Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 01:49

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2018, 06:12 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 15:46
Beiträge: 11
Hallo Ihr Lieben!

Momentan beschäftigt mich eine Frage, von der ich nicht weiss, ob Seth darauf eine Antwort gegeben hat, Ich habe nicht alle Bücher gelesen und es ist ja auch so, das man sich unmöglich alle Ausssagen merken kann.
Seth sagte , alles hat ein Bewusstsein. Richtig?

Wenn wir uns also unsere Realität erschaffen, erschaffen wir auch alle Dinge um uns herum. Alleine oder eben gemeinsam mit Anderen. Erschaffen wir also auch das Bewusstsein der Dinge in unserer Realität oder geben wir diesem nur Raum und Form ?

Oder mache ich da einen Denkfehler?

Was mein Ihr?

Liebe Grüße


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2018, 07:11 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11312
Ich verstehe es nach den Seth- und Elias-Aussagen so, dass wir das Bewusstsein der Dinge NICHT erschaffen:

-------------------------

In Träume, Evolution und Werterfüllung, Band 1, Sitzung 890
https://www.amazon.de/Tr%C3%A4ume-Evolu ... C3%BCllung
(Doppelband, leider bereits vergriffen und deshalb gebraucht sehr teuer)
gibt es viele Aussagen über die Bewusstseinseinheiten, beispielsweise:

„Jeder Bewusstseinseinheit sind all jene Informationen eigen, die auch dem Ganzen zur Verfügung stehen, und auch wenn sie als Teilchen agiert, beruht ihre spezifische Natur auf dem großen »Fundus« inneren Wissens des Ganzen. Ein jedes dieser Teilchen kann nur deshalb dort sein, wo es »ist«, das sein, was es ist, und dann sein, wann es ist, weil die Stellung aller Teilchen zueinander, die Beschaffenheit und Inhalte aller anderen Teilchen bekannt sind.

Im Grunde genommen beginnt eure materielle Welt an jedem Punkt, an dem diese Bewusstseinseinheiten kreativ auftreten. Sie sind die Ursache aller stofflich-materiellen Realität. Andernfalls könnte das Leben nicht von einer Generation zur anderen »weitergereicht« werden. Jede Bewusstseinseinheit intensiviert, steigert ihren Daseinswillen und, so könnte man sagen, erzeugt in ihrem Innern den zündenden Funken eines Urverlangens, der in einem Prozeß »explodiert«, der wiederum zu stofflicher Materialisation führt. Sie verwandelt sich in das, was ich als elektromagnetische Energieeinheit bezeichnet habe, und läßt sich damit auf eine eigene Art der körperlichen Erfahrung ein.

Ihr konntet es so lange nicht wagen, euch voll und ganz mit solchen Körpern zu identifizieren, bis ihr gelernt hattet, in ihnen zu überleben; also begannen (Pause) die wahren Lebensprozesse im Traumzustand, in dem sich jene neuen Körper mit ihrem auf die Erde ausgerichteten Bewusstsein alle Organe und Glieder ausprobieren sahen. Hinter all dem stand die brillante Verständigung und Zusammenarbeit aller Bewusstseinseinheiten, die den Körper zusammensetzen; eine jede steuerte ihre eigenen Informationen und ihr spezifisches Wissen zur Gesamtorganisation des Körpers bei, und jede war in die äußerst komplexen Beziehungsfelder verwoben, denn die wunderbare Leistungsfähigkeit des Körpers ist das Resultat der Beziehungen, die zwischen all seinen Teilen bestehen und ihn mit Existenzwirklichkeiten verbinden, die stofflich-materiell nicht in Erscheinung treten.

Bewusstseinseinheiten, die sich in elektromagnetischen Energieeinheiten entluden, brachten sowohl die Geschöpfe wie auch deren Umwelt in ein und demselben Prozeß hervor, dessen Verlauf man eher als k r e i s f ö rmi g denn als linear bezeichnen könnte. Und so gesehen gibt es selbstverständlich nur verschiedene körperlich-materielle Manifestationen des Bewusstseins - nicht einen Planeten mit seinen Bewohnern, sondern eine ungeteilte Gesamtgestalt erwachten Bewusstseins. Bitte hervorheben: I n Be g r i f f e n wi e d i e s e n a u s g e d r ü c k t sieht jeder Teil des auf das Stoffliche zentrierten Bewusstseins die Realität und die Erfahrungswelt von seinem eigenen privilegierten Standpunkt aus, um den sich scheinbar alles andere dreht, auch wenn dies ein allgemein verfügbares Feld voraussetzt, das größer oder kleiner ist als das eure.

