Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 07:22

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 10:22 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Hallo Hiskia ....

All das hab ich nur geschafft , weil ich Diese Erkenntnisse von Seth , Bashar Elias und Ramtha
ernst genommen habe .
Nicki betont es auch nochmal .....Hallo Nick,

Es ist so ,...in wirklichkeit lehnst du nicht Andere ab , oder verstöst gegen Ihre Erwartungen ...
Nein ,....Du lehnst Dich selbst ab ,...und verstöst gegen Deine eigenen Erwartungen....

Na ,...Du wirst sagen solche Erwartungen hättests du garnicht und möchtsest auch Nie so sein ,
und Erwartungen hättest du auch keine .....
Nun dann weist du nicht wer Du in wirklichkeit bist .

Ich habe dies schon öffter getextet , Wir sind selbst all das was wir begehren und verabscheuen ......nur wir sind es sehr individuell und auf sehr persönliche weise ....

Es ist völlig Okey , was du tust Hiskia und auch Du FF .....Testet diese aberwitzigen
Begrenzungen aus , so seid Ihr auf dem Besten Weg , den Ich kenne , um Autentisch zu sein . .. und alle Unsere Fasetten auszuleben und zu Sein .
Das ist auch ein Teil von Seelischer Gesundheit.

Nur macht es weil es Euch Spass macht so zu sein ,......und Niemals um Anderer Willen ...


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2013, 15:01 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
http://www.psitalent.de/Atlantiswaffe.htm
http://www.kersti.de/INDEX.HTM

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 06:35 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
@ashua

das ich es allein kann, weiß ich.
ich hatte im 2.ten jahr selbstständigkeit 70.000 euro einkommen und bekam schnell mit, das wenn ich da jetzt weiter mache, mir das gar nichts bringt. wieviel laptops und leasingautos kann man haben (gruß ans finanzamt, weil ich weiß, das ihr eh überall mitlest, ich passe immer auf, das es rechtlich abläuft..."(100) Sie zeigten Jesus ein Goldstück und sagten zu ihm: Die Leute des Kaisers verlangen von uns Steuern. Er sprach zu ihnen: Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist und gebt Gott, was Gottes ist. Und was mein ist, das gebt mir." zitat-thomas evangelium)
ich hätte mich erweitern können, hätte mehr leute einstellen können. was auch immer, die angebote waren da, aber für was ? dafür, das ich am ende nur administrative dinge erledige und den rest ans finanzamt abdrücke ... ohne freude ? bescheißen wollte ich auch nicht, also abbruch. punkt.

(den drachen hier, hab ich gelöscht (zuviel frauen hier...hust). aber manchmal muss man tatsachen ins auge sehen^^...öhm. ist eigentlich nur spass, aber mit etwas wahrheit. sie weiß das und ich bin auch nicht unbedingt leicht im umgang. das weiß ich auch)

sooo...
manchmal wünsche ich mir, das mich geld mehr interessiert, weil man interesse braucht, um zu erschaffen. ich bin eher so gestrickt, das wenn im moment alles da ist, mich der rest nicht interessiert und ich dann eher tue, was mir gerade gefällt. ich kuck dann lieber den enten "innen arsch" (sagt man bei uns so) oder kuck den kindern beim spielen zu.

daher...ich verstehe schon, was du meinst, allerdings muss ich mich dann fragen, wenn ich es allein wollte, könnte ich auf einen berg ziehen--> aber will ich das ?
da bin ich mir noch nicht so sicher (manchmal auf jeden fall).
im moment denke ich. "hier stecken ein "paar" leute ziemlich im dreck und ich kann helfen"....naja, oder so ähnlich^^. wahrscheinlich "vollschussalarm"...egal

was auch immer
alles gute
FF

https://www.youtube.com/watch?v=qTQljctMjsk

P.S. geld haben, macht im übrigen übel spass...wenn es egal ist, ob das hotel 300 euro die nacht kostet und du schiebst nur die karte rüber...> HAMMERHART. aber nicht, wenn, wie du zu dem geld kommst, keinen spass macht und mich nicht erfüllt. die systeme dieser welt verstehe ich. wie ich, mit beschiss zu geld kommen würde, weiß ich. will ich aber nicht. auch punkt.
bisher war immer noch alles da, was benötigt wurde. und dinge die erst schlecht ausahen, haben sich zum guten gewendet, warum sollte ich negativ projezieren.
wenn ich mir das recht überlege, würde ich gerne, nur mal aus gaudi, soviel geld erschaffen, das ich es nicht schaffe, es auszugeben. krasser gedanke^^. aber es muss spass machen, um mich zu motivieren, sonst brech ich das ab, egal, was irgendwer dazu denkt. ich kenn mich. aber der gedanke ist hart.

