Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 22:02

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 13:18 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11304
http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=15 ... KYCEK0DMEA

ziemlich geheimnisvoll, etwas Verschwörungstheorien usw.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2014, 15:02 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
kurze korrektur

@marina

t. kirschner ist nicht der autor.
das nexus-magazin übersetzt unter anderem englische texte, um es für deutsche leser, lesbar zu machen.
die nichtregierungsorganisationen die bewusstseinsprüfung betreiben, haben nichts mit leuten zu tun, die sich wichtig machen wollen.

zum mond. warum sieht man immer die gleiche seite vom mond und warum gibt es eine "dunkle" seite des mondes ?

@hiskia

der link war von mir.

@euch

lest es nochmal und vergleicht es mit irlmaier.
keine weiteren angaben.

haut rein

FF

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panor ... lass-.html

http://www.youtube.com/watch?v=gqhfh7yD ... rAukwr6cVt

http://www.youtube.com/watch?v=KxGXFWXvKrQ

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 04:18 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 15:47
Beiträge: 634
FredFree hat geschrieben:
zum mond. warum sieht man immer die gleiche seite vom mond und warum gibt es eine "dunkle" seite des mondes ?





Gebundene Rotation des Mondes

In 27,3 Tagen umrundet der Mond einmal die Erde. In der gleichen Zeit dreht er sich auch einmal um seine Achse - und wendet deswegen der Erde immer die gleiche Seite zu. Diese so genannte gebundene Rotation ist kein Zufall: Die starken Gravitationskräfte der Erde bremsen den viel kleineren Mond in seiner Eigenrotation so ab, dass sich die Rotation an die Umlaufzeit angepasst hat. Der Mond bremst aber auch die Erde etwas ab: Die Gezeitenkraft, die sich sogar im Erdmantel bemerkbar macht, verlangsamt die Rotation der Erde: Jährlich werden die Erdtage durch diese Gezeitenreibung um rund 16 Mikrosekunden (0,016 Millisekunden) länger.

Mond-Librationen

Wir sehen zwar immer die gleiche Seite des Mondes, doch wer genau hinsieht, sieht ein bisschen mehr: Knapp 60 Prozent der Mondoberfläche bekommen wir im Lauf der Zeit zu Gesicht. Durch seine elliptische Bahn ist der Mond mal schneller, mal langsamer in der Umrundung der Erde - nicht aber in seiner Eigenrotation. Dadurch dreht er uns mal mehr die westliche Seite, mal mehr die östliche zu. Dann können wir ein kleines Stück über seinen rechten oder linken "Rand" hinaus sehen. Und durch die Schräge seiner Bahn zur Ekliptik sehen wir mal etwas nördlichere oder südlichere Bereiche seiner Oberfläche. Diese Schwankungen heißen Librationen des Mondes - sein scheinbares Pendeln um die Achse, aus unserem Blickwinkel. Sie können die Librationen sehen, wenn Sie die Krater oder Berge am Rand der Mondscheibe durch ein Fernrohr beobachten.



http://www.br-online.de/wissen-bildung/ ... ation.html


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 04:20 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 15:47
Beiträge: 634
Hallo FF,

schau dir den Film "Iron Sky" an, dann weißt du, was sich auf der dunklen Seite des Mondes so abspielt! Wird dir gefallen!

Lg, Tardis


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 04:29 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11304
http://www.amazon.de/Geheimsache-Mond-V ... Ingo+swann

Das Buch befindet sich leider irgendwo unauffindbar in meinem Bücherschrank. Ich habe es vor Jahren mal gelesen, aber nicht unbedingt alles geglaubt, obwohl ich Ingo Swann durchaus glaubhaft finde. Aber er kann sich ja auch mal in der Wahrscheinlichkeit vertan haben.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 09:44 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Schade ...hab diese Diskusion verpasst ...und Bashar bzw. englich verstehe ich nicht ausreichent.
Das hätte mich wirklich sehr sehr interesiert ... :cry:

Zeitangaben sind etwas schwieriges ....wie es scheint .
Ramtha hat ebenfals viele Zeitangaben gemacht ,...
Er lebte und beschrieb eine Zeit vor 35 000 Jahren . Er beschrieb , das er zur silbernen Sichel am Himmelszelt schaute ...als kleiner Junge .
An einer anderen stelle beschreibt er , dass es eine Zeit gab , da zwei Monde existierten .
Und das unsere Zeitmessung so nicht stimmt .,da sie davon ausgeht , dass die Sonne ihre Strahlen immerschon ungehundert zur Erdoberfläche schickte . Doch das stimmt nicht . ( Radiocarbon Methode)
Die Erde hatte eine Undurchdringliche Wolkenschicht . Erst ein Atomarer Fehler , verursacht von einer Zivilisation welche Wir heute als Atlatien bezeichnen , durchbrach diese Schutzschicht und es kam zur Katastrophe welche alle religiösen Geschichtsbücher beschreiben ...als die grosse Flut.
Die Wasser des Himmel s stürzten auf die Erde ....
Wissenschaftler haben herausgefunden , das die Bibel lediglich ein Abklatsch und Sammesurium von
viel älteren Schriften und Überlieferungen ...teils Wort-wörtlich kopiert.

Der Mond bleibt vorerst ein gut gehütetes Geheimniss . Wir haben zu speziefische Vorstellungen
was das Wort ,, künstlich ,, angeht . In jedem Fall existieren dort gut sichtbar Mondbasen anderer Zivilisationen.
Nun wollen die Chinesen sich vergewissern , was die Amerikaner längst wissen .

Lieben Gruss


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 09:51 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Ja Gilla ,

das habe ich auch zur Kenntnis nehmen müssen ,...dass mit den Wahrscheinlichkeits- Realitäten .
Ich habe den Eindruck , dass manche Ereignisse ihre Wahrscheinlichkeit gewechselt haben .
Falls das möglich ist .
Und so verändert sich die Reale Vergangenheit und Zukunft zugleich .


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 09:58 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
@ashua

genau^^.

FF

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 10:04 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:12
Beiträge: 584
mondbasis alpha 1 - kennt doch jeder :mrgreen:

_________________
ewig formt der geist das fleisch (seth2)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: mond
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 10:34 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: So 25. Aug 2013, 07:11
Beiträge: 205
Nicki hat geschrieben:
mondbasis alpha 1 - kennt doch jeder :mrgreen:


Witzig, dass du die uralt Serie erwähnst. Ich hatte mir die in einem Anflug von Nostalgie vor einigen Monaten mal per Youtube reingezogen. Fand ich als Kind gaaaanz toll.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de