Vom Standpunkt eines Felsens aus würdet ihr beispielsweise als Teil seiner Umgebung gelten, während ihr ihn wohl eher als Teil e u r e r Umwelt betrachtet. Ihr stimmt euch nicht auf die Frequenz des Felsen-Bewusstseins ein. Doch in der Tat (Pause) nehmen viele andere Ausdrucksformen des Bewusstseins, auch wenn sie auf ihre spezifische Weise zentriert sind, die ganzheitliche Natur der Erde deutlicher wahr als der Mensch - aber indem der Mensch seine eigenen Wege geht, trägt er ebenfalls zur Werterfüllung aller anderen Bewusstseinsformen bei, und zwar auf eine Art, die völlig jenseits der Horizonte eures gewöhnlichen Erkenntnisvermögens liegt.“


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 07:11 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 15:46
Beiträge: 11
Hallo!


Danke für Deine Antwort.
Ja so klingt es.
Es ist also eher ein Zusammenspiel , wenn wir unsere Realität erschaffen.
Demnach gibt es keinen Alleingang.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 07:15 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11312
Elias sagt dass wir nicht co-kreieren, aber er spricht viel über Kooperieren, und ich denke, dass wir einfach die Energie auf uns anziehen, die unserer Energie und Wahrnehmung entspricht und somit entsprechend erschaffen.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 15:12 
Philosoph
Philosoph

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 13:44
Beiträge: 47
Danke, Gilla, hieraus kann ich auch viel für mich entnehmen.
Dieses Anziehen der Energie, der wir entsprechen,
kommt hier nicht auch ein wenig das Resonanzgesetz zum Tragen?
Ich frage mich immer in wie weit die sogen. kosmischen (hermetischen) Gesetze in Übereinstimmung mit den Gesetzen sind, die Seth und auch Elias als gültig ansehen. Und wenn auch sie diese Gesetze als gültig ansehen, in welchen Realitäten sind sie gültig, nur in den physischen oder sind sie deren Meinung nach allgemeingültig?
Ihr braucht keine Textstellen heraussuchen, mir reicht es, wenn ihr aus eurer Erinnerung heraus antwortet oder eure Ansicht dazu äußert (Ich glaube, dass die reinen Sethianer Seths Gedankengut soverstanden und verinnerlicht haben, dass man sagen könnte, dass Seth aus ihnen spricht - und oben steht doch, dass das Bewusstsein bzw. alle Bewusstseine verbunden, also eins sind, also, wenn es um Seth geht, Seth wirklich aus ihnen spricht.)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 17:55 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:40
Beiträge: 69
Bei den Resonanzgesetzen bin ich überfragt. Glaube ich. Jedenfalls ist es bei der Energie des menschl. Bewusstseins so, dass gleiches gleiches anzieht. Deshalb: denke und handle und fühle positiv.

Die hermetischen Gesetze kamen bei Seth nie zum Ausdruck, kamen nie zur Sprache.
Ich persönlich kann mit diesen gar nichts anfangen, da sie sich (mindestens) teilweise mit den Aussagen Seths nicht vertragen.
Ein Beispiel:
Aus: https://www.highermind.de/hermetische-gesetze/

"Die hermetische Lehre ist demnach auch ein Teil der griechischen Mythologie. Dieses Wissen war über Jahrtausende geheim gehalten und wurde nur an die weitergegeben, die als sich als würdig erwiesen haben."
Da geht Seth an die Decke! Ein Wissen, was geheim gehalten wird, ist nicht wert beachtet zu werden! :
" Es war einmal ein Gott - der kein Gott war, denn ihr habt es hier mit
Legenden zu tun. Es war einmal ein Gott im alten Ägypten, und sein Name
war Seth, und er hatte einen schlechten Ruf. Und er stürzte die
etablierte Ordnung um, und wann immer sich andere Götter erhoben und
sagten: "Wir sind die Wahrheit, wir sind rein, und wir sind heilig",
erhob sich dieser Gott mit dem schlechten Ruf und sagte mit
Donnerstimme: "Ihr seid Einfaltspinsel"."

1.: Das Prinzip der Geistigkeit: „Das All ist Geist; das Universum ist geistig.“
Das Universum ist nicht geistig, es ist geistigen Ursprungs. Das ist ein Unterschied! - Das Erste, was Jane R. schrieb, hieß: "Das Universum als Gedankenkonstruktion."

2.: "Das Prinzip der Analogie (Entsprechung): „Wie oben, so unten; wie innen, so außen; wie der Geist, so der Körper“
Da kann ich zustimmen.

3.: „Nichts ruht; alles ist in Bewegung; alles schwingt (siehe 5.).“ Viel zu oberflächlich. Alles ist in Entwicklung und Veränderung begriffen. - Würde es besser treffen.

6.: Das Prinzip der Kausalität (Ursache und Wirkung): „Jede Ursache hat ihre Wirkung; jedes Phänomen hat seine Ursache; alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur ein Begriff für ein unerkanntes Gesetz; es gibt viele Ebenen von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz.“
Jahrzehnte hat Seth damit verbracht zu erklären, dass es eben keine Kausalität gibt, da die tatsächliche
Gleichzeitigkeit von Allem-Was-Ist logischerweise eine Ursache-Wirkung Abfolge nicht zulässt.
Deshalb gibt es auch keinen Zufall! - Weil man sich aus dem Fundus vom Allem-Was-Ist selbstgewählt ALLES herauspickt, auch Ereignisse, die einem sinnvoll erscheinen. Die der eigene Entwicklung förderlich sind.

