Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 02:52

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 17:21 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11374
Zitat:
Gibt es nach Seth eine Weiterentwicklung, an der früher oder später alle Wesen teilhaben werden. Gibt es für den Einzelnen überhaupt eine Weiterentwicklung?


Ich denke, dass wir uns andauernd weiterentwickeln, weil es die Natur des Bewusstseins ist, ständig zu expandieren, und die Seth-Texte haben gewiss gezielt eine Weiterentwicklung gefördert.

Liebe Grüße
Gilla

Und hier ein ganz besonders witziger Seth-Text: Die schwarzen Schafe des Universums http://www.sethforum.de/schwarzeschafe.html


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2018, 17:43 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:40
Beiträge: 69
Einer meiner Lieblingstextstellen! Den hatte ich mir ausgedruckt und an die Wand gehängt. :mrgreen:

_________________
Ein Mangel an Geist führt immer zu Ausschweifungen des Herzens.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 11:46 
Träumer
Träumer

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 50
Vielleicht ist es auch die völlige Freiheit, die durch Seth wie auch Elias vermittelt wird. Wenn ich Seth wäre, würde ich derWolfsläuferin antworten:
Wenn du das Weltbild manifestieren willst als deine Realität:
Ich bin eingebettet in einen Kreislauf. Die geistige Welt wacht über mich und stößt mich an, wenn ich auf dem für mich falschen Weg bin. Eigentlich brauche ich nichts zu tun, es wird wunschgemäß alles erfüllt für mich. Ich komme in die Obhut der geistigen Welt und erlebe dort nur Glückseligkeit ...
dann tu es doch. Du hast alle Möglichkeiten, dir sind keine Grenzen gesetzt in deiner Welt. Aber - wird es dann nicht etwas langweilig?
Ja, diese grenzenlose Freiheit und grenzenlose Verantwortung für mich macht mich zur Zeit nicht gerade glücklich. Da entsteht wieder das Gefühl der Einsamkeit, das Miteinander und Geborgenheit fehlen mir.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 14:16 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11374
Du kannst sicher sein, dass es Dir auch angesichts grenzenloser Freiheit nie langweilig wird, denn Du sorgst schon selbst dafür, dass ein bisschen Salz in Deine Suppe gelangt, damit sie schmackhaft ist.

Außerdem kannst Du nie auf dem falschen Weg sein, denn den Weg wählst nur Du selbst, und ganz egal, welchen Weg Du wählst, er ist immer richtig, denn er bringt Dir neue Erfahrungen, was natürlich nicht heißt, dass die Erlebnisse immer angenehm sein müssten.

Du bist zwar als Individuum singulär, aber Du bist mit allen Anderen vernetzt, also kannst Du nicht wirklich einsam sein, aber möglicherweise wählst Du, Dich eine Weile isoliert zu fühlen.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 14:50 
Träumer
Träumer

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 50
Ja, mag sein, ich werde neu wählen, das fühlt sich besser an.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 18:05 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:40
Beiträge: 69
Anscheinend habe ich auch gewählt für eine Weile einsam zu sein. Aber warum nur?
Ich weiß: Um zu mir selbst finden zu können! Denn wenn man sich selbst noch nicht gefunden hat, kann
man auch keinen Partner finden. Am besten wäre es daher, man findet jemanden, der/die sich auch schon selbst gefunden hat. Sonst passt es wohl wieder nicht (auf Dauer).
Na mal schauen, wer mir so über den Weg läuft ... denn langsam (aber sicher) habe ich das Gefühl, auf einem guten Weg zu sein.
Wer mir über den Weg läuft, muss also auch auf einem guten Weg sein. - Spontane Erkenntnisse sind doch echt
geil, äh erfreuend meinte ich :D

_________________
Ein Mangel an Geist führt immer zu Ausschweifungen des Herzens.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 12:34 
Träumer
Träumer

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 50
Eigentlich bin ich mit meinem physischen Körper alles andere als einsam. Ich habe einen wunderbaren Mann, phantastische erwachsene Kinder, drei super super super liebevolle Windhunde, ... eigentlich alles o.k.
Aber die Suche nach meiner Stellung im Universum als bewusstes Energiewesen ist mir noch nicht klar genug. Ich komme in meinen Meditationen wunderbar weiter, erlebe grandiose Dinge - habe aber das Gefühl, dass da noch ganz viel fehlt - ich.
Ich glaube erst die enge Verbindung zu meinem Hohen Selbst bzw. zu meiner Überseele würde mich festigen, mir ein Gefühl der Sicherheit geben.

