Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 15:40

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 241 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2011, 13:04 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11505
Toll! Danke Feuervogel. :D :D :D

Ich habe gerade mal wieder angefangen, "die unbekannte Realität I" zu lesen. Du hast mich dazu inspiriert.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2011, 13:19 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1540
Hi Gilla,

das freut mich! Dann können wir zu zweit schwärmen. Mir bleibt wirklich die Spucke weg. Auch die Stelle, an der Seth sowas wie Kritik an AWI anklingen läßt - obwohl diese Kritik in Wirklichkeit rein rhetorisch ist - das menschelt unglaublich. Sitzung 733. Das ist für mich bisher der absolute Höhepunkt, was die Frage nach dem menschlichen Leid und der menschlichen Unvollkommenheit angeht. Und Seth scheint wirklich mit uns mitzuleiden, wenn er sagt...

"Diese Spezies gab sich selber keine 'vorher festgelegten' Tabus. Die den menschlichen Fähigkeiten möglichen unendlichen Spielräume würden erforscht werden - und JENE, die diese Route wählten, sagten, Zitat:
'Wir werden darauf vertrauen, daß unsere Kreativität ihren eigenen Weg finden wird, und wenn es Alpträume gibt, dann werden wir daraus erwachen. Wir werden aus ihnen lernen. Wir werden die Dimensionen des Seins in jenen Bereichen zu durchdringen wagen, die zuvor nur Götter betreten haben - und durch unsere äußerste Verletzlichkeit des Erlebens und des Erfahrens werden wir die Göttlichkeit entdecken, die unserer Menschlichkeit ihren Sinn verleiht. Und (flüsternd) durch das Mitgefühl, das wir erlernt haben, werden wir imstande sein, die göttlichen Irrtümer zu verstehen, die uns das Geschenk unserer Geburt machten.' Seelen und Moleküle, sie alle lernen, sie alle formen Realitäten, sie alle sind Teil einer Göttlichkeit, in der jeder Komplimentär-Aspekt eine Rolle zu spielen hat."

Aber jetzt mach ich mal nen Punkt. - feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2011, 13:26 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Hi Feuervogel!
".....und Brutus ist ein eherenwerter mann....", meintest du das?

ANTONIUS
Mitbürger! Freunde! Römer! Hört mich an!
Begraben will ich Cäsarn, nicht ihn preisen.
Was Menschen Übles tun, das überlebt sie,
Das Gute wird mit ihnen oft begraben.
So sei es auch mit Cäsarn! Der edle Brutus
Hat euch gesagt, daß er voll Herrschsucht war;
Und war er das, so wars ein schwer Vergehen,
Und schwer hat Cäsar auch dafür gebüßt.
Hier, mit des Brutus Willen und der andern
- Denn Brutus ist ein ehrenwerter Mann,
Das sind sie alle, alle ehrenwert -,
Komm ich, bei Cäsars Leichenzug zu reden.
Er war mein Freund, war mir gerecht und treu;
Doch Brutus sagt, daß er voll Herrschsucht war,
Und Brutus ist ein ehrenwerter Mann.
Er brachte viel Gefangne heim nach Rom,
Wofür das Lösegeld den Schatz gefüllt.
Sah das der Herrschsucht wohl am Cäsar gleich?
Wenn Arme zu ihm schrien, so weinte Cäsar;
Die Herrschsucht sollt aus härterm Stoff bestehn.
Doch Brutus sagt, daß er voll Herrschsucht war,
Und Brutus ist ein ehrenwerter Mann.
Ihr alle saht, wie am Lupercusfest
Ich dreimal ihm die Königskrone bot,
Die dreimal er geweigert. War das Herrschsucht?
Doch Brutus sagt, daß er voll Herrschsucht war,
Und ist gewiß ein ehrenwerter Mann.
Ich will, was Brutus sprach, nicht widerlegen;
Ich spreche hier von dem nur, was ich weiß.
Ihr liebtet all ihn einst nicht ohne Grund;
Was für ein Grund wehrt euch, um ihn zu trauern?
O Urteil, du entflohst zum blöden Vieh,
Der Mensch ward unvernünftig! - Habt Geduld!
Mein Herz ist in dem Sarge hier beim Cäsar,
Und ich muß schweigen, bis es mir zurückkommt.