P.P.S. lektor wäre kein job für mich

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 10:31 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11221
Hallo FF,

ich stimme Dir voll und ganz zu. Geld haben ist angenehm, in gewissem Maße, aber ich spiele deshalb nicht mehr Lotto, weil die Idee, womöglich einen Hauptgewinn zu machen, für mich äußert unerfreulich wäre. So viel Geld zu haben, dass man angestrengt darüber nachdenkt, wie man es am besten anlegt, nachzugrüblen, wem man etwas davon abgibt und wem man überhaupt etwas davon verraten darf, und sich auch buchstäblich alles kaufen zu können, was einem gerade in den Kopf kommt, ohne sich eine Weile im voraus über eine zukünftige Anschaffung zu freuen, das ist eine echt scheußliche Vorstellung.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 10:33 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 09:58
Beiträge: 1578
Also mir würde die Vorstellung gefallen :lol2:

Bis bald
Hiskia


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 11:12 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Hi FF ,
Mir geht es ziemlich ähnlich wie Dir . Mir stand meine Ehrlichkeit und Moral immer im Weg ... und hat mich um einige verlockende Geschäfte gebracht .
Ich wünschte mir damals , ,, könnte ich doch auch mal so unendlich naiv sein und kurzsichtig ,,
Im grunde war ich es längst , habs selbst nicht geschnallt ....das liegt in der Natur der Sache .....
nur eben mit anderen GS ...
Geld ist mir immernoch scheissegal , aber Armut hat nicht zwingend mit Freude am Leben und
Dankbarkeit zu tun .
Die Gröste Herausforderung für mich ist ...sehr viel Geld zu haben , und trotzdem ganz in meiner Mitte zu bleiben. ...weil es mir an Selbst-disziplin mangelt .... Kein Geld - Keine Verlockung - Keine
Konnflickte...
Und deshalb lerne ich Selbstdisziplin .... und das geht viel besser und schneller , wenn ich mir Bewust bin ...was und warum ich mich so selltsamen Herausforderungen stelle .
Und das macht mir Freude und fordert mich ... zusammen mit all den anderen Seiten ...die mir gut gelingen .

Zurück zu Dir FF.
Ich vermute ein Missverständniss ... Etwas Allein zu tun , ein Einzelkämpfer zu sein ist kein Garant dafür etwas aus Freude am Sein zu tun , unabhängig was andere Denken.
Es ist viel mehr eine Falle ... weil übersehen wird , das dies eine Trotzhandlung sein kann. (konntraphobisch) Ein Imagineres oder konkretes Gegenüber , dem ich etwas Beweisen möchte .

Du kannst exakt die gleichen ausseren Umstände wählen mit einer freien inneren Einstellung .
Ich selbst konntrolliere mich offt ....tu ich das nun weil ich es wirklich will , ....oder um anderen
zu imponieren ihre Aufmerksamkeit zu erhaschen , es recht zu machen , mich abzugrenzen ,usw.
Das läst sich nicht immer zweifelsfrei sagen .....aber sehr offt erkenne ich meinen Hang zum Imponieren zb .
Und dann hilft nur ,, annehemen,, .
Ich bin ein eidler Sack ja ...okey ....aber zurecht denn ich kann dieses und jenes und seh verdammt gut aus usw usw....
Danach ist mein Ego besänftigt und ich wieder freier in meinen Entscheidungen.

Freie Entscheidungen zutreffen unabhängig vom eigenen ,,gekränkten ,, EGO.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 12:55 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
trotzhandlungen kenne ich natürlich von mir. aber meist macht man das nur solange, wie man es selbst nicht eingesteht. wenn man anfängt, es bei sich selbst zu beobachten, ist man bemüht das abzustellen. ich frag mich dann immer "was will ich ?". nein zu sagen, nur um nein sagen zu können, ist natürlich auch blödsinn.

ich kann auf jeden fall auch gewaltig "trotzen".

noch kurz zur moral. die moral steht mir ja nicht im wege. das ist nur ne vorliebe. ich bin auch nicht mehr so naiv, zu glauben, alle anderen würden das auch so sehen. und das ist extrem harmlos ausgedrückt. allerdings muss ich ja da nicht mitmachen. ich glaube nicht an das gesetz des stärkeren, ich glaube an den "geist" (bewußtsein ....) und an innere wachsamkeit.

was auch immer. alles was ich mit dem ganzen geschwafel sagen will ist, es muss freude bereiten, sonst halt ich das nicht lange durch. ich will mich nicht vor herausforderung drücken, aber gegen windmühlen kämpfen, ist nicht mein ding.

so, wie diese geschichte. irgendwo in den themen hier, hatten wir das schonmal.

kopiert von http://www.platinnetz.de/artikel/die-ge ... cher-10621


"In einem kleinen mexikanischen Dorf stand ein Investmentbanker am Pier und beobachtete, wie ein Fischerboot dort anlegte.