7.: Das Prinzip des Geschlechts: „Geschlecht ist in allem; alles trägt sein männliches und sein weibliches Prinzip in sich; Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen.“
Auch nicht richtig: Z.B. ist Seth 2 geschlechtslos. Der ist zwar auf einer sehr "hohen" psychischen Ebene, aber trotzdem.

Daher erübrigt sich Deine Frage nach den Realitäten.
Und wenn Seth aus mir sprechen würde, wäre irgendetwas gar nicht mit mir in Ordnung. - Und mit Seth auch nicht! Wenn z. B. ich hier Seths Gedankengut wiederhole, dann nur, weil ich mich daran erinnern und mit meinem Gewissen vereinbaren AUS MIR SELBST spreche! Ich spreche, und sonst keiner!

Jedes Bewusstsein ist mit jedem anderen Bewusstsein verbunden. Richtig. Weil alles ein Teil von Allem-Was-Ist ist. - Ich würd´s jetzt genauer erklären wollen; kriegs aber nicht hin.
Wenn ich mit Seth in Verbindung stehen würde, würde ich Bücher schreiben.

Fazit: Wenn ich hier etwas persönliches einwerfen darf? Wenn nicht, habe ich Pech gehabt. ... :mauer:
Sowei ich dich jetzt kenne, macht es mir den Eindruck, dass du oft keine Richtung hast, in die Du dich wenden möchtest. Du bist hin und her gerissen zwischen den ganzen Sachen, die du mal gelesen hast. Und da dazwischen recht viele Sachen sind, die einander widersprechen, kommst du auch in der Form durcheinander, dass Du nicht weißt, wohin du dich wenden sollst.
Ich kann von hier aus und aufgrund fehlender Ausbildung nicht viel machen. Was ich fühle ist, dass Du die "Fachbücher" beiseite lassen solltest. Ich fühle, dass Die Seth-Bücher wahrhaftig SIND! Und sehr komplex. Daher mein jetzt wiederholter Tipp, die Bücher zu lesen, die von Leuten stammen, die Seth verstanden und aus diesem Verstehen eigene Romane gemacht haben. Wie Jane mit "Überseele Sieben" (Trilogie) und
Richard Bach.
Wenn ich die lese, habe ich dasselbe Hochgefühl wie beim lesen von Seth.
Ich wünsche Dir, dass Du zu einer erfüllten Ruhe kommen kannst. (In den ASW-Klassen von Jane würde an dieser Stelle ein aus vollem Hals geschmettertes "MMMMUUUUUUUUUU" erschallen!!!)
Oder ein geflüstertes, wer weiß?
Herzlichst Ad.

_________________
Ein Mangel an Geist führt immer zu Ausschweifungen des Herzens.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 19:00 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11312
Hallo Wolfsläuferin,

das alles ist mir viel zu kompliziert. Mir kommt es als fast unlösbare Aufgabe vor, zu versuchen, die Seth-Botschaften unbedingt mit Allem unter einen Hut zu bringen, was an alter Esoterik und andererseits an New Age Weltbildern so herumschwirrt.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 11:59 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:40
Beiträge: 69
Kurz gesagt: Gilla hat recht. Dieses Alles-unter-einen-Hut bringen wollen ist zu viel des Guten.

_________________
Ein Mangel an Geist führt immer zu Ausschweifungen des Herzens.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 17:48 
Traumtänzer
Traumtänzer

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 15:46
Beiträge: 11
Ich denke, darum kann es es ja auch nicht gehen. Ich habe mich mein lebenlang mit allen mögliche Sichten auf die Dinge beschäftigt. Das führte grob gesagt zu mancher Verwirrung. Als ich anfing mich mehr und mehr in das Seth Thema einzulesen , bewirkte es vor allem, das ich mich endlich davon lösen konnte ständig in irgendwelchen Lehren nach Parallelen zu suchen. Nur um daraus eine Art Wahrheit zu filtern. Das fand ich erlösend.


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Bewusstsein
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 06:03 
Träumer
Träumer

Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:40
Beiträge: 69
Erlösend ist ein sehr schönes, passendes Wort; denn das kenne ich vom Verstehen des Seth-Materials.
Fehlt noch die konkrete Umsetzung; da wirds schwierig. Wer das Material konsequent lebt, ist Richard Bach.
https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Bach (Hat der viele Bücher geschrieben! Da steht mir ja noch einiges schöne bevor!)
Einen vorläufigen Lesetipp kann ich per PN geben, falls erwünscht.

_________________
Ein Mangel an Geist führt immer zu Ausschweifungen des Herzens.


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de