Ein schlechtes Gewissen hatte ich des öfteren in der letzten Zeit, da ich nie stetig auf einem Entwicklungsweg geblieben bin sondern versucht habe, mir so viele verschiedene Wege anzuschauen und mir überall das angeeignet habe, was für mich passte. Heute habe ich gelesen bei einem bekannten Weisheitslehrer(Dr. Joshua David Stone, in seinen Büchern erkenne ich mich wieder, seltsam, als hätte ich sie geschrieben), dass dies nicht falsch sein muss. All diese verschiedenen Möglichkeiten haben ein gemeinsames Ziel und nachdem man alles integriert hat, was richtig ist für einen selbst, findet man mit dieser Grundlage seinen eigenen individuellen Weg. Und für diesen mir eigenen Weg muss ich mich wohl eine zeitlang in der Illusion der Einsamkeit aufhalten.
Euch liebe Grüße

Annette


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 12:45 
Träumer
Träumer

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 50
Hallo Adrian,
ich glaube nicht, dass alle, die dauerhaft einen Partner haben, sich selbst gefunden haben und sich selbst kennen. Eher im Gegenteil. Viele suchen sich doch einen Partner, um in ihm zu finden, was ihnen fehlt. Dabei sind wir eigentlich alle ganz, vollkommen, ein anderer Mensch darf niemals unsere fehlenden Teile ersetzen müssen. Das ist keine wahre Liebe. Wie viele Paare sind unglücklich miteinander und bleiben nur aus Gewohnheit oder Bequemlichkeit zusammen.
Wenn du aber für dich beschlossen hast, dass du dich zuerst finden willst und dann einen Partner, der sich dann hoffentlich auch gefunden hat, dann würdet ihr wahrscheinlich energetisch fantastisch zusammen passen.

Meine Einsamkeit ist nicht physisch, sie entsteht aus meiner jetzigen philosophischen Einstellung zu meiner Stellung in der Schöpfung.

Dir alles Liebe

Annette


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 14:37 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11374
Hallo Wolfsläuferin,

nach Deiner Schilderung Deiner Lebenssituation hast Du doch allen Grund, glücklich und zufrieden sein, was Du aber nicht bist, denn Du strebst danach, zu etwas Höherem oder Besserem aufzusteigen, das Du vermeintlich noch nicht bist.

Nachdem ich mir im Internet angesehen habe, was Stone so geschrieben hat, ist mir auch klar geworden, warum Du vom Thema Aufstieg so sehr fasziniert bist. Bei Seth- und Elias-Leser wirst Du kaum auf diese Aufstiegs-Faszination stoßen, die automatisch mit Selbstkritik verbunden ist. Diese Aufstiegs-Obsession genau das sein, was Dich letztendlich am "Aufstieg" zur Zufriedenheit, Glückseligkeit und eigenen Meisterschaft hindert.

Liebe Grüße
Gilal


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist für euch wichtig im Leben?
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 16:43 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:40
Beiträge: 69
Zitat:
Hallo Adrian,
ich glaube nicht, dass alle, die dauerhaft einen Partner haben, sich selbst gefunden haben und sich selbst kennen. Eher im Gegenteil. Viele suchen sich doch einen Partner, um in ihm zu finden, was ihnen fehlt.

Ich hatte ja auch das Gegenteil gemeint. Beim 2. lesen wird es klar. (Wie bei Seth.) ;)
Wenn man im Partner das sucht, was einem selbst fehlt oder man glaubt, der Partner ist genau so wie man selbst, wird man verrückt! Meine 1. Frau war so. Ging gar nicht!

Zitat:
Wenn du aber für dich beschlossen hast, dass du dich zuerst finden willst und dann einen Partner, der sich dann hoffentlich auch gefunden hat, dann würdet ihr wahrscheinlich energetisch fantastisch zusammen passen.

Ich hab´ da so jemanden im Blickfeld. Mal sehen.

_________________
Ein Mangel an Geist führt immer zu Ausschweifungen des Herzens.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de