Es hatte einige riesige Thunfische geladen.

Der Banker gratulierte dem Fischer zu dem prächtigen Fang und fragte, wie lange er dazu gebraucht habe.

Der Mexikaner antwortete: Ein paar Stunden nur. Nicht lange.

Daraufhin fragte der Banker, warum er denn nicht länger auf See geblieben ist, um noch mehr zu fangen.

Der Mexikaner sagte: Die Fische reichen mir, um meine Familie die nächsten Tage zu versorgen.

Der Banker fragte weiter, was er mit dem Rest des Tages tue.

Der mexikanische Fischer erklärte: Ich schlafe morgens aus, gehe ein bisschen fischen, spiele mit meinen Kindern, mache mit meiner Frau Maria nach dem Mittagessen eine Siesta, gehe in das Dorf spazieren, trinke dort ein Gläschen Wein und spiele Gitarre mit meinen Freunden.

Sie sehen, ich habe ein ausgefülltes Leben.

Der Banker erklärte: Ich bin ein Harvard-Absolvent und könnte Ihnen ein klein wenig helfen. Sie sollten mehr Zeit mit dem Fischen verbringen und vom Erlös ein größeres Boot kaufen. Mit dem Erlös hiervon wiederum könnten sie mehrere Boote kaufen, bis sie eine ganze Flotte haben. Statt den Fang an einen Händler zu verkaufen, könnten sie direkt in eine Fischfabrik liefern. Und schließlich könnten sie eine eigene Fischverarbeitungsfabrik eröffnen. Sie könnten Produktion, Verarbeitung und Vertrieb selbst kontrollieren. Im Anschluss könnten sie dann dieses kleine Fischerdorf verlassen und nach Mexiko City oder Los Angeles, vielleicht sogar nach New York umziehen, von wo aus sie dann ihr florierendes Unternehmen leiten.

Der Mexikaner frage: Und wie lange wird das dauern?

Der Banker antwortete: So etwa 15 bis 20 Jahre.

Der Mexikaner frage: Und was dann?

Der Banker lachte und sagte: Dann kommt das Beste. Wenn die Zeit reif ist, könnten sie mit ihrem Unternehmen an die Börse gehen, ihre Unternehmensteile verkaufen und sehr reich werden. Sie könnten Millionen verdienen.

Der Mexikaner fragte: Millionen, und dann?

Der Banker sagte: Dann können sie aufhören zu arbeiten. Sie könnten in ein kleines Fischerdorf an der Küste ziehen, morgens lange ausschlafen, ein bisschen fischen gehen, mit ihren Kindern spielen, eine Siesta mit ihrer Frau machen, in das Dorf spazieren gehen, am Abend ein Gläschen Wein genießen und mit Ihren Freunden Gitarre spielen."

...mit im "dreck stecken" meine ich alle leute, die auf den banker hören (symbolisch). das schwierigste hier, ist irgendwie auf sich selbst zu hören und der gerade setzling zu werden, weil dir die meisten menschen zum gegenteil raten. nur ist das, das einzige, was einem selbst und gleichzeitig anderen hilft. also soviel hab ich verstanden.

FF

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 13:36 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11221
Hallo FF,

danke. Diese Geschichte gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 13:49 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 06:04
Beiträge: 824
Wohnort: südlich von dänemark
@gilla

jo, ich fand die geschichte auch schon immer gut. sie drückt eigentlich alles aus, was man als mensch wissen muss. also, so seh ich das.

^^

_________________
sei du selbst
steh zu dir
die wahrheit wird gelebt
und nicht doziert

"böhse onkelz"


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: gesundheit
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2013, 14:53 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Volle zustimmung :dafuer:

Ich bin jeden tag in meinem garten, gieße, zupfe, baue hochsicherheitstrakte gegen schnecken, decke zu bei kälte, decke auf bei wärme, hege und pflege und beschütze meine pflänzchen. Dafür habe ich dann ein wenig gemüse und blümchen. Verrückt, würde mancher sagen, die paar karotten und so kriege ich viel billiger und ohne arbeit im supermarkt.
Ja, schon, aber die zuwendung, die arbeit und besonders die FREUDE kriege ich in keinem supermarkt der welt. Und darauf kommt es an. Arbeit muss FREUDE bereiten, sonst artet sie in sklaverei aus. Das kommt nicht in die tüte, sage ich, und, was mir freude macht, bestimme ich und sonst niemand.

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de