Seltsames phänomen

In diesem Bereich sind Themen über mysteriöse Begebenheiten, seltsame Phänomene, Spuk und andere Themen der Parapsychologie zu finden

Moderator: Gilla

Benutzeravatar
morgane
Supraselbst
Supraselbst
Beiträge: 4677
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 15:32
Wohnort: 5. dimension
Kontaktdaten:

Re: Seltsames phänomen

Beitrag von morgane » So 23. Mär 2014, 14:57

Hi Sky!
Nachdem wir ihr zwei mal geantwortet haben, hat sie sich nicht mehr gemeldet. Ich vermute, sie hat sich die ultimative lösung für ihr problem oder viel mehr mitleid erwartet. Wir sind aber sehr unaufgeregt mit der ganzen sache umgegangen, was für sie vielleicht zu wenig drama war.

lg morgane
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).

quiliup
Träumer
Träumer
Beiträge: 69
Registriert: So 7. Jun 2015, 08:29

Re: Seltsames phänomen

Beitrag von quiliup » Mi 17. Mai 2017, 22:56

Hallo sabrina
hallo leute
hallo morgane !

Ich finde das war eine interessante und eindrucksvolle Geschichte.
Glaubwürdig und plausibel.
Ich hab nur nicht verstanden ob Sabrina die Worte Deines Mannes mitbekam, zeitgleich.
Die Sabrina wollte sich, glaub ich nicht weiter auf Dich einlassen, weil sie alles bekam was sie suchte,
eine Karte.
Und Du hast sie ihr bereitwillig und liebevoll übergeben.
Ich stell mir Sabrina so vor,
die sitzt da
und brütet
und brütet!
Und STARRT auf eine Vorstellung,
wie sie rückwärts fliegend, in Lichtgeschwindigkeit,
einen, in Zeitlupe zusammenstürzendes "ElfenKartenhaus" beobachtet. Das einzige was sie glaubt bei sich zu haben ist ein uraltes "HexenKartenDeck" der Gebrüder Grimm.
Und daraus baut sie hinter sich, in ihrer Angst ein "NeuesHaus".
Und da fehlten noch Karten.
Ich weiß ja nicht was der "SchönheitsExzorzist" gesagt hat.
Aber Du hast Ihr gesagt das sie selbst am Steuer sitzt und nicht allein ist.
Das ist der Joker.
Sabrina zieht ihn. Immer öfter.
Und dann hört sie auf zu brüten und sieht das das kein Ei, sondern eine Nuss ist. Und die schmecken gut. Und dann sieht sie das sie einen multifunktionalen Nussknacker hat, SichSelbst.
Ihr IchSelbst. Und dann vertraut sie....
Ich würde gern das Klingeln hören wenn Sabrina sich erinnert was sie bewegt hat so zu handeln.
Also, diesen Klingeln mag ich total gern.
Ich fand auch die Idee mit der Notaufnahme sehr kreativ. Meine Seele hat immer "BlauLicht", zu jeder Zeit an jedem Ort. Ich fliege einfach schneller als Sabrina und schneide ihr den Weg ab.
Und dann sag ich:"brrrr rr"
Und dann packe ich meinen neuen Glaubenssatz-Converter,
"MyFirstReality beta20.17" der Firma "So?! Nie!!"
aus, schliesse die Sabrina an und sehe wie sie sich öffnet.
Dann hol ich meinen Gurkensalat raus und sie erkennt sich und versteht sich
und vertraut
SICH
und während ich noch auf dem Weg zum nächsten "GS-SOS" bin, liebt Sabrina schon,
SICH.

Ich hab zwischendurch gedacht das ich nicht die Eier gehabt hätte, einer Elfe das Wort "...hexe..." auf den "Nussknacker" zu schreiben. Aber Du standest da so stabil, da hab ich gedacht das sie die Karte vielleicht sonst nicht genommen hätte.
Wie gesagt,
ich fand das authentisch. Auch die Symptome. Ich glaube Therapie ist machbar und macht Spaß.
Ob nu spam oder nicht, ich glaube man veranschaulicht nur das man komplexe Strukturen veranschaulicht und nicht.
Und LIEBT!!
Viel Spaß!!
Tschüß, thomas

Antworten