Ich oute mich hiermit als Shakespeare - liebhaber. und ja, Seth -sprech erinnert manchmal an die wortgewalt Shakespeares :mrgreen:

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2011, 16:35 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1540
oh.... wie schön, das hier zu lesen!! Genau das meinte ich!

feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2011, 09:37 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11505
Sitzung 20, die frühen Sitzungen, Band 1 (die Original-Übersetzung wird natürlich etwas anders lauten, aber ich habe nur den englischen Text vorliegen):

Ich bin absichtlich wohlüberlegt. Und im Augenblick gebrauche ich Ruburts Stimme und bemühe mich nicht, meine eigene Stimme über seine zu lagern. Und zwar aus gutem Grunde. Ich möchte nicht, dass dieses Material als irgendein Hokuspokus angesehen wird. Es ist kein Kult in der Art, wie die Leute oft über Material denken, das anscheinend von einer Quelle kommt, die jenseits des Individuums ist, das dieses Material bringt.

Die Bezeichnungen Geist und Medium usw. sind zunächst einmal lächerlich. Ihr gebraucht nur die inneren Sinne. Diese Sinne sind nicht magisch, und sie sind gewiss nicht in irgendeinem Sinne religiös, und ich bin keine degenerierte sekundäre Persönlichkeit von Ruburt. Und ich bin kein langbärtigen Wesen mit glänzenden Augen, das auf Wolke 9 sitzt.

Es stimmt, dass ich als menschliches Wesen gelebt habe, aber das ist einfach eine Tatsache. Diese Begegnung und unsere anderen Begegnungen sind keine Seancen, und Eure Experimente mit Eurem Freund Mark sind keine Seance gemäß den Implikationen, die man diesen gewöhnlich gibt. Sogenannte Kulte, die um solche Geschehnisse herum errichtet wurden, sind aberwitzig, und in manchen Fällen sind es unverzeihliche Demonstrationen von Dummheit seitens wohlmeinender aber idiotischer Persönlichkeiten. Ich mag es nicht, dass ich so hart und nachtragend bin. Jedoch war ich zu meinem äußersten Abscheu bei einigen Gelegenheiten als die andere Seite solcher Darbietungen verwickelt/hineingezogen/involviert. (However on a few occasions I have been involved, to my utter horror, on the other end of such performance). Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich Euch davon berichten. Es ist nicht wichtig, aber es war widerlich.

.....

Ihr habt mich gefragt oder wolltet mich fragen, warum Euch dieses Material gegeben wurde, also Dir und Ruburt. Meine Antwort ist dies: neben meiner starken Zuneigung zu Euch Beiden, ist dies so, weil Ihr nichts mit irgendwelchen Kulten, Religionen oder bestimmten Gedankenschulen zu tun habt. Ihr seid tolerant, und damit meine ich Euch Beide, Ihr seid keine Narren und seid nicht bereit, mich ins Gewand eines dickbäuchigen Cupido, Buddha, Gott, Heiligen oder Teufels zu stecken. Solche Leute sind schwer zu finden.

Von meiner Warte aus ist es schwierig genug, mich mit Tarnmustern (Camouflage pattern) zu befassen, aber persönliche Tarnmuster, die durch das Gehirn aufgeworfen werden, die sind noch schlimmer. Was Eure Neurotiker anbelangt - aus irgendeinem Grund hat mich das Thema, das gewöhnlich als Seancen bezeichnet wird, an Neurotiker erinnert – was Neurotiker anbelangt, so ist dieses neurotische Verhalten wesentlicher Teil einer Unzulänglichkeit des physischen Körpers wie auch der Persönlichkeit selbst und involviert ein Unvermögen, mit Camouflage-Mustern umzugehen.


