Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 19:35

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 09:43 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Fukushima: http://tomkenyon.com/fukushima
und die übersetzung: http://tomkenyon.com/fukushima-deutsch

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 07:43 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 15:47
Beiträge: 634
Wie war das nochmal: Worauf man sich konzentriert, das bekommt man. Wogegen man kämpft, das bestärkt man.

Ich sehe für mich keinen Sinn darin, gegen irgendwelche Strahlung anzumeditieren.

Aber natürlich jeder wie er mag.

lG, Tardis


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 07:47 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10617
Ich finde die Konzentration auf das, was uns Angst macht, was uns nicht behagt oder mißfällt, zumindest im Sinne der Seth- oder Elias-Texte, auch für weniger konstruktiv.

Die Stimme von Tom Kenyon mag ich sehr, seine Musik gefällt mir, sie ist sehr inspirierend, aber seine Hathoren-Texte gehören nicht zu meinen Vorlieben.

Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 08:03 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
es geht nicht um gedankliche konzentration. es geht um energetische konzentration. ignoranz über dinge, die schon erschaffen wurden, erzeugt starke energetische, "unterbewusste" konzentration auf dinge, die man nicht will.

dies sind verdrängungsmechanismen, die nur kurzfristig erleichterung bringen, aber auf lange sicht die probleme verstärken.

sind die dinge bekannt kann man lösungen finden und dann wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

die menschheit ist schon jahrzehnte ignorant im bezug auf kernspaltung. es ist, als ob man einem kind eine ungesicherte handgranate in die hand drückt. das muss aufhören.

wieviele wale müssen sich noch an land werfen ? was muss noch passieren ?

ignoranz ist für alle probleme dieser welt verantwortlich.

versteht IHR ?

FF

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 08:21 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10617
Hallo FF,

die Konzentration auf das, was Angst macht, hext bestimmt nicht Deinen Angst-Buhmann weg sondern verstärkt ihn nur. Ich selbst halte eine solche Konzentration auf Negatives für unproduktiv.

Vorschlag: Lies einmal Seth, die Natur der persönlichen Realität oder auch Elias viewtopic.php?f=13&t=1195

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 08:28 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
es geht nicht um weghexen und hexerei trägt im übrigen auch nicht weit.
ich werde mich nicht streiten.
wenn die angst kommt wirst du wissen.
ich war dort schon.

nix für ungut, aber lehn dich nicht zu weit aus dem fenster.

elias sagt "nicht" alles ist prima. er sagt..."wir" sind hier um trauma zu mindern.

FF

http://www.youtube.com/watch?v=BX9XrxvLU7Q

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 08:45 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10617
Es ist echt interessant zu sehen, wie unterschiedlich manche von uns Seth und Elias interpretieren.

Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 08:49 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
das stimmt.
aber wenn dir jemand freundlich und in ruhe erzählt, das du in der scheiße sitzt, ändert das nichts an der tatsache.
so jetzt komm runter^^.

FF

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 10:03 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1027
Wohnort: Muri /Argau
Na wenigstens mal ein Kontroverse Sichtweise ....

Ich hatte mein Augenmerk eher an der Stelle , das die Sonne Pole hat und gerade umkehrt .
Über diesen Stern wissen Wir momentan offensichtlich recht wenig ....obwohl Er direckt vor unserer Nase sitzt .

Ich habs auch nicht so mit dem Meditieren ....obgleich erwiesen ist das dies eine Wirksame Methode ist .... Manipulation kann also auch konstruktiv sein :-P ...
Doch das hebe ich mir für später auf ...( wenn ich 80 bin und viel Zeit habe ) ....

LG


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Tom Kenyon
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 10:09 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Ich persönlich habe keine angst vor diesen dingen. Ich werde gerade mit anderen ängsten konfrontiert, die mehr persönlicher art sind, und bei denen es um selbstannahme und selbstliebe geht.

Ich fühle mich auch nicht aufgerufen, über Fukushima zu meditieren. Diesen link habe ich eingestellt, weil er möglicherweise doch wahrscheinlichkeiten erwähnt, die durchaus jetzt erkennbar werden (fischsterben etc.). M.e. gilt es, diese umstände nicht zu verdrängen, und ihnen sehenden auges zu begegnen - und dennoch auf die erwünschte realität fokussiert zu bleiben. Denn, was wir aussenden, erhalten wir zurück (3. kosmisches gesetz).

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de