisse Ihr diesbezüglich schon hattet!

Bis bald
Hiskia

Autor:  morgane [ Mo 4. Jun 2012, 07:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allerlei Schatten

Hallo Hiskia!
Meine diesbezüglichen erlebnisse liegen schon viele jahre zurück. Sie ereigneten sich zu einer zeit, in der mein leben im umbruch war und mein gefühlsleben sehr turbulent und aufgewühlt. Jetzt ist ruhe. Leider oder zum glück?

Ich wünschte mir, solche erlebnisse auch jetzt zu haben, aber die gefühlttroubles müssen nicht mehr unbedingt sein.

lg morgane

Autor:  Gilla [ Mo 4. Jun 2012, 08:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Allerlei Schatten

Hallo Hiskia,

solch eindrucksvolle Dinge habe ich noch nicht erlebt.

Einmal, als ich abends total umzugs-zermatscht im Wohnzimmer auf der Couch saß, ohne Licht, weil die Fußgängergasse sehr schmal war und ich noch keine Vorhänge hatte, und die Nachbarn durch die große Glas-Balkontür eine guten Blick in mein Wohnzimmer hatten, sah ich im Dämmerlicht der Straßenlaternen ständig Rauch von meinem Fußboden aufsteigen. Das hörte gar nicht mehr auf. Ich machte dann doch das Licht an, weil ich befürchtete, dass eine brennende Kippe runtergefallen wäre, was nicht der Fall war, und diese Rauchschwaden gingen wirklich endlos lange weiter.

Liebe Grüße
Gilla

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/