(geht auch sehr interessant weiter)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2011, 11:03 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1540
Gilla,

geht Seth später noch auf seinen utter horror ein ?

feuervogel


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2011, 11:06 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11505
Hallo Feuervogel,

das weiß ich leider nicht, ich müsste dann alle Bände durchlesen, ob da irgendetwas auftaucht!
:lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2011, 11:16 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:33
Beiträge: 1540
...so schnell, wie du zurückschreibst, sollte das aber kein Problem sein...

:mrgreen:


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2011, 14:02 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11505
Das was Ihr lernt, ist eine Technik zur Entwicklung des Selbst. Ihr könnt sie deshalb nicht gebrauchen, um diese Dinge zu bekommen, die nicht zu Eurer eigenen Selbstentfaltung (self development) passen, und die Techniken werden Euch nicht helfen, etwas zu erlangen, was Ihr nicht haben solltet oder wo Ihr als Entität zuvor beschlossen habt, dass Ihr dies nicht haben sollt. Einzelheiten werde ich später bringen.

Die Tatsache bleibt bestehen, dass Euer eigenes inneres Selbst und Eure eigene Entität Euch Herausforderungen gaben, die Ihr akzeptiert habt. Bewusst willst Du sie nicht akzeptieren, und das ist einer der Gründe, weshalb Du mit dem Pendel Schwierigkeiten hast. Das ist nicht außergewöhnlich und passiert vielen Persönlichkeiten und ist nichts, wofür Du Dich tadeln solltest. Du befindest Dich inmitten einer gewissen Entwicklungslinie und kannst Dich nicht dafür tadeln, dass Du auf der Linie nicht weiter fortgeschritten bist. Die Tatsache, dass Du heute Abend hier bist und so hart versucht hast, wie Du dies getan hast, zeigt, dass Du Dich tatsächlich entwickelst und lernst.

Hier muss eine tolerante und aufgeschlossene Haltung vorhanden sein. Du musst nicht versuchen, das, was Du gelernt hast, auf engstirnige und beschränkende Weise zu gebrauchen, denn das behindert Deine eigene Entwicklung und verschließt Deine Augen für viele Möglichkeiten, die für Dich wichtig sein werden.

Es ist vielleicht natürlich, diese Information und das was Du gelernt hast, als Technik für das zu nutzen, was Dir zu einem bestimmten Zeitpunkt als wünschenswert vorkommt, für eine bestimmte Person oder eine bestimmte Sache. Die innere Entwicklung ist jedoch das, was wichtig ist. Wenn man sie gewährleistet, wird dies Dich automatisch zu der Person führen, die für Dich am besten ist und zu den Umständen, die Dir helfen, Dich zu entwickeln. Darauf zu bestehen, dass durch diese Methoden eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Ziel erreicht werden, das ist begrenzend. Es muss da immer ein Anerkennen/eine Bestätigung geben, dass Ihr die Tiefen von Euch selbst und die Ziele und Herausforderungen, die Ihr Euch gesetzt habt, noch nicht bewusst erkennt, und dieses Material sollte dazu genutzt werden, Eure inneren Horizonten zu öffnen und Euch in die Richtungen zu führen, die Euer inneres Selbst bereits für Euch eingerichtet hat. Wenn Ihr dann egoistisch sagt: "Nein, diese bestimmte Situation ist das, was ich haben will" mögt Ihr die für Euch gedachte innere Führung blockieren.

Sitzung 403, die frühen Sitzungen, Band 8


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Lieblingssätze
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2011, 14:23 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Hi Gilla!
Nun, das sind ja deutliche worte, und sie bestätigen vieles, für das ich eingetreten bin und als Seth - verweigerer getadelt wurde. Und hier eröffnet sich für mich schon ein gewisser widerspruch zu manchem, was z.b. in dndpr. steht.

Heißt das dann, dass ich bestimmte dinge, auch, wenn ich alles richtig mache mit dem fokussieren und der GS - arbeit, aus eben diesen gründen nicht erreichen kann? Wie erklärst du dir, und w ie erklären sich die anderen diesen widerspruch?

Zum einen beruhigen mich diese erklärrungen, weil ich doch ziemlich verunsichert war, zum anderen irritiert mich dieser (scheinbare?) widerspruch doch auch wieder :?

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 241 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de